Roman Cechmanek stirbt mit 52 JahrenEx-NHL Goalie spielte auch in Deutschland

Roman Cechmanek im Trikot der tschechischen Nationalmannschaft. (picture-alliance/ dpa | Tass Alexej Krutow)Roman Cechmanek im Trikot der tschechischen Nationalmannschaft. (picture-alliance/ dpa | Tass Alexej Krutow)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Roman Cechmanek ist mit nur 52 Jahren gestorben. Der ehemalige NHL-Torwart und europäische Spitzen-Goalie starb aus bislang nicht näher genannter Ursache am gestrigen Sonntag. In einem offiziellen Statement zeigten sich die Flyers bestürzt über den frühen Tod ihres ehemaligen Spielers. 

Cechmanek, der im Jahr 2000 an Position 171 in der sechsten Runde des Drafts von den Flyers ausgewählt wurde, absolvierte mehr als 200 Spiele in der besten Liga der Welt. Gleich in seinem ersten Jahr wurde er Zweiter im Rennen um die Vezina Trophy für den besten Keeper in der NHL und Vierter in der Hart Trophy für den wertvollsten Spieler der Liga!

Vier Jahre später wechselte er zurück nach Europa, spielte fortan unter anderem in Tschechien, Schweden und gab auch ein kurzes DEL-Gastspiel bei den Hamburg Freezers, für die er in der Hauptrunde und in den Play Offs mehr als 30 Partien absolvierte. Er spielte von 1988 bis 2000 und von 2004 bis 2008 als Profi in Europa. 

Der in Gottwaldov in der damaligen Tschechoslowakei geborene Cechmanek nahm als Back-Up für Dominik Hasek für die Tschechische Republik bei den Olympischen Spielen 1998 in Nagano und 2002 in Salt Lake City teil und gewann 1998 die Goldmedaille. Er vertrat die Tschechische Republik sieben Mal bei IIHF-Weltmeisterschaften. Nach seiner aktiven Laufbahn hatte Roman Cechmanek verschiedene Funktionen als Trainer bei unterklassigen tschechischen Vereinen inne. 

Sein Sohn Roman jr. hat seine Eishockeykarriere bereits beendet, sein jüngerer Bruder Jakub spielt im Nachwuchs von Berani Zlin.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Zum sechsten Mal in Folge die 30-Toremarke geknackt
Draisaitl erzielt 30. Saisontor und führt Edmonton zu Sieg gegen Seattle

Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers einen knappen 2:1-Erfolg gegen die Seattle Kraken um Nationaltorhüter Philipp Grubauer gefeiert und damit Meister Vegas Go...

Mit jährlich 11,6 Millionen US-Dollar zu einem der bestbezahlten NHL-Spieler
Elias Pettersson und Vancouver Canucks einigen sich auf hochdotierten Achtjahresvertrag

Die Vancouver Canucks haben den Schweden Elias Pettersson mit einem neuen Achtjahresvertrag ausgestattet, wodurch der 25-jährige zu einem der Topverdiener in der NHL...

3:5-Heimniederlage gegen Arizona
Zwei Assists von Tim Stützle reichen für Ottawa nicht zum Sieg

Mit einem Powerplay-Tor und einem Empty Netter sichern sich die Coyotes nach 14 Niederlagen den ersten Sieg. ...

33 Paraden des Nationaltorhüters lassen Crosby und Co. verzweifeln
Erster Saison-Shutout: Starker Grubauer lässt Seattle jubeln, Detroits Siegesserie zu Ende

Philipp Grubauer hat seine starke Form mit dem ersten Shutout der Saison unterstrichen und darf mit Seattle weiter auf die Playoffs hoffen. Während JJ Peterka ebenfa...

NHL Statistik
Sidney Crosby erreicht mit 1.000 Punkten bei 5 gg. 5 neuen Meilenstein in der NHL-Geschichte

Sidney Crosby, der Kapitän der Pittsburgh Penguins, hat einen weiteren Meilenstein in seiner beeindruckenden Karriere erreicht, indem er seinen 1.000. Punkt bei 5 gg...

New York Rangers erreichen als erstes Team 40 Saisonsiege
Die NHL am Mittwoch: Die Edmonton Oilers krönen Aufholjagd mit Overtime-Sieg

Obwohl diesmal Leon Draisaitl ohne Torbeteiligung blieb, konnten die Edmonton Oilers einen 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Erfolg gegen die St. Louis Blues drehen. I...

Niederlagen für Tim Stützle, JJ Peterka und Nico Sturm
Moritz Seider reitet mit Detroit weiter die Erfolgswelle und ist auf Playoff-Kurs

Während Moritz Seider mit den Detroit Red Wings den sechsten Sieg in Folge feierte und klar auf Playoff-Kurs liegt, hagelt es für Tim Stützle, JJ Peterka und Nico St...

Philipp Grubauer avanciert mit 29 Paraden und drei gehaltenen Penaltys zum Matchwinner
Seattle triumphiert gegen Boston, Edmonton beendet Niederlagenserie gegen Verfolger Los Angeles

Die Seattle Kraken halten die Playoff-Hoffnungen mit einem 4:3-Sieg im Penaltyschießen gegen Spitzenteam Boston Bruins am Leben, Leon Draisaitl hat hingegen erheblic...

Große Emotionen in Chicago
Detroit Red Wings gewinnen gegen Blackhawks, Buffalo Sabres bezwingen Hurricanes

Große Ehre für Patrick Kane und Chris Chelios - Nikita Kucherov erreicht als erster Spieler die 100-Punkte-Marke....