Tim Kehler wird Trainer der Ravensburg TowerstarsFrüherer Trainer des Jahres kommt

Tim Kehler ist nun Trainer in Ravensburg. (Foto: Kim Enderle/Ravensburg Towerstars)Tim Kehler ist nun Trainer in Ravensburg. (Foto: Kim Enderle/Ravensburg Towerstars)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Tim Kehler stand die letzten vier Spielzeiten bei den Kassel Huskies an der Bande. In der Saison 2020/21, in der er es mit seiner Mannschaft ins DEL2-Finale schaffte, wurde er als „Trainer des Jahres“ geehrt. Auch bei den Löwen Frankfurt (2013 bis 2015) hatte Tim Kehler die Funktion des Cheftrainers zweieinhalb Jahre lang inne. Der künftige Towerstars-Coach sammelte in seiner Karriere auch umfassende internationale Erfahrung, beispielsweise als Co-Trainer bei Red Bull Salzburg in der damaligen EBEL, beim ungarischen Club Miscolci Megesvedje sowie für die ungarische Nationalmannschaft.

Die Clubführung der Towerstars legte großen Wert darauf, dass der Nachfolger für den in die DEL gewechselten Peter Russell die DEL2 und auch den Großteil des bereits weit fortgeschritten besetzten Towerstars Kaders aus früheren Spielzeiten gut kennt.

Frank Kottmann, Aufsichtsratsvorsitzender der Towerstars sagt: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Tim Kehler einen Trainer gefunden haben, der sehr gut in unser Anforderungsprofil passt und der uns mit seiner großen Erfahrung beim Erreichen unserer Ziele in den nächsten Jahren sehr helfen wird.“

„Ich freue mich sehr, neuer Cheftrainer der Towerstars zu sein und möchte mich bei Frank Kottmann, Daniel Heinrizi, Raphael Kapzan und allen Verantwortlichen der Towerstars für diese Chance bedanken”, sagt Tim Kehler und ergänzt: „Ravensburg hat sich zu einem der besten Ziele in der DEL2 entwickelt und ich freue mich auf die Herausforderung, die hervorragenden Leistungen der letzten Jahre fortzuführen.“

Geschäftsführer Sport Daniel Heinrizi sagt: „Uns war es wichtig, einen Trainer zu verpflichten, der ein guter Kommunikator ist und die DEL2 bereits kennt. Die Gespräche waren sehr konstruktiv und Tim erfüllt diese Voraussetzungen am besten. Er teilt dieselben Ansichten des modernen Eishockeys wie ich selber und bevorzugt ein ähnliches Spielsystem, wie es unsere Mannschaft bereits letzte Saison erfolgreich gespielt hat. Wir kennen uns seit mehreren Jahren und ich freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....

51-Jähriger hört als Spieler auf
Esbjörn Hofverberg wird Co-Trainer bei den Eispiraten Crimmitschau

​Eispiraten-Legende wird Teil des Trainerstabs Esbjörn Hofverberg kehrt zu den Eispiraten Crimmitschau zurück! Allerdings nicht als Spieler, sondern als Assistenztra...

Torhüter kommt vom EV Landshut
Bayreuth Tigers sichern sich die Dienste von Olafr Schmidt

​Der neue Mann im Tor der Bayreuth Tigers ist Olafr Schmidt. Der 26-jährige Goalie wechselt vom EV Landshut nach Bayreuth und wir zukünftig das Tor in der Wagnerstad...

Vier weitere Abgänge
Krefeld Pinguine holen Sandro Mayr

​Sandro Mayr schließt sich ab der Saison 2022/23 den Krefeld Pinguinen an. Der 18- jährige Verteidiger wechselt aus der DNL-Mannschaft der Kölner Haie an die Westpar...

31-jähriger Center bleibt wichtiger Baustein
Brett Thompson verlängert bei den Selber Wölfen

​Brett Thompson hielt, was sich die Verantwortlichen mit seiner Verpflichtung vor der vergangenen Saison von ihm versprachen: Er war ein Leader im Team der Selber Wö...