Tim Kehler wird Trainer der Ravensburg TowerstarsFrüherer Trainer des Jahres kommt

Tim Kehler ist nun Trainer in Ravensburg. (Foto: Kim Enderle/Ravensburg Towerstars)Tim Kehler ist nun Trainer in Ravensburg. (Foto: Kim Enderle/Ravensburg Towerstars)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Tim Kehler stand die letzten vier Spielzeiten bei den Kassel Huskies an der Bande. In der Saison 2020/21, in der er es mit seiner Mannschaft ins DEL2-Finale schaffte, wurde er als „Trainer des Jahres“ geehrt. Auch bei den Löwen Frankfurt (2013 bis 2015) hatte Tim Kehler die Funktion des Cheftrainers zweieinhalb Jahre lang inne. Der künftige Towerstars-Coach sammelte in seiner Karriere auch umfassende internationale Erfahrung, beispielsweise als Co-Trainer bei Red Bull Salzburg in der damaligen EBEL, beim ungarischen Club Miscolci Megesvedje sowie für die ungarische Nationalmannschaft.

Die Clubführung der Towerstars legte großen Wert darauf, dass der Nachfolger für den in die DEL gewechselten Peter Russell die DEL2 und auch den Großteil des bereits weit fortgeschritten besetzten Towerstars Kaders aus früheren Spielzeiten gut kennt.

Frank Kottmann, Aufsichtsratsvorsitzender der Towerstars sagt: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Tim Kehler einen Trainer gefunden haben, der sehr gut in unser Anforderungsprofil passt und der uns mit seiner großen Erfahrung beim Erreichen unserer Ziele in den nächsten Jahren sehr helfen wird.“

„Ich freue mich sehr, neuer Cheftrainer der Towerstars zu sein und möchte mich bei Frank Kottmann, Daniel Heinrizi, Raphael Kapzan und allen Verantwortlichen der Towerstars für diese Chance bedanken”, sagt Tim Kehler und ergänzt: „Ravensburg hat sich zu einem der besten Ziele in der DEL2 entwickelt und ich freue mich auf die Herausforderung, die hervorragenden Leistungen der letzten Jahre fortzuführen.“

Geschäftsführer Sport Daniel Heinrizi sagt: „Uns war es wichtig, einen Trainer zu verpflichten, der ein guter Kommunikator ist und die DEL2 bereits kennt. Die Gespräche waren sehr konstruktiv und Tim erfüllt diese Voraussetzungen am besten. Er teilt dieselben Ansichten des modernen Eishockeys wie ich selber und bevorzugt ein ähnliches Spielsystem, wie es unsere Mannschaft bereits letzte Saison erfolgreich gespielt hat. Wir kennen uns seit mehreren Jahren und ich freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....