Rob Flick ist neunter Neuzugang der Eispiraten CrimmitschauTorjäger kommt aus Zvolen an die Pleiße

Rob Flick (Mitte) spielt nun für die Eispiraten Crimmitschau. (Foto: dpa/picture alliance/ZUMA Press)Rob Flick (Mitte) spielt nun für die Eispiraten Crimmitschau. (Foto: dpa/picture alliance/ZUMA Press)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der bullige Blondschopf wurde bei der Teamvorstellung auf dem Crimmitschauer Stadtfest den Fans präsentiert. Der Linksschütze ist für sein physisches Spiel bekannt und kommt mit der Erfahrung aus knapp 300 AHL-Spielen nach Crimmitschau. In Crimmitschau erhält Flick die Trikotnummer 17.

Rob Flick wurde 2010 an 120. Stelle von den Chicago Blackhawks gedraftet. Fortan bestritt der Linksschütze 294 AHL-Partien für die Rockford IceHogs, die Providence Bruins, die Portland Pirates und die Manitoba Moose. Für die vier Clubs konnte der 1,88 Meter große und 94 Kilogramm schwere Stürmer 40 Tore und 33 Vorlagen erzielen. Immer wieder kam er zudem in der ECHL zum Einsatz. Für Toledo Walleye und South Carolina Stingrays kam er auf beachtliche 95 Scorerpunkte in 99 Spielen. In der vergangenen Spielzeit sammelte Flick erste Erfahrungen in Europa. So schnürte sich der Kanadier erst die Schlittschuhe für den Villacher SV, dann für den HKM Zvolen.

„Rob ist ein sehr selbstbewusster und erfahrener Spieler und soll uns mit seinen Toren zu einer erfolgreichen Saison verhelfen. Ich persönlich freue mich sehr, ihn für unser Team gewonnen zu haben“, meint Teammanager Ronny Bauer zum neunten Eispiraten-Zugang.