"Alex Hicks Initiative" ins Leben gerufen

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Heute haben die Kölner Haie und ihr Spieler Alex Hicks die „Alex Hicks Initiative“ offiziell ins

Leben gerufen. Als Start der „Alex Hicks Initiative“ verteilte Hicks Haie-Eintrittskarten an Kinder im

Kinderheim Sülz für das Spiel am nächsten Sonntag gegen Augsburg. Zudem erhielten die Kids

Autogrammkarten und Haie-Poster. Als besondere Überraschung konnten die jungen Haie-Fans

außerdem die Original-Ausrüstung von Alex Hicks testen. Interessierte Kinder durften die

Eishockey-Hose, den Helm, die Handschuhe und andere Schutz-Ausrüstung „probetragen“. Wie

bereits berichtet, besteht die von Alex und Sarah Hicks entwickelte Idee der „Alex Hicks Initiative“

darin, gesundheitlich oder sozial benachteiligten Menschen - insbesondere Kindern - durch

verschiedene Aktionen und Gesten eine Freude zu bereiten. Unter dem Motto „Hicks für Kids“ stellt

die „Alex Hicks Initiative“ in enger Zusammenarbeit mit den Kölner Haien und der Kölnarena

Management GmbH Karten für Haie-Heimspiele zur Verfügung. Die ausgewählten Gäste dürfen

dann auf Plätzen, die speziell für die „Alex Hicks Initiative“ reserviert sind, das Spiel des KEC

verfolgen. Schon in Kürze sind weitere Aktionen geplant. Alex Hicks ist am 4. September 1969 in

der kanadischen Olympiastadt Calgary geboren. Seine Karriere begann er im Jahre 1988 beim

Universitätsteam von Wisconsin. 1995 bestritt der Stürmer für die Anaheim Mighty Ducks sein

erstes Spiel in der nordamerikanischen Profiliga NHL. Später stand er unter anderem in Pittsburgh

mit Superstars wie Mario Lemieux oder Jaromir Jagr im Team. Insgesamt absolvierte Alex Hicks

273 NHL-Spiele und erzielte dabei 81 Scorerpunkte. 2000 führte in sein Weg nach Europa. Nach

einer für ihn sehr erfolgreichen Spielzeit bei den Eisbären Berlin wechselte er 2001 zu den Kölner

Haien, wo er mithalf, den Meistertitel 2002 zu erringen. Bis zur Saison 2003/2004 brachte es der

Kanadier in 188 DEL-Einsätzen auf 88 Tore und 91 Vorlagen. Alex Hicks ist verheiratet mit Sarah.

Insgesamt ist Familie Hicks zu fünft: die Kinder Madison, Logan und Luke sind der ganze Stolz von

Alex und Sarah. Informationen zur „Alex Hicks Initiative“ finden Interessierte auf www.haie.de

(Button „Alex Hicks Initiative“)

Routinier: Der 31-jährige Russe blickt auf 10 Jahre KHL zurück
Krefeld Pinguine: Torwart Ilya Proskuryakov kommt

Keeper wurde mit HK Metallurg Magnitogorsk russischer Meister. ...

Engländer war zuletzt für die Sheffield Steelers tätig
Schwenninger Wild Wings: Paul Thompson neuer Trainer

Der 53-Jährige stand auch in Dänemark (Aalborg) und in Schweden (Ljungby) unter Vertrag....

Wegen des Wechsels zu RB München: Franken veröffentlichen Stellungnahme
Nürnberg Ice Tigers von Yasin Ehliz menschlich enttäuscht

Nationalspieler stand wohl bei den Tigern im Wort. ...

Kölner Haie vs. Düsseldorfer EG: Derby der Superlative
Transparente Banden beim DEL-Winter-Game

Novum in der Liga-Geschichte. Durchsichtigen Banden bieten eine bessere Sicht von allen Rängen. ...

0:4 gegen Meister München
Trotz Derby-Pleite: ERC Ingolstadt geht zuversichtlich in die Länderspiel-Pause

Mit dem Spiel gegen den EHC Red Bull München war ERCI-Coach Doug Shedden nicht zufrieden, mit dem bisherigen Saisonverlauf jedoch umso mehr. Zu recht!...

Probevertrag des Kanadiers mit deutschem Pass wurde bis 2019 verlängert
Kölner Haie binden Austin Madaisky

Verteidiger konnte die Erwartungen erfüllen....

Von der NHL in die DEL
Red Bull München verpflichtet Nationalstürmer Yasin Ehliz

Nach dem vorerst geplatzten NHL-Traum bei den Calgary Flames hat der gebürtige Tölzer nun ein neues Ziel vor Augen: die vierte Meisterschaft in Serie mit den Münchne...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!