"Neuer Anfang" heißt ECC Preussen Juniors Berlin

DNL kompakt - Ergebnisse und StatistikenDNL kompakt - Ergebnisse und Statistiken
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Kind hat einen Namen. Aus dem EC Neuer Anfang Berlin wurde bei der Mitgliederversammlung am Montagabend der Eishockey-Club Charlottenburg (ECC) Preussen Juniors Berlin. "Ein langer Name", schmunzelt Alexander Ahrends, der neue Vorsitzende des Vereins. "Aber viele Mitglieder wollten, dass Preussen im Namen auftaucht. Da das beim Vereinsregister nicht leicht durchzusetzen ist, gibt es noch ein paar Zusätze." Nachdem ein Name gefunden worden war, konnte auch der Vorstand gewählt werden. Der bisherige Vorsitzende Thomas Werner kandidierte nicht mehr, so dass nun Alexander Ahrends an der Spitze des Vereins steht. Seine Vizepräsidenten sind Rainer Prinz und Andreas Kresse, zum erweiterten Vorstand gehören André Bachmann und Czeslaw Panek. Zudem wurde der Haushalt für die neue Saison beschlossen. "Es ist eine Art 'Not-Haushalt', wir backen erst einmal kleinere Brötchen", erläutert Ahrends. Soll heißen, auf Trainingslager müssen die Preussen-Cracks in dieser Saison verzichten. In jedem Fall ist aber der Spielbetrieb aller Nachwuchsmannschaften in der DNL, den DEB- und LEV-Ligen gesichert.

In der Regionalliga Ost wird der ECC Preußen Juniors Berlin (wie schon im Vorjahr als Berlin Capitals 1b) mit dem SC Charlottenburg eine Spielgemeinschaft bilden. "Erst einmal wollen wir gute wirtschaftliche Voraussetzungen schaffen und den Verein als leistungsorientierten Nachwuchsverein bewahren." Eine sportliche Qualifikation für die Oberliga soll aber durchaus einmal angestrebt werden. Nanu? Oberliga? "Wir sind für alles offen", will Ahrends auch eine Kooperation mit der Berliner SC Preussen GmbH nicht ausschließen. "Wir müssen klären, was möglich und sinnvoll ist. Wir wollen aber unseren DNL-Spielern eine Perspektive bieten, die nicht zwangsläufig außerhalb des Vereins liegt", so Ahrends. "Und bei leistungsbezogener Nachwuchsarbeit, ist die Regionalliga das kleinstmögliche Brötchen, das wir backen können."

Verstärkung für die Indians
Litauischer Nationalspieler wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat auf die angespannte Personalsituation reagiert und mit Tadas Kumeliauskas eine Verstärkung für die Offensive verpflichtet. Der 28 Jahre alte ...

Klarer Erfolg gegen Braunlage
7:2-Heimsieg für die Crocodiles Hamburg

​Mit 7:2 setzten sich die Crocodiles Hamburg gegen die Harzer Falken aus Braunlage durch. Zwar zeigt die Torschussstatistik ziemlich ausgeglichene Werte an, aber di...

Gegen den Angstgegner wieder keine Punkte
Blue Devils Weiden verlieren erneut gegen Sonthofen

​Am Freitagabend hatten die Blue Devils die Bulls aus Sonthofen zu Gast. Bereits zweimal hatte man gegen den „Angstgegner“ in dieser Saison verloren. Auch diesmal mu...

Ein Neuer für die Zukunft
Icefighters Leipzig holen Ryan Warttig aus Weißwasser

​Ryan Warttig verstärkt ab sofort den Oberligisten Icefighters Leipzig. ...

Icefighters Leipzig halten überraschend Anschluss
Hannover Indians gewinnen Spitzenspiel in Herne

​Die Spiele im Ruhrgebiet scheinen ihnen zu liegen. Die Hannover Indians gewannen nach dem 2:0 in Essen nun auch 3:2 in Herne und bleiben weiterhin auf Rang drei der...

ECP gewinnt mit 5:3
Eisbären Regensburg verlieren Topspiel gegen Peiting

​Nach einer durchwachsenen Leistung im Spitzenspiel der Oberliga Süd mussten die Eisbären Regensburg gegen den EC Peiting als Verlierer die Eisfläche verlassen. 3:5 ...

7:3-Sieg bei den Black Dragons Erfurt
Füchse Duisburg feiern fünften Sieg in Folge

​Zwei Serien haben gehalten – eine andere endete. Und in allen drei Fällen gab es dabei Grund zur Freude für die Fans der Füchse. Am Freitagabend hat der EV Duisburg...