Modus für Verzahnungsrunde der Oberligen abgestimmtDeutscher Eishockey-Bund

Modus für Verzahnungsrunde der Oberligen abgestimmtModus für Verzahnungsrunde der Oberligen abgestimmt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach Abschluss der regionalen Hauptrunden am 9. Februar 2014 qualifizieren sich folgende Teams für die Teilnahme an der „Verzahnungsrunde“: Platz 1 bis 4 der Oberliga Nord, Platz 1 bis 6 der Oberliga West sowie Platz 1 und 2 der Oberliga Ost. Die zwölf Teams werden in zwei Sechsergruppen nach folgendem Schlüssel aufgeteilt:

Gruppe A: West: Platz 1, 4 und 6; Nord: Platz 2 und 3; Ost: Platz 1.
Gruppe B: West: Platz 2, 3 und 5; Nord: Platz 1 und 4; Ost: Platz 2.

Jede Gruppe spielt im Zeitraum vom 14. Februar bis zum 23. März 2014 eine Einfachrunde (5 Heim- und 5 Auswärtsspiele). Der jeweils Gruppenerste qualifiziert sich für die Relegationsrunde zwischen DEL 2 und Oberliga. Diese Relegationsrunde setzt sich aus den beiden Letztplatzierten der DEL 2, den beiden Ersten der Oberliga-Verzahnungsrunde sowie zwei Klubs der Oberliga Süd zusammen.

Parallel zur Verzahnungsrunde ermitteln die acht besten Teams der Oberliga Süd nach Abschluss ihrer Hauptrunde in zwei Play-off-Runden die beiden Teilnehmer für die Relegationsrunde.

Die Plätze 5 bis 9 nach Abschluss der Oberliga-Nord-Hauptrunde spielen im Zeitraum 14. Februar bis 16. März 2014 ebenfalls eine Einfachrunde (4 Heim- und 4 Auswärtsspiele).

Junge Spieler aus Kassel
Paul Kranz und Joey Luknowsky erhalten Förderlizenz für Herforder EV

​Im Rahmen der neuen Kooperation zwischen den Kassel Huskies und dem Herforder EV wurden die Talente Paul Kranz und Joey Luknowsky vom nordhessischen DEL 2-Club mit ...

Erster von zwei Tests gegen Ulm/Neu-Ulm
EV Füssen besiegt Ulm/Neu-Ulm mit 3:1

​Nach dem Sieg gegen Miesbach zum Start seines Vorbereitungsprogramms konnte der Eissportverein nun einen weiteren Bayernligisten bezwingen. Gegen die Devils Ulm/Neu...

Zweiter Kontingentspieler kommt aus Freiburg
Hannover Indians holen Brett Bulmer

​Am Samstag war Hannover Indianerland, denn mit gleich zwei Aktionen setzten die Indians in der hannoverschen Sportlandschaft Akzente, zeigten, dass sie den Kampf um...

Torhüter gefunden
Lukas Steinhauer wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann nun auch auf der Position der Torhüter die Kaderplanung abschließen. Mit Lukas Steinhauer kommt ein ambitionierter und erfahrener Goalie nac...

Zusammenarbeit mit DEL2-Club
Herforder Ice Dragons kooperieren mit den Kassel Huskies

​Die Herforder Ice Dragons und die Kassel Huskies sind ab sofort Kooperationspartner. Der Neu-Oberligist aus Ostwestfalen arbeitet in der kommenden Eishockeysaison m...

Der frühere Tilburger Kanadier Parker Bowles kommt
Hannover Indians besetzen erste Kontingentstelle

​Nach den Abgängen von Arnoldas Bosas und Chad Niddery haben die EC Hannover Indians die erste freigewordene Importstelle besetzt. ...

Ein weiterer Topscorer für die Piranhas
John Dunbar wechselt nach Rostock

​Die Rostock Piranhas besetzen auch die zweite Kontingentstelle mit einem Hochkaräter. Aus der höchsten britischen Liga wechselt der Topscorer John Dunbar von den Gu...

Defensivabteilung bekommt Zuwachs
Philipp Wachter hat seinen Vertrag beim SC Riessersee verlängert

​Kurz vor dem Start des Dauerkartenverkaufs in der kommenden Woche wächst der Kader des SC Riessersee nochmals an. ...