Banaszak neuer Trainer des IEC 1b

Wild Roosters belegen den dritten PlatzWild Roosters belegen den dritten Platz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der neue Trainer der 1b-Mannschaft des Iserlohner EC in der Regionalliga NRW steht fest. Nachfolger von Andreas Pokorny, der nach Hamm wechselt, ist der Bromberg (Polen) stammende Sportwissenschaftler Waldemar Banaszak.

Der 37-jährige spielte bis 1992 in der 1. polnischen Liga für Torun und kam 1993 nach Deutschland. Hier spielte er unter anderem für Unna in der 2. Liga Nord. Seit 2003 gehört Banaszak zum festen Trainerstab der Young Roosters. Neben der 1b, für die er bereits als Spieler in der Saison 2006/2007 auf Torejagd ging, wird er auch weiterhin für die Iserlohner Bambini zuständig sein.

Für die kommende Saison haben bereits vier Spieler aus Iserlohn den Sprung in den Profibereich geschafft und spielen demnächst in der Oberliga. Zur Zeit suchen die Verantwortlichen noch zwei Verteidiger und zwei Stürmer, die in das Gesamtkonzept passen.