Die Deutschen in Nordamerika

Die Deutschen in NordamerikaDie Deutschen in Nordamerika
Lesedauer: ca. 2 Minuten

AHL

Philip Gogulla und die

Portland Pirates absolvierten in der vergangenen Woche vier Spiele. Dabei verbuchten sie zwei Siege und zwei Niederlagen. Philip konnte sich

beim Spiel gegen die Springfield Falcons sogar als Torschütze eintragen.

Es war sein bereits 13 Treffer in der Saison. Beim 4:0 Sieg über die

Manchester Monarchs assistierte er Tyler Ennis zum 3:0. Felix Schütz

kam nicht zum Einsatz. 

ECHL

Timo Pielmeier wurde

wieder zurück zu seinen Bakerfield Condors geschickt und sammelt seitdem Eiszeit. In den letzten sechs Spielen stand er zwischen den Pfosten

und musste dabei fünfmal gegen Las Vegas ran. Nicht etwa weil die Play-offs in der ECHL begonnen haben, nein dort ist es normal, dass die Spiele

gegen den jeweiligen Gegner hintereinander ausgetragen werden. So spielte

Bakersfield in 9 Tagen 6 Spiele und 5 davon gegen Las Vegas. Wer glaubt

das damit alle Spiele gegen diesen Gegner absolviert wurden, irrt. Insgesamt zwölfmal duellierten sich in dieser Saison die Condors mit den Wranglers.

Timo und die Condors verloren 4 von 5 Spielen gegen Las Vegas und konnten

nur in der ersten Partie 5:2 gewinnen. Beim 6. Spiel in der Woche gewannen

sie gegen Ontario 6:3. Timo kassierte 18 Gegentreffer, bekam 120 Schüsse

in dieser Woche aufs Tor. 

QJMHL

Drei Spiele, drei Punkte, drei Niederlagen

gab es für Konrad Abeltshauser in der letzten Woche. In drei Spielen konnten seine Halifax Mooseheads keinen Sieg landen. Trotzdem

konnte Konrad in jedem Spiel Punkten und gab jeweils eine Vorlage und

kassierte eine Strafe. Mit 33 Punkten aus 68 Spielen ist Halifax am

Saisonende auf dem letzten Tabellenplatz und für Konrad Abeltshauser

ist die Saison beendet.

Voltigeurs Drummondville dagegen

stehen mit Toni Ritter in den Play-offs. In den letzten drei Saison-Spielen durfte Toni allerdings nur im Spiel gegen Lewiston ran. Das Spiel endete für ihn mit einer Plus-Minus Statistik von Minus 2. In

den Play-offs wartet erneut Lewiston auf Drummondville.  

OHL

Auch in den Play-offs stehen

die Windsor Spitfires mit Torhüter Philip Grubauer. In den letzten drei Partien vor dem Ende der Saison, stand Philip noch zweimal zwischen

den Pfosten. Mit acht Gegentreffern in zwei Spielen stand er allerdings nicht

so gut da. In den Play-offs geht es nun gegen die Erie Otters.

Die Saison beendet ist allerdings

für Björn Krupp und die Belleville Bulls. Zwar konnten sie

sich zum Ende noch einmal zwei Siege bejubeln, aber das reichte nicht um

vom letzten Platz der Eastern Conference weg zu kommen. Mit nun 48 Punkten

sind sie nur besser als Sarnia Sting mit 39 Punkten. Björn Krupp beendet

die Saison mit 11 Punkte die er durch Assists erzielte hat und einer

Plus Minus Statistik von – 42.  

College Hockey

Komplett auf seine schulische

Laufbahn kann sich Conor Morrison konzentrieren. In der ECAC

laufen bereits die Play-offs. In der Ersten Runde gewannen die Jungs

aus Harvard noch gegen Princeton in zwei Spielen 4:2 und 3:0. Conor gab

dabei zum 2:1 Anschlusstreffer durch Dennis Moriarty eine Vorlage. Im

Viertelfinale war dann allerdings bereits Schluss gegen die Universität

Cornell. In zwei Spielen kam es zu einer 5:1 und einer 3:0 Niederlage.

Beim 5:1 gab Conor einen Assist zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleichstreffer.

Christian Binas

Maßnahmen der Behörden wegen des Coronavirus
Drei Geisterspiele am Wochenende in der Schweizer National League

​An diesem Wochenende geht die Hauptrunde in der Schweizer National League zu Ende und ausgerechnet jetzt schlägt der Coronavirus, der mittlerweile einen Weg aus Chi...

Nach Ausfall des Europa-League-Spiels
Frankfurter Fußballfans feuern Reserve des Klagenfurter AC an

​Die internationale Alps Hockey League ist eine Liga mit Zentrum in Österreich – und ist, sozusagen, die zweite Spielklasse unterhalb der ebenso multinationalen EBEL...

Ein Reisereport aus Zürich und Zug
Ein Kurztrip in die Schweiz

​Am Freitagmorgen startet der Kurztrip in die Schweiz mit den Partien ZSC Lions – HC Ambri-Piotta und dem Spitzenspiel EV Zug – ZSC Lions. ...

ZSC hat einen Punkt Vorsprung – Bern schockt Lugano
Spannung in der National League: Jetzt ist wieder Zürich vorne

​Eigentlich hatte sich Zug schon als Hauptrundensieger in der Schweizer National League gewähnt. Zwei Punkte Vorsprung, ein Spiel weniger und dann das direkte Duell ...

Ein kurzer Blick über die Grenzen
Wie sieht es in den anderen europäischen Ligen aus?

​Die Meisterschaften in den europäischen Ligen dauern meistens von Anfang/Mitte September bis Mitte/Ende März. Danach beginnen die Play-offs, wobei die Planer sich a...

2020/21 sind vier DEL-Clubs dabei
Deutschland ist Gewinner im CHL-Ranking

​Nun ist es offiziell: In der kommenden Saison gehen vier DEL-Clubs in der Champions Hockey League an den Start. ...