Stephan Wilhelm beendet seine KarriereAbschied als Vizemeister mit dem SC Riessersee

Stephan Wilhelm beendet seine Laufbahn als Spieler. (Foto: dpa/picture alliance)Stephan Wilhelm beendet seine Laufbahn als Spieler. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Stephan Wilhelm spielte 17 Jahre als Profi und kommt auf 389 Spiele in der DEL und fast 500 Spiele in der zweithöchsten Spielklasse im deutschen Eishockey. Was bei vielen schon in Vergessenheit geraten ist, Wilhelm wurde mit seinem Heimatverein 2001 Meister in der damals neu gegründeten DNL. Nach diesem Erfolg bekam der gebürtige Garmisch-Partenkirchner einen Vertrag bei den Profis und seine famose Karriere nahm ihren Lauf.

„Über Mittenwald kam ich in den SCR-Nachwuchs und wir waren damals sehr erfolgreich. Nach der DNL-Meisterschaft 2001 stand ich plötzlich neben Sepp Lehner in der ersten Mannschaft auf dem Eis und es hieß –jetzt wird Eishockey gespielt. Ich hatte in meiner Karriere sehr schöne Momente, wie den Titelgewinn mit Wolfsburg und auch diese Saison mit der Vizemeisterschaft zum Abschluss werden mir immer in Erinnerung bleiben. Es war eine geile Zeit und jetzt fängt für mich eine neue Zeitrechnung an. Vermutlich werde ich es erst im August realisieren, wenn die anderen zum ersten Eistraining antreten“, so Stephan Wilhelm.

In seiner finalen Saison erzielte der Routinier 13 Tore und trug mit seiner Leistung maßgeblich zum Erfolg des SC Riessersee bei.

Verteidiger kommt vom EBEL-Club Innsbrucker Haie
ESV Kaufbeuren verpflichtet Lubomir Stach

​Der ESV Kaufbeuren reagiert mit der Verpflichtung von Lubomir Stach auf die verletzungsbedingten Ausfälle von Sebastian Osterloh und Julian Eichinger. Der tschechis...

Unabhängig von der Ligenzugehörigkeit
Brett Jaeger verlängert bei den Bayreuth Tigers

​Torhüter Brett Jaeger wird auch in der Saison 2019/20 – unabhängig davon, in welcher Liga die Tigers antreten werden – für Bayreuth aufs Eis gehen wird. ...

Trainerwechsel in der DEL2
Tölzer Löwen und Markus Berwanger gehen getrennte Wege

Am gestrigen Montag tagten ECT-Präsident Hubert Hörmann und TEG-Geschäftsführer Christian Donbeck ausführlich über die aktuelle sportliche Situation....

Rawil Khaidarow wird Sportlicher Leiter
Jan Melichar bleibt Chefcoach des EHC Freiburg

​Der EHC Freiburg setzt auf vertraute Gesichter: Jan Melichar, 40, wird weiter als Cheftrainer des Zweitligisten fungieren. Er hatte seit der Trennung von Leos Sulak...

Die DEL2 Highlights und Zusammenfassungen im Video vom 13.01.2019
Eishockey DEL2 Highlights vom 37. Spieltag

Die Zusammenfassung mit Highlights für unter anderem die Löwen Frankfurt gegen die Ravensburg Towerstars und die Kassel Huskies gegen die Heilbronner Falken. ...

Die DEL2 Highlights und Zusammenfassungen im Video vom 11.01.2019
Eishockey DEL2 Highlights vom 36. Spieltag

Die Zusammenfassung mit Highlights für unter anderem die Ravensburg Towerstars gegen die Bietigheim Steelers und die Tölzer Löwen gegen die Löwen Frankfurt. ...

Vertragsauflösung
Mark Mancari verlässt den EHC Freiburg

​Der EHC Freiburg und der kanadische Eishockeyprofi Mark Mancari haben sich auf eine Vertragsauflösung verständigt. Am Sonntag bestritt der 33-Jährige sein letztes S...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!