HC Litivinov und Sparta Prag treffen beim Hockey Open Air in Dresden aufeinanderDerby zwischen Dresden und Weißwasser – und ein Extraliga-Spiel

Das Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden. (Foto: dpa/picture alliance) (pil)Das Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden. (Foto: dpa/picture alliance) (pil)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Januar 2020 präsentiert sich die tschechische Extraliga erstmals in ihrer Geschichte im Ausland. Spiele zwischen Litvínov und Sparta Prag zählen dabei zu den traditionsreichsten Aufeinandertreffen der Extraliga. Kein Wunder, gehören beide Klubs doch zu den drei Vereinen, die die tschechische Top-Liga noch nie als Absteiger verlassen mussten. Mehr als 200 Duelle haben Litvínov und Prag gegeneinander bestritten – immer verbunden mit jeder Menge Emotionen und vollen Arenen.

Doch die Aufeinandertreffen der Dresdner Eislöwen und der Lausitzer Füchse sind ein Garant für volle Arenen. Kein Wunder, emotionalisiert, polarisiert und begeistert das Derby doch schon seit Jahrzehnten Aktive wie Zuschauer auf eine ganz besondere Art und Weise. Keine Partie vergeht dabei ohne einen verrückten Treffer, eine überraschende Begebenheit oder eine kuriose Entscheidung.

DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch: „Das Winter Derby 2016 in Dresden war bereits ein voller Erfolg und ein absolutes Highlight.  Das Hockey Open Air 2020 wird dieses überbieten. Vor 30.000 Zuschauern in einer exzellenten Umgebung wird es zwei hochklassige Spiele geben. Litvínov und  Sparta Prag verlegen ihr Liga-Spiel in die sächsische Landeshauptstadt – eine Premiere für unseren Eishockeysport. Das Derby zwischen Dresden und Weißwasser ist ohnehin ein packendes Duell und immer eines der Highlights unserer DEL2-Saison. Das wird definitiv ein Fest des Eishockeys.“

Maik Walsdorf, kaufmännischer Geschäftsführer Dresdner Eislöwen: „Wir freuen uns unglaublich darauf, den Zuschauern ein erstklassiges Event mit mehreren Höhepunkten bieten zu können. Der Eishockey-Sport bekommt in Dresden ein weiteres Mal die Möglichkeit, sich auf einer großen Bühne zu präsentieren. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Partnern bedanken, die mit ihrem Engagement und ihrem Entgegenkommen eine Umsetzung des Hockey Open Air 2020 im Rudolf-Harbig-Stadion ermöglichen.“

Eva Wagner, Geschäftsführerin Eislöwen Event GmbH: „Immer wieder haben wir in den letzten Jahren über eine mögliche Neuauflage des erfolgreichen Winter Derby 016 diskutiert. Eine einfache Wiederholung kam für uns jedoch nicht in Frage. Wir haben nach einer Idee gesucht, die das alte Konzept um eine Besonderheit ergänzt. Es freut uns sehr, dass unsere Idee in der tschechischen Extraliga sofort auf großes Interesse gestoßen ist. In den nächsten Wochen gilt es, die Gespräche zum Rahmenprogramm zu finalisieren.“ Die Eislöwen haben den Vorverkauf begonnen. 


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Kanadier überzeugte mit starken Leistungen
Krefeld Pinguine verlängern mit Matt Marcinew

Die Krefeld Pinguine setzen auch in der kommenden Spielzeit auf die Dienste von Stürmer Matt Marcinew. ...

Fünfter Importspieler im Team
Simon Karlsson verlängert bei den Dresdner Eislöwen

Simon Karlsson wird auch in der Saison 2024/2025 das Trikot der Dresdner Eislöwen tragen. Der Abwehrspieler geht damit in seine vierte Spielzeit an der Elbe....

Topscorer und Top-Vorlagengeber der DEL2-Saison 2020/2021
Marco Pfleger schließt sich den Selber Wölfen an

Die Selber Wölfe verpflichten mit Marco Pfleger einen erfahrenen deutschen Flügelstürmer, der in der DEL2 Jahr für Jahr zu den stärksten Scorern zählt und auch reich...

Wiedervereinigung des Top-Duos mit Corey Trivino
Eisbären Regensburg verpflichten Ryon Moser

Eishockey-Zweitligist Eisbären Regensburg hat Topstürmer Ryon Moser verpflichtet. ...

Abwehrspieler soll wichtige Akzente setzen.
Dylan Plouffe wechselt zu den Lausitzer Füchsen

Die Lausitzer Füchse geben am heutigen Freitag einen weiteren Neuzugang bekannt. Aus der kanadischen USports-Liga wechselt der 25-jährige Dylan Plouffe nach Weißwass...

Vorzeitige Vertragsauflösung
Krefeld Pinguine und Alexander Ruuttu gehen getrennte Wege

Die Krefeld Pinguine und der finnische Angreifer Alexander Ruuttu gehen getrennte Wege....

Studium und Profikarriere nicht vereinbar
Torhüter Luis Benzing beendet vorerst seine Karriere

Der 24-jährige Luis Benzing hat den EHC Freiburg darüber informiert, dass er seine Karriere vorerst beenden wird....

272 Spiele in finnischer Liiga und CHL-Sieger 2016/17
Eisbären Regensburg verpflichten finnischen Torhüter Eetu Laurikainen

Einen ehemaligen finnischen Nationalspieler hat Eishockey-Zweitligist Eisbären Regensburg jetzt als Neuzugang für die Goalieposition präsentiert: Eetu Laurikainen wi...