Zweiter Heimsieg in Folge: Iserlohn Roosters schlagen die Grizzlys WolfsburgDoppelschlag zu Beginn des zweiten Drittels ebnet den Weg

Die Iserlohn Roosters setzten sich gegen die Grizzlys Wolfsburg durch.  (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Die Iserlohn Roosters setzten sich gegen die Grizzlys Wolfsburg durch. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Ende eines eher chancenarmen ersten Drittels nutzte Luke Adam die erste Überzahl der Gastgeber zum 1:0. Die Roosters erhöhten mit einem Doppelschlag zu Beginn des zweiten Drittels auf 3:0. Die Gäste taten sich schwer wirklich gefährliche Torchancen herauszuspielen. Für ein weiteres Highlight des zweiten Drittels sorgten Christopher Desousa und Travis Ewanyk, die nach einem Faustkampf beide für fünf Minuten auf der Strafbank Platz nehmen durften.

Im letzten Drittel wurde es nochmal spannend. Die Gäste verkürzten auf 2:3 und es waren noch gut zehn Minuten zu spielen. Gäste-Coach Mike Stewart riskierte drei Minuten vor Schluss alles und nahm seinen Goalie Chet Pickard vom Eis. Zunächst Travis Ewanyk und anschließend Eric Cornel sorgten mit zwei Empty-Net-Goals für den Endstand.

„Die Strafe zu Beginn des zweiten Drittels hat das Momentum in Richtung Iserlohn kippen lassen“, sah Mike Stewart den Knackpunkt der Partie. Roosters-Coach Brad Tapper freute sich über den Sieg, ärgerte sich jedoch, dass seine Mannschaft im letzten Drittel das Spiel fast noch aus der Hand gab: „Wir müssen das einfach diszipliniert zu Ende spielen“, meinte der Trainer nach der Partie.

Die Roosters springen durch den Sieg vorerst auf Platz fünf, Wolfsburg ist Vierter. Die Sauerländer gastieren am Sonntag in Augsburg, Wolfsburg empfängt Ingolstadt.

Tore: 1:0 (14:30) Casey Bailey (PP1 Ryan O‘Connor, Luke Adam), 2:0 (20:57) Joseph Whitney (PP1 Luke Adam, Eric Cornel), 3:0 (21:15) Nick Schilkey (Kris Foucault, Hubert Labrie), 3:1 (45:54) Trevor Mingoia (PP1 Christopher Desousa , Spencer Machachek), 3:2 (49:32) Christopher Desousa, 4:2 (58:16) Travis Ewanyk (EN Torsten Ankert, Joseph Whitney), 5:2 (58:38) Eric Cornel (EN Sven Ziegler, Brent Raedeke). Strafminuten: Iserlohn 17, Wolfsburg 15.


Mit dem PENNY Eishockey Ticket Abstauber hast du die Chance Tickets für das Spiel deiner Wahl zu gewinnen. Jetzt mitmachen und Tickets abstauben!​ 
Jetzt Angebot sichern
20€ Freiwette für die DEL

Beim Online-Wettanbieter Betano bekommt ihr eine 20€ Freiwette für die DEL und DEL2! Zusätzlich erhaltet ihr einen 100€ Willkommensbonus!...

Viermal für Nationalteam im Einsatz
Nürnberg Ice Tigers: Julius Karrer verlängert um zwei Jahre

​Die Nürnberg Ice Tigers haben den Vertrag mit Julius Karrer um zwei Jahre verlängert. Der 22-jährige Verteidiger bleibt dem fränkischen DEL-Klub damit mindestens bi...

Beide Mannschaften werden zur Kasse gebeten
DEL verhängt Strafe gegen Bietigheim Steelers und Iserlohn Roosters

Die Bietigheim Steelers und Iserlohn Roosters haben beide eine Geldstrafe von der DEL erhalten....

Angreifer verletzte sich am vergangenen Sonntag
Tyler Gaudet fehlt den Adler Mannheim bis auf Weiteres

Tyler Gaudet hat sich gegen die Bietigheim Steelers verletzt und wird bis auf Weiteres ausfallen....

Schlusslicht Bietigheim bleibt weiter punktlos
Adler Mannheim erkämpfen ersten Saisonsieg

Im Kellerduell feiern die Adler Mannheim nach drei Niederlagen zum Auftakt den ersten Saisonsieg im Heimspiel mit 4:2 (1:0, 2:2, 1:0) gegen den Tabellenletzten Bieti...

Dominik Bokk trifft doppelt
5:2 – Frankfurt besiegt Iserlohn und ist Fünfter

Die Löwen Frankfurt konnten nach der 3:4-Niederlage gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven ihren ersten Heimsieg seit der Rückkehr in die DEL feiern. Gegen die Ise...

Die DEL am Freitag
Bremerhaven schnappt sich Tabellenführung – Spiel in Bietigheim ausgefallen

​Der dritte Spieltag in der Deutschen Eishockey-Liga ging nicht komplett über die Bühne – die Spieler der Bietigheim Steelers und des ERC Ingolstadt mussten unverric...

Jetzt Angebot sichern
20€ Freiwette für die DEL

Beim Online-Wettanbieter Betano bekommt ihr eine 20€ Freiwette für die DEL und DEL2! Zusätzlich erhaltet ihr einen 100€ Willkommensbonus!...

Die DEL am Sonntag
Straubing Tigers stehen nach zwei Spielen auf Rang eins

​Erste Spieltagswochenenden haben etwas so schön Kurioses – weil Mannschaften ganz oben oder ganz unten stehen können, die dort nur selten zu finden sind. Und weil z...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 29.09.2022
Düsseldorfer EG Düsseldorf
4 : 1
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 30.09.2022
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kölner Haie Köln
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Straubing Tigers Straubing
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Red Bull München München
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Samstag 01.10.2022
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Sonntag 02.10.2022
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
EHC Red Bull München München
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Straubing Tigers Straubing
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter