Iserlohn Roosters ziehen mit Sieg gegen Ingolstadt in die Playoffs einErstmals seit 2018

Brent Aubin hat allen Grund zu jubeln: Die Iserlohn Roosters stehen in den Play-offs. (Foto: dpa/picture alliance/RHR-FOTO)Brent Aubin hat allen Grund zu jubeln: Die Iserlohn Roosters stehen in den Play-offs. (Foto: dpa/picture alliance/RHR-FOTO)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Roosters haben es geschafft. Erstmals seit 2018 sind die Sauerländer wieder in den Play-offs der Deutschen Eishockey-Liga dabei. Die Hausherren zeigten sofort, mit welchem Ziel sie in das Spiel gegangen waren. Joel Lowry traf nach sechs Minuten zum 1:0. Im weiteren Verlauf des ersten Drittels verpassten die Roosters die Führung auszubauen.

Im zweiten Drittel blieben die Roosters am Drücker, bis Casey Bailey die Treffer zum 2:0 und 3:0 nachlegte. Parallel lief die Partie in München aus Roosters-Sicht nach Plan – Düsseldorf lag bereits deutlich im Rückstand. Auch im letzten Drittel kontrollierten die Gastgeber das Spiel und brachten das Ergebnis über die Zeit.

Nach dem Spiel empfingen viele begeisterte Fans das Team der Roosters auf dem Parkplatz vor der Eissporthalle am Seilersee mit einem Autokorso. „Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft, die Stadt und die Fans“, befand Headcoach Brad Tapper nach dem Spiel. Er selbst hatte sich vor dem Spiel über die sozialen Kanäle des Vereins mit einer Videobotschaft an die Fans gewandt.

Dass sein Team die benötigte Schützenhilfe bekam, habe er bis kurz vor Schluss nicht gewusst, berichtete Tapper. „Ich habe gesagt, dass wir auf uns schauen wollen und uns keine Ergebnisse aus München durchgeben lassen. 30 Sekunden vor dem Ende habe ich dann mal Christian Hommel gefragt, wie es dort steht“, fügte er hinzu.

Für die Roosters geht es am Dienstag um 19:30 Uhr bei den Eisbären Berlin in das erste Play-off-Spiel. Am Donnerstag folgt dann das erste Heimspiel für die Sauerländer. Ingolstadt startet am Dienstag in München in die Play-offs.

Tore: 1:0 (6:13) Joel Lowry (Bobby Raymond, Jens Baxmann), 2:0 (25:16) Casey Bailey (PP1 Joseph Whitney, Alexandre Grenier), 3:0 (32:09) Casey Bailey (Torsten Ankert).

Strafminuten: Iserlohn 8, Ingolstadt 8.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...

3:0-Sieg im fünften Spiel
Fischtown im Finale – Bremerhaven wirft den Meister raus

​Der EHC Red Bull München ist raus aus dem Play-off-Rennen der Deutschen Eishockey-Liga – es wird also einen anderen Deutschen Meister geben. Und vielleicht sogar ei...

DEL-Halbfinale am Sonntag
Fischtown Pinguins Bremerhaven versetzen Meister in Schockstarre – Straubing Tigers stemmen sich gegen Halbfinal-Aus

Im vierten Spiel der Halbfinal-Serien in der Deutschen Eishockey-Liga wehrten die Straubing Tigers mit einem 3:2-Sieg den ersten Matchpuck der Eisbären Berlin ab. Im...

Den Hauptstädter fehlt nur noch ein Sieg zum Finale
Eisbären erkämpfen sich einen 3:2 Sieg gegen Tigers

​In der Hauptstadt fand das dritte Spiel der DEL-Playoffs zwischen den Eisbären Berlin und den Straubing Tigers statt, bei dem die Eisbären einen hart umkämpften 3:2...