EHC Red Bull München verliert erstmals – Wolfsburg nun ErsterIngolstadt dreht Spiel gegen DEG – Berlin besiegt Straubing

Joe Whitney (rechts) und die Iserlohn Roosters entwischten den Red Bulls: Die Sauerländer brachten München die ersten Saisonniederlage bei. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Joe Whitney (rechts) und die Iserlohn Roosters entwischten den Red Bulls: Die Sauerländer brachten München die ersten Saisonniederlage bei. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach fünf Spieltagen musste der EHC Red Bull München die erste Niederlage der Saison kassieren und somit gleichzeitig die Tabellenführung an die Grizzlys Wolfsburg abgeben. Zwar gingen die Münchner durch Austin Ortega in Führung, doch die Roosters schlugen in Überzahl und anschließend nach der regulären Spielzeit durch Casey Bailey und Joseph Whitney zurück.

Fast noch spannender verlief die Partie zwischen dem ERC Ingolstadt und der Düsseldorfer EG, die nach kurzer Zeit durch Wayne Simpson zwar in Rückstand geriet, sich aber schnell wieder zurück ins Spiel brachte. Durch Carter Proft, Tobias Eder, Jerry D’Amigo und Bernhard Ebner erhöhten die Rheinländer zwischenzeitlich auf 4:1, ehe sich die Bayern durch Pietta, Höflin und Strom zurückkämpften. Am Ende war es noch einmal der Däne, der im Overtime den entscheidenden Treffer erzielte und die Aufholjagd somit perfekt machte. Anders sah es dagegen in Straubing aus: Die Eisbären Berlin dominierten von Beginn an das Geschehen und gingen früh durch Blaine Byron in Führung. Nach diversen Strafen auf beiden Seiten begann eine Druckphase der Berliner, gegen die die Tigers nicht ankamen. Es folgte der Überzahltreffer von Frank Hördler, ehe Matthew White und noch einmal Byron auf 4:0 erhöhten.

Die DEL-Spiele am Mittwoch:

Iserlohn Roosters – EHC Red Bull München 2:1 (0:1, 1:0, 0:0, 1:0) n.V.

Tore: Iserlohn: Bailey (PP) – München: Ortega

ERC Ingolstadt – Düsseldorfer EG 5:4 (1:2, 0:2, 3:0, 1:0) n.V.

Tore: Ingolstadt: Simpson, Pietta, Höflin, Storm – Düsseldorf: Proft (PP), Eder, D’Amigo, Ebner

Straubing Tigers – Eisbären Berlin 0:4 (0:1, 0:0, 0:3)

Tore: Berlin: Byron (PP), Hördler, White, Byron


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Deutsch-Amerikaner kommt aus Kassel
Schwenninger Wild Wings verpflichten Mitch Wahl

​Schwenninger Wild Wings haben Mitch Wahl unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Amerikaner spielte zuletzt für die Kassel Huskies in der DEL2 und zuvor für die Fischto...

US-Amerikaner spielte lange in Schweden
Rhett Rakhshani wechselt zu den Grizzlys Wolfsburg

​Die Grizzlys Wolfsburg können einen weiteren Neuzugang vermelden: Mit Rhett Rakhshani (34), der einen Einjahresvertrag erhält, wechselt ein europaerfahrener Stürmer...

25-Jähriger kommt aus der AHL
Chris Wilkie stürmt für die Bietigheim Steelers

​Von den Belleville Senators aus der American Hockey League wechselt der 25-jährige US-Amerikaner Chris Wilkie zu den Bietigheim Steelers. Wilkie ist der zweite Neuz...

„Die Jungs werden hart um jede Minute Eiszeit kämpfen.“
Bietigheim Steelers verlängern mit vier Talenten

Mit Fabjon Kuqi, Robert Kneisler, Jimmy Martinovic und Goalie Leon Doubrawa, bleiben alle vier Youngsters bei den Steelers. ...

Berufliche Neuorientierung statt Eishockey
Marco Sternheimer beendet seine Profikarriere

Die Augsburger Panther müssen einen weiteren Abgang verzeichnen. Marco Sternheimer hat sich entschieden, seine Profilaufbahn zu beenden und sich beruflich neu zu ori...

Drei mögliche Aufsteiger
Clubs reichen Unterlagen fristgerecht zur Lizenzprüfung für die DEL-Saison 2022/23 ein

Die Clubs der DEL haben ihre Unterlagen zur Lizenzprüfung für die kommende Saison fristgerecht beim Ligabüro in Neuss eingereicht. ...

Zuletzt Co-Trainer in der KHL
Mark French neuer Cheftrainer des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat seinen neuen Cheftrainer verpflichtet. Mark French übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Headcoach des DEL-Clubs. Der 51-Jährige v...

Sohn von Kapitän Frank Hördler wird lizensiert
Eisbären Berlin statten Eric Hördler und Maximilian Heim mit Verträgen aus

Die Eisbären Berlin haben Nachwuchsstürmer Eric Hördler unter Vertrag genommen. Der 17-jährige Angreifer ist der Sohn von Eisbären-Kapitän und -Rekordspieler Frank H...