Eakins bleibt Trainer und Manager der Adler MannheimDer 57-jährige US-Amerikaner verlängert um drei Jahre

Die Adler Mannheim bauen auch in der kommenden Saison auf Cheftrainer Dallas Eakins und seine beiden Co-Trainer Marcel Goc und Curt Fraser. (Foto: dpa/picture alliance/ASSOCIATED PRESS)Die Adler Mannheim bauen auch in der kommenden Saison auf Cheftrainer Dallas Eakins und seine beiden Co-Trainer Marcel Goc und Curt Fraser. (Foto: dpa/picture alliance/ASSOCIATED PRESS)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Entscheidung ist gefallen: Dallas Eakins bleibt für die kommenden drei Jahre Trainer und Manager der Adler Mannheim. Der 57-jährige US-Amerikaner hatte mit dem sportlichen Ende der Saison 2023/24 Ende März ein Vertragsangebot der Adler vorliegen. In der Folge beriet sich der frühere NHL-Verteidiger mit seiner Familie über das weitere Vorgehen, war während dieser Zeit in der Funktion des Managers aktiv.

„Wir freuen uns sehr, den eingeschlagenen Weg mit Dallas fortsetzen zu können. Sein Know-how, seine Expertise und vor allem seine Persönlichkeit werden unserem Club im aktuell vorherrschenden Wandlungsprozess sehr helfen. Ich bin Dallas für seine Bereitschaft, sich langfristig für die Adler zu engagieren, sehr dankbar und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit. Ein großes Dankeschön gilt auch seiner Familie, die ihn in diesem Entscheidungsprozess zugunsten der Adler maßgeblich unterstützt hat“, äußert sich Clubchef Daniel Hopp.

„Das Entgegenkommen und das grundsätzliche Verhältnis zu Daniel und seiner Familie haben am Ende den Ausschlag gegeben, dass ich zu den Adlern zurückkehren möchte. Wir blicken nun gemeinsam voraus mit dem großen Ziel, den eishockeybegeisterten Fans der Adler gerecht zu werden“, freut sich Eakins selbst über die Rückkehr nach Mannheim.

Eakins übernahm die Adler Ende November 2023 in Doppelfunktion, schloss mit dem Team die DEL-Hauptrunde auf dem siebten Tabellenplatz ab. Nach dem Sieg über Nürnberg in der 1. Playoff-Runde scheiterten die Adler im Viertelfinale in fünf Spielen am späteren deutschen Meister Eisbären Berlin. Zuvor war Eakins für vier Spielzeiten Head-Coach des NHL-Klubs Anaheim Ducks.

Die Besetzung der Co-Trainer-Positionen sollen zeitnah verkündet werden.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Wechsel vom Schweizer Erstligisten EHC Kloten
Saku Martikainen wird Co-Trainer der Düsseldorfer EG

Der neue Head-Coach Steven Reinprecht erhält mit dem Finnen Saku Martikainen einen erfahrenen Co-Trainer zur Seite gestellt....

21-Jähriger kommt von Eislöwen Dresden
Straubing Tigers verpflichten Torhüter Pascal Seidel

DEL-Klub Straubing Tigers will Torhüter Pascal Seidel zum nächsten Karriereschritt verhelfen....

US-Amerikanischer Verteidiger
Zach Osburn verstärkt die Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters treiben die Kaderplanung mit der Verpflichtung des Verteidigers Zach Osburn weiter voran....

46-Jähriger unterzeichnet Zweijahresvertrag
Jochen Hecht wird Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers

Einer der größten deutschen Eishockeyspieler aller Zeiten wird neuer Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers....

Offensivstarker Verteidiger kommt aus Wolfsburg
Augsburger Panther nehmen Nolan Zajac unter Vertrag

Die Augsburger Panther haben Nolan Zajac unter Vertrag genommen. Der 31-jährige Verteidiger wechselt innerhalb der Deutschen Eishockey Liga von den Grizzlys Wolfsbur...

Verteidiger kommt aus Düsseldorf
Nicolas Geitner wechselt zu den Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers vermelden ihren nächsten Neuzugang: Nicolas Geitner wechselt von der Düsseldorfer EG nach Niederbayern und wird künftig die Defensive des Erstl...

Seestädter bleiben nordischer Linie treu
Max Görtz wechselt zu den Fischtown Pinguins Bremerhaven

​Mit dem schwedischen Außenstürmer Max Görtz wechselt das vorerst letzte Puzzleteil für die Offensive aus dem Schwarzwald an die Nordseeküste zu den Fischtown Pingui...

Elfmaliger deutscher Meistertorhüter
Helmut de Raaf setzt neue Maßstäbe als Spieler und im Nachwuchsbereich

Torhüter-Legende Helmut de Raaf ist vielen noch aus den erfolgreichen Zeiten der 80er- und 90er-Jahre, als Köln und Düsseldorf das deutsche Eishockey dominierten, be...