Deutschland schlug die Ukraine 3:1

Letzte Möglichkeit ein Zachbuch zu gewinnenLetzte Möglichkeit ein Zachbuch zu gewinnen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Auftakt gelang den deutschen Herren im ersten von zwei Testspielen in Salt Lake City. Die Einstimmung auf die Vorrunde im Olympischen Eishockeyturnier fand im Accord-Center, der Trainingshalle der deutschen Mannschaft – die Damen haben in Salt Lake City im olympischen SI-Center ihre Trainingsheimat - gegen die Ukraine statt.

Bundestrainer Hans Zach musste noch auf den inzwischen eingetroffenen Nachzügler Daniel Kunce in der Abwehr verzichten. Daniel Kunces ansonsten stürmender Teamkollege in der Abwehr Jan Benda musste im zweiten Drittel mit einer Platzwunde unter dem Jochbein ausscheiden. „Es ist aber nichts Schlimmes“, beruhigte Sportdirektor Franz Reindl.

Der DEB-Sportchef war sehr zufrieden mit der Unterbringung, den Appartements und der kleinen, aber feinen Trainingshalle. „Hier haben wir sehr gute Verhältnisse vorgefunden, trainieren und spielen aber ohne Publikum.“

Im ersten Spiel auf dem Boden des US-Bundesstaates Utah war das deutsche Team im ersten Drittel überlegen und machte Druck. Im zweiten Drittel wurde die Partie ausgeglichen, danach von Seiten der Ukrainer etwas ruppiger. Zwei Pfostenschüsse waren neben den drei deutschen Treffern Indiz für das überlegen geführte Spiel des Teams von Hans Zach, das am Ende auch in der Höhe verdient gewann.


„Die Mannschaft hat konzentriert und diszipliniert gespielt, Druck ausgeübt und Chancen nutzen können“, so ein zufriedener DEB-Sportdirektor Franz Reindl.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
31-jähriger Stürmer mit NHL-Erfahrung kommt aus Augsburg
Schwenningen hat Matt Puempel unter Vertrag genommen

Die Schwenninger Wild Wings haben mit der Verpflichtung von Matt Puempel die Kaderplanungen für kommenden Saison weiter vorangetrieben....

26-jähriger Flügelstürmer kommt von Vizemeister Bremerhaven
Straubing Tigers verpflichten Skyler McKenzie

Der niederbayerische Erstliga-Club kann heute bekanntgeben, dass Skyler McKenzie von den Fischtown Pinguins Bremerhaven in die Gäubodenstadt wechselt und die Straubi...

Zuvor schon Co-Trainer beim DEL-Vizemeister
Alexander Sulzer ist neuer Cheftrainer in Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die vakante Stelle des Cheftrainer-Postens mit dem ehemaligen Eishockeyprofi Alexander Sulzer besetzt....

Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers
Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer

Meister Eisbären Berlin hat sein Trainerteam mit dem Kanadier Rob Collins erweitert. Der ehemalige Profispieler spielte hauptsächlich in der DEL, konnte aber auch ei...

23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vertragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...