DEB-Frauen 1:1 gegen Kasachstan

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Montag reiste die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft der Frauen

zu einem Vier-Nationen-Turnier nach Japan. Nach 21-stündiger Anreise

und anschließendem Training stand heute das erste Spiel auf dem

Programm. Dabei tat sich die verjüngte Mannschaft von Bundestrainer

Peter Kathan und Ass. Trainerin Julia Wierscher beim Auftaktspiel

schwer. Zahlreiche Torchancen konnten nicht verwertet werden und so

musste man sich am Ende mit einem 1:1-Unentschieden zufrieden geben.


Team Manager Dieter Reinartz: „Sicherlich war unsere Mannschaft über

weite Strecken des Spiels die bessere und gefährlichere, jedoch die

alte Schwäche des nicht Verwertens von besten Torgelegenheiten war auch

heute wieder der Fall.“


Nachdem den deutschen Frauen im 1. Drittel noch die lange Reise

anzumerken war, wurden sie dann in der 37. Minute mit dem 0:1

geschockt. Olga Potapova schoß unhaltbar für Jenny Harss aus spitzem

Winkel ein. Danach spielte nur noch eine Mannschaft, jedoch schien das

Tor, von einer sehr gut aufgelegten Yekatarina Ryzhova, wie vernagelt.

Zu Recht wurde die Torfrau auf Seiten der Kasachinnen auch zur besten

Spielerin ihres Teams gewählt. Auf Seiten der deutschen Mannschaft

durfte sich Franziska Busch über diese Auszeichnung freuen. In der 57.

Spielminute folgte dann der erlösende und hoch verdiente 1:1-Ausgleich

durch Andrea Lanzl.


Physiotherapeut Norbert Grundmann: „An der Fitness der Mädels hat es

sicherlich heute nicht gelegen, trotz einer höchst anstrengenden

Anreise.“

DEB-Programm mit Erfolg umgesetzt
„Integration im Eishockey“ mit weiteren Meilensteinen

Das Programm „Integration im Eishockey“ des Deutschen Eishockey Bund e. V. (DEB) erreichte in den vergangenen Wochen weitere Meilensteine:...

Nächster Rücktritt eines Silberhelden
Frank Hördler schließt das Kapitel Nationalmannschaft

Mit Frank Hördler verliert das DEB-Team eine weitere Stütze....

DEB stellt Sturm-Nachfolger vor
Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer

Umfassende Neustrukturierung beim DEB: Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer, Sportdirektor Stefan Schaidnagel leitet künftig den DEB mit Generalverantwortung. Tob...

GeFinner: Donnerstag wird der DEB den Finnen wohl als neuen Bundestrainer vorstellen
Porträt: Das ist Toni Söderholm!

Als Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer plötzlich vor dem Haus der Söderholms stand. ...

Sturm-Nachfolger kommt aus Riessersee
Toni Söderholm wohl neuer Eishockey-Bundestrainer

Der Nachfolger von Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm ist offenbar endlich gefunden. ...

Spielplan Deutschlandcup