Tilburg Trappers verteidigen die Oberliga-Meisterschaft4:3-Sieg gegen die Tölzer Löwen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Giovanni Vogelaar brachte die Niederländer in der elften Minute in Führung, ehe es zu einem mitreißenden zweiten Drittel kam. Nach etwas mehr als vier Minuten im Mittelabschnitt erhöhte Mickey Bastings zwar auf 2:0, doch der Titel war zu diesem Zeitpunkt noch lange nicht gewonnen. Die Tölzer Löwen schlugen zurück und drehten die Partie innerhalb von vier Minuten: Im Powerplay traf zunächst Christian Kolaczny zum Anschluss (31.), ehe Florian Strobl ausglich (34.) und Johannes Huss die Führung für die Gäste erzielte (35.). Die Freude darüber währte allerdings weniger als eine Minute, dann traf Mitch Bruijsten zum 3:3 für die Trappers. Im Schlussabschnitt war es einer der kräftigsten und durchsetzungsfähigsten Stürmer der Oberliga, der die Partie entschied: Nach einem Schuss von Levi Houkes nutzte Diederick Hagemeijer den Abpraller zum 4:3 (50.). In den letzten fünf Minuten handelten sich die Gäste so viele Strafen ein, dass sie beinahe bis zum Ende des Spiels in doppelter Unterzahl spielten. Das IJsportcentrum Stappegoor war mit 2550 Zuschauern erneut ausverkauft.

Wie schon in der vergangenen Saison steigerten sich die Tilburg Trappers zum Saisonende immer mehr. Nach der Hauptrunde der Oberliga Nord belegten die Niederländer Rang zwei, fielen in der Meisterrunde sogar auf Platz vier zurück, ehe sie in den Play-offs durchstarteten. Bad Tölz wurde zunächst Zweiter der Hauptrunde in der Oberliga Süd und schließlich Erster in der Süd-Meisterrunde.

Rostock Piranhas verabschieden verdienten Spieler
Tomas Kurka beendet seine Spielerkarriere

​Tomas Kurka hängt die Schlittschuhe an den berühmten Nagel. 266 Spiele in der AHL und NHL, 318 Spiele in der 1. tschechischen Liga, 144 Spiele in kanadischen Liga O...

Malte Hodi bekommt Förderlizenz vom Kölner EC
Ein weiterer Junioren-Nationalspieler für den Herner EV

​U19-Nationalspieler Malte Hodi wird in der kommenden Saison mit einer Förderlizenz für den Herner EV ausgestattet. Der Stürmer wird dabei aber hauptsächlich für die...

Vertragsverlängerung um zwei Jahre
Dennis Reimer bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Dennis Reimer um zwei Jahre verlängert. Der Stürmer wechselte im vergangenen Sommer vom DEL2-Club EC Bad Nauheim an die...

DEB gibt Rahmentermine von Oberliga, Frauen-Bundesliga und Nachwuchs bekannt
Oberligen sollen am 16. Oktober starten – Frauen-Bundesliga am 17. Oktober

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat die Rahmenterminpläne für die kommende Saison 2020/21 in den Spielklassen des Spitzenverbandes konzipiert. All diese vorläufigen Plä...

Deutscher Pass im September möglich
Rico Rossi junior bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Kontrakt mit Stürmer Rico Rossi junior um eine Spielzeit verlängert. ...

Leistungsträger mit 41 Jahren
Andrei Strakhov verlängert bei den Hannover Scorpions

​Das ist eine positive Nachricht für die Hannover Scorpions. Der „schlachtenerprobte“ Turm in der Verteidigung der Scorpions, Andrei Strakhov, wird ein weiteres Jahr...

Bislang Standby-Spieler
Nikolai Tsvetkov gehört ab sofort fest zum Kader des Herner EV

​Der Herner EV hat die Zusammenarbeit mit Nikolai Tsvetkov um ein weiteres Jahr verlängert. Der junge Verteidiger, der bereits im vergangenen Jahr im HEV-Kader stand...

Neuzugang aus Sonthofen
Maximilian Spöttel verstärkt die Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig haben Stürmer Maximilian Spöttel verpflichtet, der in der vergangenen Saison beim ERC Sonthofen unter Vertrag stand, aber verletzungsbedingt...