16 Teams gehen in der Oberliga Nord an den StartModus wurde angepasst

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Premierenjahr der „großen“ Oberliga Nord ging die Klasse mit 18 Mannschaften an den Start. Wie geplant wurde das Teilnehmerfeld zur Spielzeit 2016/17 um zwei auf 16 reduziert. Nachdem es im vergangenen Jahr regionale Gruppen gegeben hatte, um die Anzahl der Spiele auf 42 zu bringen (und dabei die West-Gruppe mit Duisburg, Tilburg, Herne, Essen und Neuwied die stärkste war), werden die 16 Teams nun zunächst eine Einfachrunde mit 30 Spielen bestreiten. Danach spielen die ersten Acht und die letzten Acht eine weitere Einfachrunde mit 14 Spielen austragen. Die ersten Sechs der oberen Gruppe sind für die Play-offs qualifiziert. Der Siebte und Achte von oben sowie der Erste und Zweite der unteren Gruppe spielen in Pre-Play-offs im Best-of-Three-Modus die zwei weiteren Plätze aus.

Die erste Play-off-Runde mit jeweils acht Teams ist nord-intern – und analog ja auch süd-intern. Ab dem Viertelfinale spielen die Oberligisten dann über Kreuz um die Oberliga-Meisterschaft und den Aufstieg in die DEL2. Ab dem (faktischen) Achtelfinale werden die Play-offs im Best-of-Five-Modus ausgetragen.

Am Freitag ist der KEV zu Gast
Hannover Scorpions gewinnen in Herne mit 5:3

​Damit hatten nur wenige gerechnet. Mit einer kämpferisch überragenden Leistung schlagen die Hannover Scorpions am Sonntag den Tabellenzweiten der Oberliga Nord, den...

Leipzig droht im Vorderfeld Anschluss zu verlieren
Crocodiles Hamburg und Hannover Scorpions überraschen mit Siegen

​Der Herner EV hatte in der Oberliga Nord nach der Schwäche der Tilburg Trappers die einmalige Chance, mit einem Sieg gegen die Hannover Scorpions wieder punktgleich...

4:2-Sieg gegen die Tilburg Trappers
Crocodiles Hamburg schlagen zu Hause auch den Tabellenführer

​Die Crocodiles Hamburg blieben auch im achten Heimspiel in Serie ungeschlagen und haben mit 4:2 (3:0, 1:2, 0:0) gegen die Tilburg Trappers gewonnen. ...

7:2 vor 2500 Zuschauern gegen Duisburg
Bärenstarke Hannover Indians gehen erfolgreich auf Fuchsjagd

​Mit einem hochverdienten 7:2 (3:0, 3:0, 1:2) beendeten die Hannover Indians die Partie und verkürzten damit den Rückstand zu den Füchsen Duisburg und auch auf die H...

Indians haben den Anschluss ans Mittelfeld geschafft
Crocodiles holen sich von Leipzig wieder Platz drei zurück

​Natürlich gewannen die beiden Führenden der Oberliga Nord wieder ihre Spiele, aber dahinter wurde es spannend. Leipzig unterlag und Hamburg gewann und so sind die C...

5:2-Erfolg gegen die Black Dragons
Crocodiles Hamburg gewinnen souverän in Erfurt

​Die Crocodiles Hamburg haben das Spiel bei den Black Dragons Erfurt am Freitagabend mit 5:2 (1:1, 4:1, 0:0) für sich entschieden. Die Mannschaft von Trainer Jacek P...

Ex-Rosenheimer kommt nach Farmsen
Crocodiles Hamburg verpflichten Chase Witala

​Die Crocodiles Hamburg haben auf die Vertragsauflösung mit Chad Staley reagiert und mit Chase Witala einen neuen Kontingentspieler verpflichtet. Der 24-jährige Stür...

Vorher geht’s nach Krefeld
Moskitos Essen brennen auf letztes Hinrunden-Heimspiel gegen Indians

​Für die Wohnbau Moskitos Essen stehen an den Spieltagen 20 und 21 zwei wichtige Partien auf dem Programm. Bevor am Sonntag die Hannover Indians am Westbahnhof gasti...