Eisbären Juniors: Startklar für die Oberliga - Kader steht

Eisbären Juniors: Sensationeller Sieg gegen den BSchC PreussenEisbären Juniors: Sensationeller Sieg gegen den BSchC Preussen
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Mit einer schlagkräftigen Truppe wollen die Eisbären Juniors, als sogenanntes Farmteam des DEL-Ligisten und Deutschen Vizemeisters EHC Eisbären Berlin, in die neue Saison gehen.

Vieles hat sich schon verändert, wenn der Vergleich mit den letzten Spielzeiten im Bezug auf die Juniors gezogen wird. Gingen die Young Guns aus Hohenschönhausen unter der Saison 02/03 fast als reine Hobbytruppe in die damalige Regionalliga Ost, so war in der darauffolgenden Spielzeit doch ein gewisser Quantensprung zu sehen. Nun aber steht das Abenteuer Oberliga auf dem Programm, in der Umsetzung des Nachwuchskonzeptes von DEL-Eisbären-Coach Pagé und Manager Peter John Lee. Eine neue Qualität solle geschaffen werden, um junge, talentierte Spieler an das Eishockey-Profigeschäft heranzuführen. Obwohl in der vergangenen Saison der Aufstieg aus der Regionalliga in die Oberliga sich vom sportlichen her nicht bewerkstelligen ließ, lud die Wiedereinführung der Nordgruppe in Deutschlands dritthöchster Spielklasse doch zum angegangenen Ziel. Hierbei war es eigentlich nur wichtig, die Grundstrukturen des Teams auf ein festes Fundament zu stellen um dem finanziellen Offenbarungseid während oder nach der Saison zu umgehen. Nicht allein dieses ist zu hohem Anteil der EHC Eisbären Management GmbH bzw. dem dortigen finanziellen Engagement der Anschutz Entertainment Group zu verdanken.

Neu ist allerdings nicht nur die Spielklasse, sondern auch der Coach. Nachdem Ex-Trainer und Eishockeylegende Harald Kuhnke zum einstigen Regionalliga-Konkurrenten Erfurt wechselte, ist es mit Jeff Tomlinson den Juniors gelungen einen Mann zu verpflichten, der noch zu seiner aktiven Zeit als Eisbären-Stürmer sich der Nachwuchsförderung verschrieb. Oft war er, außerhalb der DEL Spiele, im Wellblechpalast als Zuschauer oder Berater der Jungspunde zu sehen. Nach seiner schweren Kreuzbandverletzung Anfang 2003, welche ihm letztendlich 2004 zur Aufgabe seiner aktiven Spielerkarriere zwang, involvierte er sich mehr und mehr in das Nachwuchsprojekt. Deshalb war seine Verpflichtung für viele Berliner Eishockey-Insider keine Überraschung. Abzuwarten ist aber, ob Tomlinson in seiner ersten Trainerstation ebenfalls so ein glückliches Händchen behält, wie er es als Co-Trainer beim ein oder anderen Spiel im letzt jährigen Regionalliga oder DNL Kader öfter beweisen konnte. Seine neuen Schützlinge nennen ihn schon „Little Pierre“, bestimmt im Anbetracht auf seine Trainingsmethoden die da dem Eisbären Chefcoach Pierre Pagé doch recht ähnlich sind.

Mit der neuen Liga erwartet man in der Juniors-Geschäftsstelle auch wieder eine höhere Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. Nicht nur die Medienpräsenz soll sich verstärken, sondern auch die Zuschauerzahlen. Verloren sich zu Regionalliga-Zeiten doch nur mäßig mal 200 bis 300 Zuschauer im Wellblechpalast, so ist diesmal mit höherem Zuspruch zu rechnen. Nicht alleine durch die Berliner Stadtderbys, in welchen die Hohenschönhausener auf die, mittlerweile durch erneutem Konkurs wieder umstrukturierten, Charlottenburger Preussen treffen, soll der Zuschauerschnitt in die Höhe getrieben werden. Von den Spielern wird auf jeden Fall wieder Wille und Bereitschaft gefordert, denn die Bedingungen, bezogen auf die Infrastruktur des Sportforums, sind für junge Spieler ideal und soll sich in Leistungen auf dem Eis wiederspiegeln.

Und so gehen die Eisbären Juniors in die Oberliga Saison 2004/2005:

Tor:

Youri Ziffzer (letztes Jahr:Jungadler Mannheim/DNL)

Daniar Dshunussow (Eisbären Juniors/Regionalliga Ost)

Sebastian Stefaniszin (Eisbären Juniors/DNL- Eisbären Juniors/Regionalliga Ost)

Marcel Vegelahn (Eisbären Juniors/DNL - Eisbären Juniors/Regionalliga Ost)

Verteidigung:

Frank Hördler (EHC Eisbären Berlin/DEL – Eisbären Juniors/Regionalliga Ost)

Tobias Draxinger (EHC Eisbären Berlin/DEL – Eisbären Juniors/Regionalliga Ost)

Jens Baxmann (EHC Eisbären Berlin/DEL – Eisbären Juniors/Regionalliga Ost)

Harald Andreowsky (Eisbären Juniors/Regionalliga Ost)

Hardy Gensel (Berlin Capitals/Oberliga)

Derek Dinger (Eisbären Juniors/DNL)

René Kramer (Eisbären Juniors/DNL)

Norman Martens (Eisbären Juniors/DNL)

Sturm:

Florian Busch (EHC Eisbären Berlin/DEL – Eisbären Juniors/Regionalliga Ost)

André Rankel (EHC Eisbären Berlin/DEL – Eisbären Juniors/Regionalliga Ost)

Martin Hoffmann (EHC Eisbären Berlin/DEL – Eisbären Juniors/Regionalliga Ost)

Matthias Forster (EHC Eisbären Berlin/DEL – Eisbären Juniors/Regionalliga Ost)

Thorben Saggau (Eisbären Juniors/DNL)

Tom Fiedler (EHC Eisbären Berlin/DEL – Eisbären Juniors/Regionalliga Ost)

Patrick Flynn (EHC Eisbären Berlin/DEL – Eisbären Juniors/Regionalliga Ost)

Marvin Tepper (Eisbären Juniors/DNL)

Christoph Gawlik (Jungadler Mannheim/DNL
)

Nils Liesegang (Krefelder EV/DNL)

Thomas Schenkel (EV Landshut)

Marcus Ziesche (Winnipeg/Juniorenliga)

Alexander Weiß (Eisbären Juniors/DNL)

Kay Hurbanek (Berlin Capitals/Oberliga)

(Oliver Koch/ Matthias Eckart)

Spielbetrieb der Crocodiles Hamburg geht weiter
1. Hamburger Eissport GmbH beantragt Planinsolvenzverfahren

​Schock für die Crocodiles Hamburg: Die 1. Hamburger Eissport GmbH, die den Spielbetrieb der Oberliga-Mannschaft organisiert, beantragt die Eröffnung eines Planinsol...

Starbulls Rosenheim spiele zweimal gegen Lindau
Mit Witala gegen Stanley und Lennartsson

​Mit einem Doppelspieltag – also dem Hin- und Rückspiel gegen denselben Gegner an einem Wochenende – startet die Oberliga Süd am Freitag in die Saisonphase, in der d...

„Green Night“ beim Höchstadter EC
Doppelwochenende gegen Spitzenreiter Regensburg

​Trotz der beiden Niederlagen gegen den EC Peiting und den SC Riessersee am vergangenen Wochenende stehen die Höchstadt Alligators nach 22 Spieltagen weiterhin mit 2...

Blue Devils Weiden im Aufwärtstrend
Mit gestärktem Selbstvertrauen zweimal gegen Landshut

​Die Blue Devils Weiden befinden sich weiter im Aufwärtstrend. Nach drei Siegen in Folge erwarten die Weidener mit breiter Brust den EV Landshut zum Doppelvergleich....

Spiele gegen Hannover Scorpions und Tilburg Trappers
Schweres Wochenende für den Herner EV

​Ein Blick auf die aktuelle Tabelle der Oberliga Nord macht deutlich, dass es schwerer für den Herner EV am Wochenende nicht kommen kann. Das Team von Danny Albrecht...

Derby-Wochenende
Memminger Indians zweimal gegen Sonthofen

​Der ECDC Memmingen tritt an diesem Wochenende gleich zweimal gegen den großen Rivalen aus Sonthofen an. Am Freitag geht es ins Oberallgäu, zwei Tage später steigt a...

Gegen die Starbulls muss gepunktet werden
Die EV Lindau Islanders müssen am zweimal gegen Rosenheim ran

​Nach den letzten sechs Spieltagen und der Ausbeute von nur einem Punkt für die EV Lindau Islanders muss kommendes Wochenende auf alle Fälle gepunktet werden. Dies w...