Nico Sturm: „Ich bin im Moment sehr zufrieden, wie es läuft!“Der Angreifer der Minnesota Wild zu Gast im Instagram-Livestream

Nico Sturm schnürt seine Schlittschuhe für die Minnesota Wild. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)Nico Sturm schnürt seine Schlittschuhe für die Minnesota Wild. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gedraftet wurde er nie – endgültig angekommen in der besten Eishockeyliga der Welt ist er trotzdem. Von Augsburg über Kaufbeuren ging es durch einige Juniorenligen in Amerika zur Clarkson University und schließlich nach Minnesota. Nico Sturm ließ uns eintauchen in seinen Werdegang und erzählte uns, wie er schlussendlich dann bei den Wild landete.

Nach einem Jahr in der AHL läuft es aktuell richtig gut für Sturm und sein Team – Platz zwei in der West Divison. Auch seine ersten Tore in der regulären Saison erzielte er, zwei davon gegen Philipp Grubauer. Wie sieht seine aktuelle Rolle aus? Was macht ihn und die Wild so stark? Wo geht die Reise noch hin in dieser Saison? Welche Ziele hat er sich gesetzt? – Über all das haben wir mit unserem stürmischen NHL-Star natürlich gesprochen.

Eines seiner Ziele ist, wie er verriet, natürlich auch endlich mal für Deutschland zu spielen. Für die U20 stand er zwar schon auf dem Eis, für die A-Nationalmannschaft aber noch nicht. Sturm tauscht sich regelmäßig mit Bundestrainer Toni Söderholm aus. Ihr wollt wissen, warum es trotzdem noch nie geklappt hat? – Einfach reinhören!

Trotz einer etwas kürzeren Sendung, blieb auch Nico Sturm unsere Powerfragerunde nicht erspart: Warum die Rückennummer 7? Was macht ihm neben dem Eis am meisten Spaß? Wobei hat er in seiner Karriere am meisten gelernt? Was ging ihm durch den Kopf, als er sein erstes NHL-Tor erzielt hatte? Als kleines Extra hat er uns auch den Puck gezeigt, den er damals in den Playoffs gegen Vancouver verwandelte!

Ihr seid neugierig geworden, habt die Sendung am Mittwoch aber leider verpasst?! – Kein Problem! Wie immer könnt ihr die Show auf unseren Kanälen auf Instagram, Youtube und Spotify einfach nachhören. Eines sei euch gesagt: Es lohnt sich!

Auch die älteren Folgen mit Dominik Kahun, Philipp Grubauer, Moritz Seider, Tim Stützle und vielen weiteren könnt ihr euch noch im Nachhinein anhören.


Tobias Rieder muss bei Sabres-Niederlage zuschauen
Washington stürmt an die Spitze der East-Division, Tampa Bay verliert

Anthony Mantha traf gleich beim Debüt für den neuen Arbeitgeber, zwei nachverpflichtete Bruins-Spieler und Dave Rittich im Tor der Leafs spielten direkt gegen die al...

Trade Deadline in der NHL
Die Spitzenteams rüsten sich mit neuen Kräften für die Play Offs

Es war eine eher ruhige Trade Deadline in diesem Jahr am gestrigen Montag, dennoch haben einige große Namen in letzter Minute noch den Club gewechselt....

Sieg Nummer 484
Marc-Andre Fleury zieht mit Ed Belfour gleich

Jake Guentzel erzielte einen Hattrick für die Pittsburgh Penguins, die Washington Capitals deklassieren die Boston Bruins....

Gemischte Bilanz für die deutschen Spieler
Stützle und Draisaitl verlieren, Greiss und Sturm punkten mit ihren Teams

Die Edmonton Oilers und die Ottawa Senators verlieren ihre Derbys, Thomas Greiss hingegen feiert seinen vierten Saisonsieg....

Vier Punkte für Draisaitl und McDavid bei 4:2-Sieg gegen Ottawa und Stützle
Draisaitl lässt mit Hattrick Edmonton jubeln, Grubauer nach sieben Gegentoren ausgewechselt

Die Edmonton Oilers konnten einen 4:2-Sieg gegen die Ottawa Senators feiern. Die beiden Superstars Connor McDavid und Leon Draisaitl sind dabei an allen Toren beteil...

Wieder Sechs-Punkte-Spiel von Mika Zibanejad
Senators verlieren knapp gegen Toronto, Red Wings gehen in Nashville unter

Während Philipp Grubauer im Tor der Colorado Avalanche einen ruhigen Abend verlebte und sehr solide spielte, musste Thomas Greiss im Kasten der Detroit Red Wings nac...

Rekord-Pleite für die Buffalo Sabres
Nico Sturm erzielt den Siegtreffer für Minnesota Wild

Während Nico Sturm das entscheidende Tor gegen die Anaheim Ducks erzielte, hatten Tobias Rieder und Leon Draisaitl keine Gelegenheit, sich auszuzeichnen. ...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Samstag 17.04.2021
Montréal Canadiens Montréal
0 : 4
Ottawa Senators Ottawa
Minnesota Wild Minnesota
3 : 2
San Jose Sharks San Jose
Colorado Avalanche Colorado
- : -
Los Angeles Kings Los Angeles
Boston Bruins Boston
3 : 0
New York Islanders NY Islanders
Anaheim Ducks Anaheim
0 : 4
Vegas Golden Knights Vegas
Montréal Canadiens Montréal
2 : 1
Calgary Flames Calgary
Buffalo Sabres Buffalo
2 : 3
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
New York Rangers NY Rangers
6 : 3
New Jersey Devils New Jersey
Philadelphia Flyers Philadelphia
3 : 6
Washington Capitals Washington
Sonntag 18.04.2021
Minnesota Wild Minnesota
5 : 2
San Jose Sharks San Jose
Dallas Stars Dallas
5 : 1
Columbus Blue Jackets Columbus
Carolina Hurricanes Carolina
3 : 1
Nashville Predators Nashville
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
3 : 5
Florida Panthers Florida
Detroit Red Wings Detroit
0 : 4
Chicago Blackhawks Chicago
Arizona Coyotes Arizona
3 : 2
St. Louis Blues St. Louis
Winnipeg Jets Winnipeg
0 : 3
Edmonton Oilers Edmonton
Boston Bruins Boston
- : -
Washington Capitals Washington
New Jersey Devils New Jersey
- : -
New York Rangers NY Rangers
Anaheim Ducks Anaheim
- : -
Vegas Golden Knights Vegas
Buffalo Sabres Buffalo
- : -
Pittsburgh Penguins Pittsburgh