Neues NHL-Team wählt „Utah Hockey Club“ als vorläufigen Namen für die erste SaisonTrikots und Logos veröffentlicht

Der neue NHL-Verein Utah Hockey Club hat seine neuen Trikots und Logos bekanntgegeben. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Uncredited)Der neue NHL-Verein Utah Hockey Club hat seine neuen Trikots und Logos bekanntgegeben. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Uncredited)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Knapp zwei Monate, nachdem der NHL-Verwaltungsrat am 18. April beschlossen hat in Utah ein NHL-Team zu gründen, ist das neue Franchise nun offiziell der NHL beigetreten und hat seine Trikots und Logos für die Saison 2024/25 veröffentlicht.

„Heute ist ein monumentaler Tag für den Staat Utah, da wir die Gründung einer neuen NHL-Franchise offiziell abschließen“, sagte Ryan Smith, Gouverneur des Utah Hockey Club und Vorsitzender der Smith Entertainment Group, in einer Erklärung. „Die Zusammenarbeit mit der NHL war während des gesamten Prozesses unglaublich und hat uns unschätzbare Beratung und Unterstützung geboten.“

Eine Fanabstimmung über den offiziellen Teamnamen und das Maskottchen läuft. Die nächste Abstimmungsrunde endet am 20. Juni, und danach wird es noch eine weitere Runde geben. Die Namen, die noch im Rennen sind, sind Mammoth, Yeti, Outlaws, Blizzard, Venom und Utah Hockey Club. Ein Name wird vor der Saison 2025-26 gewählt.

„Utah Hockey Club“ ist ein vorläufiger Name, aber sein Farbschema wird in Zukunft das offizielle für das neue Franchise sein.

Der Utah Hockey Club wird in der Saison 2024-25 Trikots tragen, auf denen auf der Vorderseite einfach „Utah“ steht. Die Teamfarben sind „Felsschwarz“, das „sowohl die Dunkelheit der Nacht in den Bergen als auch das Vulkangestein der Wüste Utahs repräsentiert“, „Salzweiß“, das „sowohl den Schnee der Gipfel Utahs als auch die berühmten Salzebenen“ darstellt, und „Bergblau“, das die Wintersportgeschichte des Teams und seinen „klaren Himmel an 230 Tagen im Jahr“ repräsentiert.

Das Team hat Anfang des Monats damit begonnen, Namen und Logos im Zusammenhang mit dem Utah Hockey Club als Markenzeichen zu registrieren.

Die Heimuniform des Teams wird steinschwarz sein und „Utah“ in Treppenschrift auf der Brust tragen. Sie wird salzweiße und bergblaue Streifen auf jedem Arm, dem unteren Teil des Trikots und auf den Socken aufweisen. Die Auswärtsuniform des Teams wird salzweiß sein und „Utah“ in derselben Treppenschrift auf der Brust tragen.

Der Utah Hockey Club wird absichtlich Farben verwenden, die die neue Farbpalette von Utah Jazz ergänzen, die kürzlich veröffentlicht wurde. Offizielle Produkte des Utah Hockey Club werden am 28. Juni bei der NHL-Draftparty des Teams zum Verkauf angeboten.

Der NHL-Verwaltungsrat hatte Mitte April beschlossen, in Utah ein NHL-Team zu gründen, dessen Eigentümer Ryan und Ashley Smith sind, die die Verträge mit Führungskräften, Trainern und Spielern der Arizona Coyotes gekauft haben. Das Team wird im Delta Center in Salt Lake City spielen, der Heimat von NBA-Team Utah Jazz seit 1991-92.

Die Arizona Coyotes wurden in einen inaktiven Status versetzt und können innerhalb von fünf Jahren reaktiviert werden, sollte es Besitzer Alex Meruelo gelingen, in diesem Zeitraum eine NHL-taugliche Arena vorzuweisen.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Spielpläne, Liveticker, News und Tabellen in der App
Neuer Spielplan der NHL jetzt in der Hockeyweb-App verfügbar

Am 4. Oktober startet die NHL in die neue Spielzeit. JJ Peterka eröffnet die Saison mit den Buffalo Sabres gegen die New Jersey Devils in Prag. Ab sofort könnt ihr d...

Wichtige Erfahrung für 21-jährigen Torhüter
Nikita Quapp im Development Camp der Carolina Hurricanes

Erst im Mai wechselte Schlussmann Nikita Quapp von Meister Eisbären Berlin zur Düsseldorfer EG - nun darf er erneut am Development Camp der Carolina Hurricanes teil...

Großer Anteil an zweimaliger Finalteilnahme des AHL-Farmteams
Seattle Kraken machen Jessica Campbell zur ersten Vollzeit-Trainerin der NHL

Jessica Campbell sammelte bereits Erfahrung hinter der Bande der Nürnberg Ice Tigers und der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2022. ...

21-Jähriger bei AHL-Champion Hershey Bears unter Vertrag
Haakon Hänelt im Entwicklungs-Camp der Washington Capitals

Der gebürtige Berliner, der zuletzt seine Debütsaison in der DEL bei den Kölner Haien verbrachte, darf sich im Rahmen des Development Camps der Washington Capitals b...

JJ Peterka eröffnet am 4. Oktober die Saison mit Buffalo gegen New Jersey in Prag
NHL-Spielplan für die Saison 2024/25 veröffentlicht

Während Stanley Cup Sieger Florida Panthers mit der Banner-Zeremonie am 8. Oktober in die Saison startet, empfängt der neueste NHL-Verein Utah Hockey Club am gleiche...

Vegas Golden Knights sichten Torhüter Lennart Neiße
DEL-Rookie Veit Oswald im Entwicklungs-Camp der Toronto Maple Leafs

Nachdem Veit Oswald, DEL-Rookie der Saison 2023/24, im diesjährigen Draft von keinem NHL-Team berücksichtigt wurde, geben ihm die Toronto Maple Leafs die Chance sich...

Nashville Predators schlagen auf dem Free Agent-Markt zu
Von den Panthers zu den Kraken: Philipp Grubauer erhält Stanley Cup-Sieger als neuen Teamkollegen

Auch die beiden Stanley Cup-Finalisten aus Florida und Edmonton treffen wichtige Personalentscheidungen....

Arno Tiefensee, Jonas Stettmer, Norwin Panocha und Kevin Bicker dabei
Deutsche Talente spielen aktuell in NHL-Entwicklungs-Camps vor

Nur zwei Tage nach dem NHL-Draft finden die Development Camps der NHL-Teams statt, bei denen auch einige deutsche Talente die Chancen erhalten sich in täglichen Trai...

23-jähriger Verteidiger ab heute Restricted Free Agent
Moritz Seider könnte Offer Sheet erhalten

Am heutigen 1. Juli öffnet in der NHL der Free Agent-Markt und da der deutsche Nationalverteidiger Moritz Seider mit den Detroit Red Wings noch keinen neuen Vertrag ...