Endras unterschreibt Vertrag in der NHL

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach langen Verhandlungen herrscht nun endgültig Klarheit in Sachen Dennis Endras. Der Torwart unterzeichnete am Mittwochabend einen Zweiwege-Vertrag bei den Minnesota Wild in der National Hockey League. Dieser Vertrag beinhaltet jedoch, entgegen anders lautender Pressemeldungen, dass Endras in der Saison 2010/2011 weiter für die Augsburger Panther in der Deutschen Eishockeyliga das Tor hüten wird.


Seine sensationellen Auftritte in den Play-offs der DEL und der Weltmeisterschaft sorgten in der gesamten Eishockeyszene für großes Aufsehen. Nie zuvor rückte ein Spieler der Augsburger Panther mehr ins Medieninteresse, zahlreiche NHL-Clubs wurden auf den 24-jährigen gebürtigen Allgäuer aufmerksam, nun sicherten sich die Wild den Goalie. Dennis Endras ist happy, dass nun den lange andauernden Gerüchten ein Ende gesetzt werden kann:„Ich bin sehr glücklich, diese Chance zu bekommen. Ich wollte den Sprung unbedingt wagen. Nach vielen Gesprächen mit dem GM der Wild, Chuck Fletcher, sowie der Panther-Führung war Minnesota die beste Lösung, weil ich somit noch ein Jahr für die Panther spielen kann. Das war mir sehr wichtig.Nach der Beendigung des Development Camps, an dem ich teilnehmen werde, gilt meine volle Konzentration den Augsburger Panthern und der Deutschen Nationalmannschaft.“

 


Auch Panther-Boss Lothar Sigl ist stolz, dass das sportliche Aushängeschild des Clubs die Fans auch weiterhin mit seinen Paraden entzückt: „Unser herzlicher Dank gilt Chuck Fletcher und der gesamten Organisation der Minnesota Wild. Ich denke es wurde die perfekte Lösung für alle Beteiligten gefunden. Wir wünschen Dennis, dass er sich ab der Saison 2011/2012 auch in der NHL einen Namen macht. Aber bei uns stehen ihm die Türen immer offen, denn Dennis identifiziert sich voll mit unserem ­Club, er ist schon ein Augsburger-Junge geworden.“

Fotos by City-Press
­


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Trotz Hattrick von Colorados Nathan MacKinnon
Tyler Bozak trifft in der Verlängerung: St. Louis Blues wenden Saisonaus ab

Die St. Louis Blues zeigen in Spiel 5 gegen die Colorado Avalanche Nehmerqualitäten und ziehen vorerst den Kopf aus der Schlinge....

Draisaitl stellt NHL-Rekord auf
Edmonton Oilers vor dem Einzug in die nächste Runde, New York Rangers gleichen aus gegen Carolina

Die Oilers geben eine Drei-Tore-Führung, dann erzielt Ryan Nugent-Hopkins das entscheidende Tor....

Nazem Kadri führt Colorado Avalanche mit Hattrick zur 3:1-Serienführung gegen St. Louis.
Meister Tampa Bay nach Sweep gegen Florida im Conference-Finale

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 4 und eliminiert Vorrunden-Primus Florida Panthers in Windeseile. Nico Sturm kommt erneut nicht zum Einsatz, ...

Leon Draisaitl mit vier Assists
Edmonton Oilers holen sich die Serienführung, Hauptrunden-Primus Florida Panthers vor dem Aus

Die New York Rangers verkürzen mit einem knappen Heimsieg gegen die Carolina Hurricanes...

Ross Colton gelingt Siegtreffer erst 3,8 Sekunden vor Ende
Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 2, Sturm muss mit Colorado den Ausgleich gegen St. Louis hinnehmen

Titelverteidiger Tampa Bay hat mit einem späten Tor auch Spiel 2 bei den Florida Panthers gewonnen. Die St. Louis Blues konnte hingegen mit einer starken Leistung 4:...

Tag der offenen Tür
15 Tore: Die Calgary Flames gewinnen Spiel 1 der "Battle of Alberta" gegen die Edmonton OIlers

Erik Cole sichert den Carolina Hurricanes Spiel 1 gegen die New York Rangers in der Verlängerung....

Tampa Bay und Colorado starten erfolgreich in Conference-Halbfinale
Sturm bleibt mit Titelfavorit Colorado weiter ungeschlagen

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning setzt im ersten Viertelfinal-Spiel ein Ausrufezeichen im Derby gegen die Florida Panthers. Die Colorado Avalanche hat viel Mühe ...