Calgary Flames entlassen Bob HartleyFlames setzen Coach vor die Tür

Bob Hartley führte die Flames 2014/15 überraschend in die Playoffs. (Foto: Imago)Bob Hartley führte die Flames 2014/15 überraschend in die Playoffs. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Calgary Flames trennen sich von Trainer Bob Hartley. Der 55-Jährige stand seit dem 31. Mai 2012 hinter der Bande der Flames. Nachdem sie fünfmal in Folge die Playoffs verpasst hatten, führte der Kanadier das Team 2014/15 endlich wieder in die Playoffs und sorgte für Begeisterung unter den Fans im Saddledome. In der zweiten Runde scheiterte dann das Team um Johnny Gaudreau an den Anaheim Ducks. Trotzdem erhielt Hartley in dieser Saison den „Jack Adams Award“ als bester Trainer der Saison.

Deswegen war die Enttäuschung besonders groß, als die Flames in diesem Jahr wieder deutlich die Playoffs verpassten. Trotzdem kommt die Trennung etwas überraschend. Verfügt der Kader doch mit Johnny Gaudreau, Sean Monahan und Dougie Hamilton über Talente, die erst in den nächsten Jahren ihr komplettes Potenzial erreichen werden. Und in der Saison 2014/15 hat Hartley unter Beweis gestellt, mit jungen Spielern eine schlagkräftige Truppe formen zu können. Doch anscheinend traut die Vereinsführung Hartley das nicht mehr zu und will einen Neuanfang in der nächsten Saison. Die ersten Fanreaktionen zeigen aber überwiegendes Unverständnis. In den sozialen Medien verurteilt die Fanbase die Entlassung als eine sehr schlechte Entscheidung und kritisiert die Verantwortlichen scharf.

In 13 Spielzeiten stand Hartley als Trainer für die Flames, Colorado Avalanche und Atlanta Thrashers in 944 Spielen hinter der Bande und gewann mit Colorado 2001 den Stanley Cup. Co-Trainer Jacques Cloutier muss ebenfalls seinen Posten räumen. Nachfolger auf dem Chefposten könnte Bruce Boudreau werden, der nach dem erneuten Ausscheiden der Anaheim Ducks in der ersten Playoff-Runde gegen Nashville ebenfalls entlassen wurde.

(Erik Sauer)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Red Wings sichern erneut einen deutlichen Sieg mit fünf Toren Vorsprung
Detroit feiert deutlichen Sieg unter Seiders Führung

...

NHL am Samstag
Draisaitls Oilers können im Angriff nicht überzeugen, während JJ Peterkas Sabres bei Auswärtsspiel glänzen

...

Stützle führt Senators zum Sieg, während Seider und Grubauer ebenfalls glänzen
Deutsche NHL-Spieler beeindrucken: Siege für Stützle, Seider und Grubauer

...

Auston Matthews gelingt 50. Saisontor so schnell wie keinem US-Amerikaner zuvor in der NHL
Knappe Overtime-Niederlage für Leon Draisaitl mit Edmonton nach Aufholjagd gegen Boston

Während die Edmonton Oilers sich trotz eines 1:4-Rückstands noch in die Verlängerung retten und dort den Boston Bruins unterliegen, darf JJ Peterka mit den Buffalo S...

NHL Ergebnisse von Mittwoch
Stützles Treffer reicht nicht: Senators unterliegen den Panthers nach Verlängerung

Tim Stützles Treffer reicht nicht: Ottawa Senators erleiden nach Verlängerung die 30. Niederlage der Saison gegen die Florida Panthers, während in der NHL weitere en...

17 Tore: "Tag der offenen Tür" in Minnesota
Leon Draisaitl gewinnt mit Edmonton, Moritz Seider mit Detroit

Auch Tim Stützle war mit seinen Ottawa Senators erfolgreich - für Buffalo, San Jose und Chicago gab es erneut nichts zu gewinnen....

Spektakulärer 6:5-Overtime-Erfolg nach 1:4-Rückstand vor 79.690 Zuschauer
NHL-Stadium Series: Rangers krönen Aufholjagd bei Outdoor-Game gegen Lokalrivale Islanders

Die New York Rangers feiern den siebten Sieg in Folge und bleiben auch nach dem fünften Freiluftspiel der Vereinsgeschichte ungeschlagen. Die Pittsburgh Penguins zog...

Der 23-jährige Torhüter glänzt mit 45 Paraden
Stadium Series: Deutsch-Kanadier Nico Daws lässt New Jersey beim Freiluftspektakel vor 70.328 Fans jubeln

Leon Draisaitl und Moritz Seider hatten mit je zwei Vorlagen erheblichen Anteil an den Erfolgen ihrer Teams. Ein Tor und eine Vorlage von Tim Stützle reichte nicht, ...

Steht der zehnte Umzug der modernen NHL-Ära bevor
Was wird aus den Arizona Coyotes?

​Relocation. Dieser Begriff im US-Sport elektrisiert meist die Fans einer Sportart, in deren Stadt oder Region es derzeit keine Top-Mannschaft gibt. Ohne Auf- und Ab...