2016 - World Cup of Hockey im neuen FormatEuropäische Auswahl geplant

2004 nahm Deutschland - hier mit Jochen Hecht - am World Cup of Hockey teil. Das Gruppenspiel gegen Finnland fand damals in Köln statt. Diesmal ist nur ein Austragungsort geplant. Deutsche Spieler können dann wohl nur in einer europäischen Auswahl auflauf2004 nahm Deutschland - hier mit Jochen Hecht - am World Cup of Hockey teil. Das Gruppenspiel gegen Finnland fand damals in Köln statt. Diesmal ist nur ein Austragungsort geplant. Deutsche Spieler können dann wohl nur in einer europäischen Auswahl auflauf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Laut Informationen der TSN werden die NHL und deren Spielergewerkschaft NHLPA am kommenden Freitag die nächste Ausgabe des World Cup of Hockey ankündigen. Gegenüber dem letzten Turnier soll es aber einige Änderungen am Format geben. So soll das Teilnehmerfeld aus acht Teams bestehen, von denen zwei etwas „unkonventionell“ sind. Neben den Nationen USA, Kanada, Schweden, Finnland, Russland und der Tschechischen Republik soll zum einen ein „Young Guns“-Team und ein „European All-Star-Team“ zum Einsatz kommen. Im Young-Guns-Team würden allem Anschein nach die Top-Spieler Nordamerikas auflaufen, die unter 23 Jahre alt sind. Das All-Star-Team würde aus den besten Akteuren Europas bestehen, deren Nation nicht am Turnier teilnimmt. So könnten sich vielleicht auch deutsche Akteure beweisen. Das Fachmagazin „The Hockey News“ spekuliert dabei über den Einsatz von Christian Ehrhoff und Leon Draisaitl. Auch das Finale soll überarbeitet und im Best-of-Three-Modus ausgetragen werden.

Der Zeitplan sieht vor, dass das Turnier noch im September, also somit vor dem Beginn der NHL-Saison ausgetragen werden soll. Dadurch erhoffen sich die Veranstalter natürlich größere Einnahmen, da man ohne Unterbrechung der Top-Liga die Superstars an Bord hätte. Ein Großteil der Einnahmen soll durch das Vermarkten der Übertragungsrechte vor allem im Internet generiert werden. Nach Informationen der TSN will man 75 bis 100 Millionen US-Dollar mit dem Turnier umsetzen. Wie bereits im Sommer 2014 vermutet soll das dreiwöchige Turnier in nur einer Stadt ausgetragen werden. Für den Moment deutet alles auf Toronto als Austragungsort hin. Doch bis es soweit ist, heißt es für die Organisatoren, noch einige offene Punkte zu klären, wie beispielsweise die Versicherungen der NHL-Akteure.

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

Aktuelle Online Eishockey NHL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey NHL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote zur NHL

NHL Hauptrunde

Dienstag 10.12.2019
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
1 : 5
New York Islanders NY Islanders
Washington Capitals Washington
2 : 5
Columbus Blue Jackets Columbus
Ottawa Senators Ottawa
5 : 2
Boston Bruins Boston
Colorado Avalanche Colorado
4 : 5
Calgary Flames Calgary
Mittwoch 11.12.2019
Buffalo Sabres Buffalo
5 : 2
St. Louis Blues St. Louis
Florida Panthers Florida
1 : 2
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
1 : 4
Montréal Canadiens Montréal
Minnesota Wild Minnesota
2 : 3
Anaheim Ducks Anaheim
Nashville Predators Nashville
3 : 1
San Jose Sharks San Jose
Winnipeg Jets Winnipeg
5 : 1
Detroit Red Wings Detroit
Dallas Stars Dallas
2 : 0
New Jersey Devils New Jersey
Arizona Coyotes Arizona
2 : 5
Calgary Flames Calgary
Edmonton Oilers Edmonton
3 : 6
Carolina Hurricanes Carolina
Vancouver Canucks Vancouver
1 : 4
Toronto Maple Leafs Toronto
Vegas Golden Knights Vegas
5 : 1
Chicago Blackhawks Chicago
Los Angeles Kings Los Angeles
3 : 1
New York Rangers NY Rangers