Neues von den Deutschen in Nordamerika

Lesedauer: ca. 3 Minuten

AHL

Felix Schütz – Portland Pirats / Buffalo Sabres

Marcel Müller – Toronto Marlies / Toronto Maple Leafs

Korbinian Holzer – Toronto Marlies / Toronto Maple Leafs

Timo Pielmeier – Syracuse Crunch / Anaheim Ducks

Die Toronto Marlies sind bereits mit zwei Testspielen in die Saison gestartet. Dabei lief es für Marcel Müller sehr gut. Im ersten Testspiel gegen Rochester traf Marcel einmal "ins Schwarze" beim 7:3 Sieg. Am nächsten Tag gab es direkt das Rückspiel gegen die Rochester Americans und auch dieses Spiel wurde 4:3 gewonnen. Dabei traf Marcel Müller doppelt und konnte noch einen Assist beisteuern.

Felix Schütz und seine Pirats mussten das einzige Vorbereitungsspiel an diesem Wochenende absagen. Als Grund gaben sie an, dass die Buffalo Sabres noch zu viele Spieler im Vorbereitungsprogramm eingespannt haben, so dass die Pirats nicht genug Spieler aufbieten konnten.

Einen Aufstieg in die AHL konnte nun Timo Pielmeier feiern. Nachdem er in Anaheim einen guten Eindruck hinterlassen hatte, wurde er nun damit belohnt, in die AHL zu gehen und das Tor für das Farmteam die Syracuse Crunch hüten.

WHL

Bernhard Keil – Kamloops Blazers

Marcel Noebels - Seattle Thunderbirds

In der abgelaufenen Woche bestritt Keil nur ein Spiel. Im Auswärtsspiel bei den Everett Silvertips gelang ihm dabei allerdings kein Punkt und schloss das Spiel mit einer Plus/Minus Statistik von Minus 2 ab.

Für Marcel Noebels lief es dagegen besser. In drei Spielen für seine Thunderbirds scorte der Tönisvorster einen Treffer und sicherte seinem Team mit einen Shoot-out Treffer einen Wichtigen Punkt. Beim 3:2 Sieg der Birds gegen Lethbridge Hurricanes schoss er das zwischenzeitliche 2:0. Später im Penaltyschießen erzielte er das entscheidene Tor. Einen Tag später gab es dann einen 3:2 Sieg gegen die Portland Winterhawks. Dabei schoss er ebenfalls das entscheidene Tor im Penaltyschießen.

QJMHL

Konrad Abeltshauser – Halifax Mooseheads / San Jose Sharks

Mirko Höfflin - Quebec Remparts / Chicago Blackhawks

Eine kleine Niederlagenserie mussten die Halifax Mooseheads hinnehmen. Die erste Niederlage der Woche mussten sie beim 1:4 Auswärtsspiel in Quebec hinnehmen. Beim Spiel gegen Mirko Höfflin und seine Remparts blieben allerdings beide Deutschen ohne Punkte. Konrad musste eine Plus/Minus-Statistik von minus Zwei hinnehmen. Mirko hingegen einen von Plus Eins. Danach gab es eine bittere 2:9 Niederlage gegen Rimouski. Dabei gelang Konrad allerdings ein Assist zum zwischenzeitlichen 1:2. Die dritte Niederlage kassierten sie sich beim Heimspiel gegen die Saint John Sea Dogs.

Beim „Back in Black“ Spiel der Mooseheads, in dem die Spieler in schwarzen Retro-Trikots aufgelaufen sind, musste Konrad pausieren. Aufgrund einer Knieverletzung aus dem Spiel gegen die Saint John Sea Dogs, welche Konrad dazu zwang, die Woche mit Schmerzmitteln zu überstehen.

Doch dann kam in der vergangen Nacht der erlösende Sieg. Und da konnte Konrad wieder mitwirken. Mit 6:1 gewannen die Mooseheads gegen die Pei Rockets. Konrad gab zum 2:0 und 6:0 jeweils einen Assist.

Weiterhin ohne Punkte nach seinem Saisondebüt ist Mirko. Er konnte sich weder gegen Konrad noch gegen Cape Breton und Moncton in die Scorer listen eintragen.


Ontario Hockey League

Björn Krupp – Belleville Bulls / Minnesota Wild

Philipp Grubauer – Kingston Frontenacs / Washington Capitals

Tom Kühnhackl – Windsor Spitfires / Pittsburgh Penguins

Nickolas Latta - Sarnia Sting

Tobi Rieder – Kitchener Rangers


Eine harte Woche stand für Björn Krupp auf dem Programm. In drei Tagen abhsolvierte er drei Spiele. Björn konnte dabei in zwei Spielen mit jeweils einem Assist seine ersten Punkte der Saison verbuchen. Im einzigen punktlosen Spiel für ihn ging es erneut gegen Philipp Grubauer und die Kingston Frontenacs. Diesmal verlor Belleville allerdings knapp mit 5 zu 4 Toren. Philipp konnte dabei 24 Schüsse halten. In der letzten Nacht gab es dann eine 3:1 Niederlage gegen Oshawa. Philipp konnte 27 von 30 Schüssen auf sein Tor abwehren.

Für Tom Kühnhackl blieb diese Woche ohne weiteren Punkt. Anders Nick Latta, welcher in den zwei zurückliegenden Spielen der Woche scorte. Beim 6:3 Sieg gegen die Sault Ste. Marie Greyhounds schoss Latta das zwischenzeitliche 3:2.

Tobias Rieder zeigt weiterhin, welches Talent in ihm steckt. In nun vier Saisonspielen kommt er bis jetzt auf sieben Punkte (2 Tore und 5 Assist) Beim 6:4 Sieg gegen die Guelph Storm schoss er das Anschlusstor zum 4:3, ehe die Rangers noch das Spiel drehen konnten. Beim 7:3 Heimspiel Sieg gegen die Erie Colts gelangen ihm gleich zwei Assist zum 5:2 und 6:2.


Acht Spieler aus dem Düsseldorfer Kader
DEB-Kader für Phase eins der WM-Vorbereitung

​Mit einem Aufgebot von drei Torhütern, acht Verteidigern und 13 Stürmern wird Bundestrainer Toni Söderholm in die Vorbereitung der Nationalmannschaft auf die Eishoc...

Erstmals im Halbfinale
Moritz Seider schreibt mit Rögle BK Vereinsgeschichte

​Rögle BK dominiert die Play-off-Viertelfinalserie gegen den Frölunda HC und zieht nach nur vier Spielen und mit 20:3 Toren ungefährdet ins Halbfinale ein....

Interimslösung wird als endgültig bestätigt
Christian Künast bleibt dauerhaft DEB-Sportdirektor

​Der Deutsche Eishockey-Bund geht mit Christian Künast als Sportdirektor in die Zukunft und hat damit nach der Ernennung von Claus Gröbner zum Generalsekretär seine ...

Schweiz-Testspiele abgesagt
Maßnahme der U18-Männer-Nationalmannschaft abgebrochen

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat die Phase zwei der WM-Vorbereitung der U18-Männer-Nationalmannschaft nach einem positiven Corona-Schnelltest im Team sofort abgebroc...

16 Stunden nach dem 5:1-Sieg
DEB-Frauen verlieren zweiten WM-Test gegen Österreich nach Verlängerung

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat das zweite Testspiel für das WM-Turnier in Kanada knapp verloren. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes unterlag 16 ...

Klarer 5:1-Erfolg
DEB-Frauen siegen in erstem WM-Test deutlich gegen Österreich

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr erstes Testspiel für das WM-Turnier in Kanada erfolgreich gestaltet. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes besie...