Keine Fraktur bei Jan Benda

Keine Fraktur bei Jan BendaKeine Fraktur bei Jan Benda
Lesedauer: ca. 1 Minute

Glück im Unglück hatte Deutschlands Nationalspieler Jan Benda. Beim getrigen Testspiel gegen die Ukraine wurde der in Russland unter Vertrag stehende Benda im ersten Drittel unglücklich von einem Puck im Gesicht getroffen.

Zunächst sah es so aus als müsste man mit einem Jochbeinbruch rechnen, was das vorzeitige Olympia-Aus für Benda bedeutet hätte. Die anschließende Untersuchung in einer Klinik in Salt lake City brachte jedoch Entwarnung. Die Diagnose aus der medizinischen Abteilung des DEB zur Verletzung von Jan Benda von DEB-Mannschaftsarzt Dr. Andreas Gröger nach eingehender Untersuchung (Computertomografie): "Es liegt eine schwere Jochbeinprellung mit einer circa fünf Zentimeter großen klaffenden Wunde vor. Eine Fraktur ist ausgeschlossen." Damit wird die sowieso schön schwächelnde deutsche Verteidigung nicht noch weiter dezimiert. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Mirco Lüdemann und Jochen Molling ist man im deutschen Lager glücklich, nicht auch noch auf Benda verzichten zu müssen.

„Wir hatten in Krefeld keine volle Mannschaft“
Dominik Bokk: „Nach Ablauf der SHL-Saison werde ich in die NHL gehen“

Trotz seines regulären Spielbetriebs nahm sich Dominik Bokk Zeit für unser Hockeyweb-Live-Interview. Er sprach offen mit uns über seine kurze Zeit in Krefeld, seine ...

U20-Bundestrainer Abstreiter gibt Kaderänderung für WM bekannt
Corona: Jonas Gähr ersetzt Tobias Ancicka

​U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter muss eine Änderung des Kaders für die anstehende Weltmeisterschaft vornehmen. Torhüter Tobias Ancicka von den Eisbären Berlin ka...

IIHF hält an WM-Turnieren der Top-Division fest
Olympia-Qualifikationsturnier der Frauen erneut verschoben

​Der Eishockey-Weltverband IIHF hat zum zweiten Mal infolge der Auswirkungen der Corona-Pandemie die Olympia-Qualifikationsturniere der Frauen für Peking 2022 versch...

Nationaltrainer plant mit 27 Spielern beim ersten Teil der Vorbereitung
U20-Bundestrainer Abstreiter nominiert Kader für U20-WM

Gut fünf Wochen vor der U20-WM in Edmonton hat U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter seinen Kader für das prestigeträchtige Turnier rund um die Jahreswende benannt....

Moritz Seider mit seinen zweiten Saisontreffer
Rögle BK erspielt sich einen Punkt bei Örebro

Am Samstag standen sich der Tabellenzweite Rögle BK und der Tabellendritte Örebro zum Topspiel in der SHL gegenüber. ...

Änderung des Spielmodus - Final Four statt Playoffs
Frauen-Bundesliga wird am Wochenende fortgesetzt

Nach intensivem Austausch mit den Vereinen in den vergangenen Tagen hat der Deutsche Eishockey-Bund e.V. entschieden, den Spielbetrieb der Frauen-Bundesliga (DFEL) a...