Keine Fraktur bei Jan Benda

Keine Fraktur bei Jan BendaKeine Fraktur bei Jan Benda
Lesedauer: ca. 1 Minute

Glück im Unglück hatte Deutschlands Nationalspieler Jan Benda. Beim getrigen Testspiel gegen die Ukraine wurde der in Russland unter Vertrag stehende Benda im ersten Drittel unglücklich von einem Puck im Gesicht getroffen.

Zunächst sah es so aus als müsste man mit einem Jochbeinbruch rechnen, was das vorzeitige Olympia-Aus für Benda bedeutet hätte. Die anschließende Untersuchung in einer Klinik in Salt lake City brachte jedoch Entwarnung. Die Diagnose aus der medizinischen Abteilung des DEB zur Verletzung von Jan Benda von DEB-Mannschaftsarzt Dr. Andreas Gröger nach eingehender Untersuchung (Computertomografie): "Es liegt eine schwere Jochbeinprellung mit einer circa fünf Zentimeter großen klaffenden Wunde vor. Eine Fraktur ist ausgeschlossen." Damit wird die sowieso schön schwächelnde deutsche Verteidigung nicht noch weiter dezimiert. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Mirco Lüdemann und Jochen Molling ist man im deutschen Lager glücklich, nicht auch noch auf Benda verzichten zu müssen.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Karriereende nach 552 National League Spielen
EHC Oltens Neukom erklärt nach schwerer Augenverletzung seinen Rücktritt

​Benjamin Neukom, bekannt für seine beachtliche Karriere mit 552 Einsätzen in der National League, muss seine sportliche Laufbahn beenden....

Deutschland Cup 2024 kehrt nach Landshut zurück: Fanatec Arena erwartet acht Teams im November
Deutschland Cup 2024: Landshut erneut Gastgeber für internationales Eishockey-Turnier

...

Tobias Fohrler: Konflikt auf dem Eis - Konsequenzen drohen nach Angriff auf Linienrichter
Deutscher Nationalspieler Tobias Fohrler schlägt Linienrichter: Schwere Konsequenzen drohen

Tobias Fohrler, Verteidiger des HC Ambrì-Piotta und Spieler der deutschen Nationalmannschaft, steht nach einem Angriff auf einen Linienrichter während des Spiels geg...

3:2 im Finale vor ausverkauftem Haus
CHL: Servette Genf erklimmt Europas Thron

​Für den neuen Titelträger der Champions Hockey League ging es um alles. Servette Genf kämpft in der eigenen National League verzweifelt um die Qualifikation für die...

Wer sichert sich den europäischen Titel?
Endspiel der Champions Hockey League: Servette Genf steht dem schwedischen Team aus Skelleftea gegenüber

Europäisches Spitzen-Eishockey am heutigen Dienstagabend in Genf...

SHL: Favoritensiege am Samstag
Tobias Rieder trifft bei Växjös Kantersieg

​Die Topteams der SHL behalten die Oberhand in ihren Spielen. Kantersiege für MoDo und Växjö. Die Lokalrivalen Rögle und Malmö kämpfen um einen Pre-Playoff-Platz. Di...

Pittsburgh Penguins vergeben "seine" 68 nicht mehr
Eishockey-Legende und Teilzeit-Profi: Jaromir Jagr wird 52

Er wird während der diesjährigen Weltmeisterschaft in die Hall of Fame der IIHF aufgenommen und in drei Tagen werden die Pittsburgh Penguins seine Rückennummer 68 un...

Zweites Spiel gegen die Slowakei
Männer-Perspektivteam unterliegt in der Verlängerung

​Zweiter Vergleich binnen 24 Stunden gegen die Slowakei: Das Männer-Perspektivteam musste sich in einer spannenden Partie am Ende mit 3:4 nach Verlängerung geschlage...