Keine Fraktur bei Jan Benda

Keine Fraktur bei Jan BendaKeine Fraktur bei Jan Benda
Lesedauer: ca. 1 Minute

Glück im Unglück hatte Deutschlands Nationalspieler Jan Benda. Beim getrigen Testspiel gegen die Ukraine wurde der in Russland unter Vertrag stehende Benda im ersten Drittel unglücklich von einem Puck im Gesicht getroffen.

Zunächst sah es so aus als müsste man mit einem Jochbeinbruch rechnen, was das vorzeitige Olympia-Aus für Benda bedeutet hätte. Die anschließende Untersuchung in einer Klinik in Salt lake City brachte jedoch Entwarnung. Die Diagnose aus der medizinischen Abteilung des DEB zur Verletzung von Jan Benda von DEB-Mannschaftsarzt Dr. Andreas Gröger nach eingehender Untersuchung (Computertomografie): "Es liegt eine schwere Jochbeinprellung mit einer circa fünf Zentimeter großen klaffenden Wunde vor. Eine Fraktur ist ausgeschlossen." Damit wird die sowieso schön schwächelnde deutsche Verteidigung nicht noch weiter dezimiert. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Mirco Lüdemann und Jochen Molling ist man im deutschen Lager glücklich, nicht auch noch auf Benda verzichten zu müssen.

Anfang Februar im Wellblechpalast
U19-Nationalmannschaft bestreitet Fünf-Nationen-Turnier in Berlin

​Die deutsche U19-Nationalmannschaft bestreitet vom 4. bis 8. Februar ein Fünf-Nationen-Turnier in Berlin. Im Wellblechpalast misst sich die DEB-Auswahl, die von U20...

Vier Punkte bei Comeback trotz Verletzung
Jaromir Jagr schießt Kladno zum Sieg beim Tabellenführer Sparta Prag

Trotz noch nicht vollständig überstandener Adduktorenverletzung erzielte der fast 48 Jahre alte Stürmer zwei Tore und zwei Assists gegen das Team von Uwe Krupp....

Einmal Gold, Einmal Silber und Zweimal Bronze
Vier Medaillen für deutsche Eishockeycracks bei den Youth Olympic Games

Die deutschen Eishockey-Athletinnen und Athleten haben sich vier Medaillen bei den Olympischen Jugend-Winterspielen in Lausanne gesichert....

Zwei schwedische Teams scheitern im Halbfinale
Mountfield HK und Frölunda Indians bestreiten das CHL-Finale

​Das Finale steht fest. Titelverteidiger Frölunda Indians besiegte den Favoriten Lulea HF auswärts mit 3:1 und zog noch ins Endspiel der Champions Hockey League ein....

SønderjyskE gewinnt Finalturnier bei Heimvorteil
Continental-Cup geht erstmals nach Dänemark

​Der erste internationale Cup der Saison 2019/20 wurde bei einem Finalturnier in Dänemark ausgespielt. Gewinner des Continental-Cups ist mit SønderjyskE erstmals ein...

Weltmeisterschaft der Division IA in Füssen
Deutsche U18-Frauen verwirklichen Traum vom Aufstieg

​Am letzten Spieltag der U18-Frauen-Weltmeisterschaft der Division IA zeigte die deutsche Mannschaft um U18-Bundestrainerin Franziska Busch ihre ganze Klasse und gew...