Tölzer Löwen festigen ihre SpitzenpositionDEL2 am Dienstag – 13 Tore in Heilbronn

Mario Lamoureux erzielte den einzigen Treffer in Dresden zum 1:0-Sieg der Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Mario Lamoureux erzielte den einzigen Treffer in Dresden zum 1:0-Sieg der Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Partien im Überblick:

Dresdner Eislöwen – Tölzer Löwen 0:1 (0:0, 0:1, 0:0)

Sechs Siege aus den letzten sieben Spielen gab es für die Sachsen zu bejubeln. Nach einem ereignisarmen ersten Drittel waren es aber die Gäste, die durch Mario Lamoureux (26.) in Führung gehen konnten – es sollte der einzige Treffer der Partie bleiben. Obwohl vor allem die Hausherren offensiv alles gaben und das Schussverhältnis im letzten Spielabschnitt sage und schreibe 18:3 zu Gunsten der Eislöwen betrug, siegten am Ende die Oberbayern, die nun vier Zähler Vorsprung auf Tabellenrang drei haben.

Löwen Frankfurt – EC Bad Nauheim 5:1 (1:0, 1:1, 3:0)

Die Löwen haben einen Lauf – vier Dreier in Folge fuhr die Truppe von Franz-David Fritzmeier zuletzt ein. Nach dem ersten Drittel lagen sie auch durch einen Treffer von Luis Schinko (19.) mit 1:0 in Front. Bad Nauheim hielt dagegen und glich in Person von James Arniel (29.) im Mittelabschnitt aus. Mike Fischer (32.) brachte die Gastgeber aber nur wenige Minuten später wieder in Führung, ehe im letzten Spielabschnitt der Löwen-Express losrollte: Manuel Strodel (50.), Stephen MacAulay (54.) und Leon Hüttl (55.) tüteten mit drei Toren binnen fünf Minuten den nächsten Frankfurter Sieg ein.

Heilbronner Falken – Bayreuth Tigers 8:5 (1:1, 6:3, 1:1)

Tyler Gron (1.) markierte bereits nach acht Sekunden den ersten Treffer der Partie, den Justin Kirsch (8.) alsbald egalisierte. Im Mittelabschnitt ging es rund: Vier Treffer in gut anderthalb Minuten erhöhten den Spielstand auf 3:3 – Davis Koch (25.) und Justin Kirsch (26.) auf Heimseite sowie erneut Tyler Gron (26.) und Markus Lillich (26.) für die Tigers waren die Torschützen. Durch einen Doppelpack von Bryce Gervais (29., 31.) und ein Tor von Matthew Neal (34.) gingen die Falken mit 6:3 in Front. Jan-Luca Schumacher (34.) und erneut Bryce Gervais (40.) schraubten das Ergebnis noch vor der zweiten Sirene auf 7:4. Tyler Gron (58.) erzielte in der Schlussphase zwar noch den fünften Bayreuther Treffer, nur eine Zeigerumdrehung später aber machte Justin Kirsch (59.) den Deckel auf diese spektakuläre Begegnung und sicherte den Heimsieg des Tabellenschlusslichts.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...

Per Bäcklin wird Co-Trainer
Leif Strömberg coacht künftig die Krefeld Pinguine

​Leif Strömberg wird neuer Cheftrainer der Krefeld Pinguine. Per Bäcklin vervollständigt das schwedische Duo hinter der Bande des Zweitligisten. ...

Meister-Torhüter von 2012 unterschreibt einen Zweijahresvertrag
Sebastian Vogl kehrt zum EV Landshut zurück

​Torhüter Sebastian Vogl kehrt nach zehn Jahren in der DEL zu seinen Wurzeln zurück und hat beim EV Landshut einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 35-Jährige, ...

Nicolas Pageau verlässt den Verein
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Nikolas Linsenmaier kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. ...

22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...