Ravensburg Towerstars folgen Kassel Huskies ins HalbfinaleDEL2 kompakt – Viertelfinale Spiel 4

John Henrion erzielte den Siegtreffer für die Ravensburg Towerstars.  (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)John Henrion erzielte den Siegtreffer für die Ravensburg Towerstars. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Partien im Überblick:

Ravensburg Towerstars – Tölzer Löwen 5:4 (2:2, 1:2, 2:0)

Serienstand: 3:1

Die Gäste aus Oberbayern mussten liefern, um dem Ausscheiden zu entgehen, und taten dies zunächst auch. Die Tölzer Führung durch Philipp Schlager (2.) und Reid Gardiner (7.) glich Andrew Kozek (10., 18.) aber noch vor der ersten Pause aus. Marco Pfleger (26.) und Markus Eberhardt (30.) stellten im Mittelabschnitt den alten Abstand wieder her – 2:4. Die Puzzlestädter schafften zunächst nur den Anschlusstreffer durch Vincenz Mayer (38.). Beim Spielstand von 3:4 blieb es dann auch bis drei Minuten vor Ende – dann sorgten Joshua Samanski (58.) und John Henrion (60.) für den Sieg der Towerstars. Ravensburg zieht somit ins Halbfinale ein, für Bad Tölz geht es in die Sommerpause.

ESV Kaufbeuren – EHC Freiburg 1:3 (0:2, 0:1, 1:0)

Serienstand: 2:2

Die Wölfe aus dem Breisgau mussten beim ESVK unbedingt gewinnen, um weiter im Rennen zu bleiben. Diesem Ziel verliehen Chad Bassen (8.) und Evan Mosey (11.) bereits im ersten Drittel Nachdruck. Die Joker hatten im Mittelabschnitt zwar mehr Gelegenheiten, es traf aber nur der Gast in Person von Christoph Kiefersauer (32.) – 0:3. Die Hausherren gaben sich nicht geschlagen und konnten durch John Lammers (46.) verkürzen. Mehr brachte Kaufbeuren allerdings nicht mehr zu Stande. Die Breisgauer konnten das vorzeitige Ausscheiden damit abwenden und sorgten dafür, dass die Entscheidung erst in Spiel fünf in Freiburg fallen wird.

Löwen Frankfurt – Bietigheim Steelers 5:1 (0:0, 1:0, 4:1)

Serienstand: 2:2

In dieser Serie hieß es für die Löwen aus Frankfurt: „Siegen oder Fliegen“. Die Partie in der Mainmetropole blieb lange Zeit torlos. Obwohl Bietigheim deutlich mehr Schüsse auf das Tor der Hausherren abgab, waren es die Löwen in Person von Sebastian Collberg (35.), die das einzige Tor in den ersten 40 Minuten erzielen konnten. Im Schussabschnitt ging es dafür dann rund: Sebastian Collberg (47.) markierte zunächst mit seinem zweiten Treffer das 2:0. Nicht einmal eine Minute später erzielte Riley Sheen (48.) den Anschlusstreffer. Die Hoffnungen der Steelers auf den Sieg und den vorzeitigen Einzug ins Halbfinale wurden jedoch von Maximilian Faber (50.), Martin Buchwieser (55.) und Stephen MacAulay (58.) zerschlagen. Damit fällt die Entscheidung erst im fünften Spiel der Serie am Samstag in Bietigheim.

Stürmer kommt von den Fischtown Pinguins aus der DEL
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Luca Gläser

​Die Eispiraten Crimmitschau haben für die anstehende DEL2-Spielzeit 2021/22 den Stürmer Luca Gläser unter Vertrag genommen. Der Linksschütze wechselt von den Fischt...

Der Kapitän bleibt an Bord
Simon Danner trägt weiterhin das Wölfe-Trikot

Er ist ein gebürtiger Freiburger, durchlief den Nachwuchs unserer Wölfe und hält bis heute den Vereinsrekord als jüngster Spieler mit einem Scorerpunkt im Seniorenbe...

Allrounder bleibt ein Joker
Alexander Thiel bleibt beim ESV Kaufbeuren

Mit Alexander Thiel ist es dem ESVK gelungen, eine weitere wichtige Stütze in Kaufbeuren zu halten. ...

Matej Mrazek bleibt in Dresden
Arturs Kruminsch kehrt zu den Dresdner Eislöwen zurück

Arturs Kruminsch kehrt nach vier Jahren zu den Dresdner Eislöwen zurück. Der 32-Jährige hat bei den Blau-Weißen einen Vertrag für die kommende Spielzeit unterschrieb...

Leon Hüttl, Luis Schinko & Stephen MacAulay verlassen Frankfurt
Drei Löwen auf dem Sprung in die DEL

Nach der Saison ist vor der Saison – die sportliche Abteilung hat keine Zeit zum Durchschnaufen, denn die Kaderplanung ist bereits in vollem Gange. Die ersten Entsch...

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Böttcher unterschreibt ersten Profivertrag – Heyer verlängert um ein Jahr
Junges Duo bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau können weitere Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben gleich zw...

Spiel drei geht an die Hessen
Kassel Huskies schlagen die Ravensburg Towerstars

Am Freitagabend empfingen die Kassel Huskies zum zweiten Mal in dieser Halbfinalserie der DEL2 die Ravensburg Towerstars. Die Puzzlestädter hielten das Spiel bis in ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Dienstag 11.05.2021
EHC Freiburg Freiburg
2 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2