Mücke und Strauch ein weiteres Jahr in Blau-weiß

Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Spieler waren im letzten Jahr wichtige Bestandteile des Teams und haben sich durch Kampf und Leidenschaft auf dem Eis in die Herzen der Fans gespielt. „Sie identifizieren sich stark mit der Mannschaft und der Stadt, deshalb wollten wir sie gerne behalten“, freut sich Trainer Thomas Popiesch über die Unterschriften des Duos.

André Mücke absolvierte im vergangenen Jahr insgesamt 46 Spiele für die Eislöwen, in denen er 20 Punkte (10 Tore, 10 Assists) beisteuern konnte und wichtige Aufgaben auf dem Eis übernahm. Aufgrund einer Kieferverletzung konnte Mücke aber nur ein Play-off-Spiel bestreiten. „Die Verletzung ist inzwischen vollständig verheilt. Nachdem ich die Play-offs im letzten Jahr verpasst habe, will ich in der kommenden Saison unbedingt angreifen. Es gefällt mir in Dresden, wir hatten eine tolle Mannschaft und ich freue mich auf die neue Saison“, kommentiert der 28-Jährige sein Bleiben in Dresden.

 Sein Sturmkollege Patrick Strauch geht in sein drittes Jahr an der Elbe und zählt mittlerweile zu den „Altgedienten“ im Kader der Eislöwen. Runde 100 Zweitliga-Partien hat der 31-Jährige inzwischen für die Elbstädter absolviert. In der letzten Saison kam er auf 15 Punkte (2 Tore, 13 Vorlagen). „In Dresden passt das Gesamtpaket. Ich fühle mich hier wohl und hoffe, dass wir wieder so viel Erfolg haben werden, wenn wir wieder alle an einem Strang ziehen“, sagt Strauch der auf eine verletzungsfreie Saison hofft, in der er sich wieder voll in den Dienst der Mannschaft stellen möchte.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...