Mit Hochstimmung in die DEL2Teamcheck DEL2 Saison 2014/2015: Löwen Frankfurt

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Dennoch wird es zunächst das Ziel sein, sich in der 2. Bundesliga zu etablieren. Eine Serie von 49 Siegen in Folge wie im letzten Jahr, als die Löwen ungefährdet zum Aufstieg marschierten, wird es mit Sicherheit nicht geben. Aber mit dem Aufstieg hatte Cheftrainer Tim Kehler in seinem ersten Jahr in Frankfurt genau das Ziel erfüllt, was von ihm gefordert war. Der für akribische Arbeit bekannte Coach wird seine Mannschaft auch eine Klasse höher perfekt einzustellen wissen. Ihn zur Seite steht einer der Aufstiegshelden: Chris Stanley, Topscorer der letzten Saison, beendete seine aktive Karriere und wird als Co-Trainer seine Erfahrung weitergeben. Die Lücke, die er hinterlässt, gilt es jedoch erst einmal zu schließen.

Im Tor haben die Löwen einen der stärksten Goalies der DEL2 der letzten Spielzeit unter Vertrag genommen. Bryan Hogan wechselt vom SC Riessersee in die Main-Metropole. Mit einem Gegentordurchschnitt von 2,52% hielt er in der Hauptrunde auf einem konstant hohen Niveau und konnte dabei auch vier Shutouts feiern. Hinter ihm wird Henning Schroth als Backup fungieren, der Erfahrung als Schlussmann bislang nur in der Oberliga sammeln konnte.

Das Gesicht der Defensive hat sich stark verändert. Mit Marton Vas, David Caspiva und James Jarvis sind lediglich drei Verteidiger der letztjährigen Mannschaft im Kader verblieben. Besonders die beiden ersteren sollten wieder zu den Eckpfeilern des Abwehrverbundes zählen. Dies wird auch von Henry Martens und Patrick Vogl erwartet. Beide wechselten von Vizemeister Bietigheim Steelers nach Frankfurt und stehen für körperbetontes und zweikampfstarkes Spiel. Dazu gesellt sich noch Thomas Ziolkowski, der bei den Dresdner Eislöwen bereits Zweitligaerfahrung sammeln konnte, sowie die Youngster Andreas Schwarz und Lukas Gärtner, die sich diese erst einmal verschaffen müssen.

Drei Neuzugänge galt es in der Offensive zu integrieren, wobei sich zwei Spieler eine Personalie teilen. Eine Kontingentstelle belegt Kyle Ostrow. Der Kanadier war in der letzen Saison der beste Scorer der Colorado Eagles in der ECHL und wurde ins ECHL Second All-Star-Team gewählt. Für 12 Spiele kam er auch schon in der AHL zum Einsatz, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. Von Ligakonkurrent EC Bad Nauheim wechselte Dennis Reimer ins Löwenrudel und wird die U23 Fraktion verstärken. Vom gleichen Club konnte Taylor Carnevale verpflichtet werden. Nachdem der Stürmer in der Vorbereitung bereits seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt hatte, folgte überraschend die Mitteilung, dass er aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht für die neue Saison lizensiert wird. Für ihn kam Nick Mazzolini ins Team. Der US-Amerikaner kann mit beeindruckenden Statistiken aufwarten und führte die Alaska Aces (ECHL) als Kapitän ins Finale der Play-Offs und sicherte sich mit ihnen den Kelly-Cup. Während Norman Martens, Marc Schaub, Lanny Gare, Richard Mueller, Christian Wichert und Richard Gelke bei diversen Engagements schon Zweitligaluft schnuppern konnten, ist das für Nils Liesegang, Clarke Breitkreuz, und Frederik Gradl absolutes Neuland.

Sportdirektor Rich Chernomaz hat eine Mannschaft zusammen, die eine gute Mischung aus geballter Erfahrung und ambitionierten jungen Spielern ist. Zwar mag das erste Jahr in der DEL2 für alle eine große Umstellung sein, aber die ganze Mannschaft will sich beweisen und hart für den Erfolg kämpfen. Und mit der Euphorie des Aufstiegs im Rücken ist sowieso einiges möglich. Das haben die Spiele in der Vorbereitung bereits gezeigt.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang für die Defensive
Lausitzer Füchse verpflichten Sebastian Zauner

​Die Lausitzer Füchse haben Sebastian Zauner vom Villacher SV verpflichtet. Der gebürtige Berchtesgadener kehrt somit nach zwei Jahren in Österreich wieder in die DE...

Mittelstürmer mit Spielmacherqualitäten
ESV Kaufbeuren verpflichtet Jacob Lagacé

​Der ESV Kaufbeuren hat mit der Verpflichtung von Jacob Lagacé die bis dato noch offene Mittelstürmerposition im Kader für die kommende Spielzeit 2022/23 besetzt. ...

Travis Ewanyk neu im Team
Kämpferische Verstärkung für die Bayreuth Tigers

​Den 22. März 2021 dürfte wohl nur bei den wenigsten Menschen als ein besonders emotionaler Tag in Erinnerung geblieben sein. Ganz anders sieht es da wohl bei den Fa...

Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...