Landshut und Dresden holen DerbysiegDEL2 kompakt

Lesedauer: ca. 3 Minuten

EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken 4:2 (0:1; 2:1; 2:0)

Es war ein Start nach Maß für die Unterländer, die im ersten Drittel in Führung gingen und zu Beginn des Mittelabschnitts nachlegten. Erst kurz vor der zweiten Pause waren die Hausherren durch zwei Powerplaytore im Spiel angekommen und machten dann mit zwei Treffern im Schlussabschnitt den Sieg klar.

0:1 (11:40) Lennart Palausch (Tobias Kircher); 0:2 (26:58) Steven Bär (Alexander Janzen, Sachar Blank); 1:2 (37:44) Dusan Frosch (Vitalij Aab) PP1; 2:2 (39:12) Drew Paris (Vitalij Aab) PP1; 3:2 (48:02) Dan Ringwald (Matt Beca); 4:2 (49:21) Vitalij Aab (Dusan Frosch);
Strafen: Nauheim 2 - Heilbronn 8
Schiedsrichter: Elvis Melia
Zuschauer: 2313

SC Bietigheim Steelers - ESV Kaufbeuren 7:3 (2:0; 2:1; 3:2)

Ersatzgeschwächt kämpften die Joker tapfer, mussten aber schon im ersten Drittel einem Rückstand hinterher rennen, der letztlich nie aufzuholen war.

1:0 (13:47) David Wrigley (Marcus Sommerfeld, Matt McKnight); 2:0 (19:05) Rene Schoofs SHG;
3:0 (20:23) David Wrigley (Bastian Steingroß, Marcus Sommerfeld); 3:1 (22:51) Florian Thomas (Mathias Müller, Brad Snetsinger); 4:1 (39:21) Marcus Sommerfeld (Mark Heatley, Matt McKnight);
5:1 (42:16) Jason Pinizzotto (Rene Schoofs); 5:2 (42:46) Rob Kwiet (Brad Snetsinger, Florian Thomas);
6:2 (46:55) Adam Borzecki (Archie Skalbeck, Robin Just); 6:3 (47:38) Max Schmidle (Daniel Menge);
7:3 (53:49) Jason Pinizzotto;
Strafen: Bietigheim 4 – Kaufbeuren 4
Schiedsrichter: Stefan Vogl
Zuschauer: 1880

EV Landshut Eishockey - SC Riessersee 3:1 (1:0; 0:0; 2:1)

Im hart umkämpften Derby führten die Gastgeber mit zwei Toren Vorsprung ehe es die Werdenfelser mit dem Anschlusstreffer kurz vor Ende der regulären Spielzeit noch einmal spannend machten. Erst ein Treffer ins leere Gäste-Tor entschied die Partie endgültig.

1:0 (15:21) Cody Thornton (Ty Morris, Tobias Draxinger); 2:0 (48:06) Patrick Jarrett (Paul-John Fenton, Kyle Doyle); 2:1 (57:41) Tim Bender (Jaroslav Kracik) sechster Feldspieler; 3:1 (59:58) Kyle Doyle (Andreas Geipel) ENG;
Schiedsrichter: Ulpi Sicorschi
Strafminuten: EV Landshut Eishockey 14 - SC Riessersee 8
Zuschauer: 3118

Starbulls Rosenheim - Kassel Huskies 2:7 (1:3; 0:2; 1:2)

Von Beginn an übernahmen die Gäste aus Hessen das Kommando und lagen bereits zur Hälfte des ersten Drittels mit drei Toren in Führung. Davon erholten sich die Starbulls bis zum Schluss nicht, die drei Punkte gingen verdient an die Schlittenhunde.

0:1 (4:15) Michael Christ (Alexander Heinrich) PP1; 0:2 (8:03) John Zeiler (Mike Collins) SHG;
0:3 (10:22) Daniel Kunce (Jens Meilleur); 1:3 (14:55) Timothy Kunes (Simon Fischhaber, Stephan Gottwald); 1:4 (23:34) Alexander Heinrich (Marco Habermann); 1:5 (38:03) Alexander Heinrich (John Zeiler); 2:5 (42:01) Stephan Gottwald (Marinus Kritzenberger); 2:6 (49:57) John Zeiler (Adriano Carciola); 2:7 (59:50) Austin Wycisk (Dominik Patocka);
Schiedsrichter: Sirko Hunnius
Strafminuten: Starbulls Rosenheim 10 plus 10 Marinus Kritzenberger plus 5+20 Maximilian Vollmayer - Kassel Huskies 14 plus 10 Matt Tomassoni
Zuschauer: 2157

Ravensburg Towerstars - Löwen Frankfurt 2:5 (1:1; 1:0; 0:4)

Bis zum Beginn des Schlussdrittels war die Welt für die Oberschwaben noch in Ordnung. Dann jedoch legten die Hessen einen furiosen Schlussabschnitt hin und drehten mit vier Treffern das Spiel.

0:1 (6:41) Richard Mueller (Andreas Schwarz); 1:1 (19:29) Andreas Farny (Radek Krestan); 2:1 (31:16) Radek Krestan (Brian Roloff, Simon Sezemsky); 2:2 (40:25) Norman Martens (Richard Mueller); 2:3 (46:08) Nick Mazzolini PP1; 2:4 (57:21) Nick Mazzolini; 2:5 (58:22) Marcus Weber (Richard Gelke) ENG;
Schiedsrichter: Robert Paule
Strafminuten: Ravensburg Towerstars 8 plus 10 Maury Edwards - Löwen Frankfurt 10
Zuschauer: 2448

Eispiraten Crimmitschau - Dresdner Eislöwen 6:7 (1:1; 2:0; 3:6)

Beim Stand von 6:3 in der 57. Spielminute sahen die Eispiraten bereits wie der sichere Derbysieger aus. Dann aber drehten die Gäste aus Dresden mit vier Toren in verrückten drei Minuten das Spiel und gingen als Sieger vom Eis.

1:0 (12:06) Matthew Mac Kay (Marvin Tepper, Andre Schietzoldt); 1:1 (19:30) Kris Sparre (Carsten Gosdeck); 2:1 (33:40) Mike Card (Marvin Tepper) PP1; 3:1 (39:24) Marvin Tepper (Matthias Forster, Jan Tramm); 3:2 (41:10) Arturs Kruminsch (Sami Kaartinen, Feodor Boiarchinov) PP1; 3:3 (41:27) Sami Kaartinen (Lukas Slavetinsky, Arturs Kruminsch) PP1; 4:3 (43:34) Matthias Forster (Nico Oprée); 5:3 (47:59) Jakub Langhammer (Marvin Tepper, André Schietzold) PP2; 6:3 (52:28) Jakub Langhammer (Marvin Tepper) PP1; 6:4 (56:39) Sami Kaartinen (Feodor Boiarchinov, Arturs Kruminsch); 6:5 (58:10) Kris Sparre (Carsten Gosdeck, Joni Tuominen); 6:6 (59:14) Joni Tuominen PP1; 6:7 (59:31) Arturs Kruminsch;
Schiedsrichter: Marc Iwert
Strafminuten: Eispiraten Crimmitschau 14 - Dresdner Eislöwen 20
Zuschauer: 3073

Bereits am Mittwoch fand die Partie Lausitzer Füchse gegen Fischtown Pinguins Bremerhaven statt. Diese endete 5:3.

DEL2 Hauptrunde

Freitag 20.09.2019
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
7 : 6
Löwen Frankfurt Frankfurt
Kassel Huskies Kassel
4 : 2
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Dresdner Eislöwen Dresden
1 : 2
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Lausitzer Füchse Weißwasser
2 : 3
Tölzer Löwen Bad Tölz
Ravensburg Towerstars Ravensburg
2 : 3
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
EHC Bayreuth Bayreuth
0 : 2
EHC Freiburg Freiburg
Heilbronner Falken Heilbronn
3 : 1
EV Landshut Landshut
Sonntag 22.09.2019
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2