Kassel Huskies siegen weiterDEL2 am Samstag – Zweimal Overtime

Brett Cameron traf zum zwischenzeitlichen 4:0 für seine Huskies. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)Brett Cameron traf zum zwischenzeitlichen 4:0 für seine Huskies. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Partien im Überblick:

Bietigheim Steelers – Dresdner Eislöwen 4:3 (0:2, 1:0, 2:1, 1:0) n.V.

Beide Mannschaften mussten zuvor eine Niederlage einstecken. Die Gäste schienen das aber besser abschütteln zu können und gingen durch Alexander Dotzler (8.) und Nick Huard (20.) in Führung. Die Steelers konnten im weiteren Verlauf der Partie durch Matt McKnight (21.) in Unterzahl und Riley Sheen (45.) in Überzahl ausgleichen, bevor René Schoofs (48.) erneut im Powerplay die Hausherren sogar in Front brachte. Dennis Swinnen (51.) sorgte mit seinem Treffer zum 3:3 dafür, dass die Begegnung in die Verlängerung ging. In dieser sicherte Matt McKnight (62.) den Heimsieg für Bietigheim.

Kassel Huskies – EV Landshut 4:1 (0:1, 0:0, 4:0)

Beachtliche acht Siege aus den letzten neun Spielen holte der Spitzenreiter aus Hessen zuletzt. Nach 40 Minuten lagen die Huskies jedoch zurück: Marcus Power (7.) erzielte das bis dahin einzige Tor. Der EVL hielt zwei Drittel gut mit, wurde im Schlussabschnitt aber überrannt: Derek Dinger (47.), Brett Cameron (50., 57.) und Ryan Olsen (59.) schossen den Ligaprimus zum schlussendlich deutlichen 4:1-Heimsieg.

Ravensburg Towerstars – EHC Bayreuth 4:5 (2:1, 1:2, 1:1, 0:1) n.V.

Zunächst gingen die Towerstars zweimal in Führung und fingen sich zweimal den Ausgleich – Justin Volek (3.), Ville Järveläinen (9.), John Henrion (15.) und Kurt Davis (30.) die Torschützen – 2:2. In der Folge gab es das gleiche Schauspiel andersherum. Die beiden Führungstreffer der Tigers durch Dani Bindels (33.) per Penalty und Markus Lillich (51.) wurden von David Zucker (40.) und Daniel Stiefenhofer (52.) jeweils ausgeglichen – 4:4 – Verlängerung. Die dauerte nur 20 Sekunden, dann schoss Kurt Davis (61.) die Tigers zum Sieg.

Löwen Frankfurt – Eispiraten Crimmitschau 5:2 (1:0, 2:1, 2:1)

Duell der Tabellennachbarn – der Siebte zu Gast beim Sechsten. Luis Schinko (7.) brachte Frankfurt in Führung, ehe Travis Ewanyk (29.) in Unterzahl ausgleichen konnte. Danach ging die Löwen-Post ab: Stephen MacAulay (39.), Christian Kretschmann (40.), erneut Luis Schinko (43.) und Mike Fischer (54.) stellten auf 5:1 zu Gunsten der Hausherren. Dem hatten die Eispiraten nur noch den Treffer von Marius Demmler (60.) in der Schlussminute entgegenzusetzen.

EC Bad Nauheim – ESV Kaufbeuren 3:4 (0:2, 2:1, 1:1)

Erst fünf Siege, dann drei Pleiten – das die jüngste Bilanz des ESVK, der an diesem Abend aber den besseren Start hinlegte. John Lammers (7.) und Branden Gracel (11.) sorgten für die 2:0-Führung. James Arniel (22., 29.) brachte die Roten Teufel in der Folge zweimal heran. Fabian Volt (29.) und erneut Branden Gracel (42.) stellten aber jeweils den Zwei-Tore-Abstand wieder her – 2:4. Die Hausherren schafften in Person von Christoph Körner (59.) auch ein drittes Mal den Anschlusstreffer. Die Antwort von Kaufbeuren blieb diesmal aus, für den Ausgleich reichte es aber ebenfalls nicht mehr.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Torhüter kommt aus München
ESV Kaufbeuren verpflichtet Daniel Fießinger

​Mit dem gebürtigen Allgäuer Daniel Fießinger hat der ESV Kaufbeuren einen talentierten Torhüter vom EHC Red Bull München unter Vertrag genommen. ...

Neuzugang aus Augsburg
Krefeld Pinguine holen Dennis Miller

​Die Krefeld Pinguine nehmen für die kommende Saison Stürmer Dennis Miller unter Vertrag. Der in Tübingen geborene Deutsch-Russe stand in der vergangenen Saison bei ...

29-jähriger Kanadier wird ein Wolf
Mark McNeill besetzt die dritte Kontingentstelle in Selb

​Mit der Verpflichtung des 29-jährigen Kanadiers Mark McNeill verstärken sich die Selber Wölfe in der Offensive. ...

Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...

Per Bäcklin wird Co-Trainer
Leif Strömberg coacht künftig die Krefeld Pinguine

​Leif Strömberg wird neuer Cheftrainer der Krefeld Pinguine. Per Bäcklin vervollständigt das schwedische Duo hinter der Bande des Zweitligisten. ...

Meister-Torhüter von 2012 unterschreibt einen Zweijahresvertrag
Sebastian Vogl kehrt zum EV Landshut zurück

​Torhüter Sebastian Vogl kehrt nach zehn Jahren in der DEL zu seinen Wurzeln zurück und hat beim EV Landshut einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 35-Jährige, ...

Nicolas Pageau verlässt den Verein
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Nikolas Linsenmaier kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. ...

22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...