Jimmy Hertel wird Torhüter beim EHC FreiburgNeuzugang von den Ravensburg Towerstars

Neu bei den Wölfen: Jimmy Hertel. (Foto: EHC Freiburg)Neu bei den Wölfen: Jimmy Hertel. (Foto: EHC Freiburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jimmy Hertel unterschrieb am Samstag in Freiburg einen Vertrag für die kommende Spielzeit in der DEL2. „Nach den letzten zwei Jahren und auch meiner Verletzung ist es mir wichtig, mehr Spielpraxis zu sammeln. Ich freue mich sehr, Teil dieser Mannschaft zu werden. Ich habe immer gerne in Freiburg gespielt, die Fans und die Atmosphäre im Stadion sind toll. Die Organisation hat mich überzeugt und zudem ist der Standort Freiburg auch für meine kleine Familie perfekt“, sagt der 26-jährige Torwächter. In den vergangenen beiden Jahren in Ravensburg hat Jimmy Hertel lediglich 15 Einsätze in der DEL2 bestritten und musste zuletzt verletzungsbedingt passen. Voll in den Spielbetrieb der Saisonvorbereitung wird er Anfang September einsteigen können.

EHC-Vorsitzender Werner Karlin: „Wir waren mit Jimmy Hertel seit einiger Zeit in Kontakt und haben gespürt, dass er gerne nach Freiburg kommen möchte. Seine Verpflichtung versetzt uns in eine gute Lage. Auf der Torhüterposition sind wir künftig doppelt gut besetzt, ohne eine Lizenz für Kontingentspieler zu verbrauchen.“

Als erste weichenstellende Verpflichtung für die neue Saison hatte der EHC Freiburg im Mai den 27-jährigen Matthias Nemec präsentiert, der mit stetiger Spielpraxis in der DEL2 zu den Wölfen kommt. Nemec und Hertel sollen in Südbaden nun ein starkes deutsches Tandem auf der Goalie-Position bilden. Eigengewächs Leon Meder (19) fungiert als dritter Keeper.

Jimmy Hertel hat in seiner Karriere schon viel erlebt: Der gebürtige Memminger ging bereits als Jugendlicher in die Hauptstadt und erhielt im Nachwuchs der Berliner Eisbären seinen Feinschliff, ehe er in den drei höchsten Ligen Deutschlands Erfahrung sammelte: in der DEL in Nürnberg, München und Wolfsburg, in der DEL2 in Kassel und Ravensburg, in der Oberliga bei FASS Berlin, den Tölzer Löwen - hier mit starken Auftritten gegen seinen neuen Club Freiburg - und bei den beiden Hannoveraner Vereinen Indians und Scorpions. 2014 wurde er als bester Torhüter der Oberliga Nord ausgezeichnet, 2015 holte er den Meistertitel der Liga. Außerdem hütete Hertel den Kasten der deutschen U-20-Nationalmannschaft. In Freiburg wird der Torhüter die Nummer 92 tragen.

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2