Eislöwen nehmen Jeffrey Szwez unter VertragNeuverpflichtung in Dresden

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Dresdner Eislöwen haben bis zum Saisonende Stürmer Jeffrey Szwez unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Deutsch-Kanadier sammelte bei den Augsburger Panthern, dem ERC Ingolstadt sowie den Krefeld Pinguinen bereits DEL-Erfahrung.
„Seit dem Sommer waren wir auf der Suche nach einem Ersatz für John Koslowski, der sagt den Fokus auf sein Studium gelegt hat. Wir sind sehr froh, dass die Verpflichtung von Jeff geklappt hat. Er ist ein kompletter Spieler, der durch seine Größe und Athletik für eine enorme Präsenz auf dem Eis sorgt, die uns bisher gefehlt hat“, sagt Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch.
„Ich war am letzten Sonntag in Kaufbeuren und habe mir das Spiel der Eislöwen angeschaut. Was ich dort gesehen habe, hat mich überzeugt. Das Training heute Morgen ist mir nach drei Wochen ohne Eis noch nicht ganz so leicht gefallen. Generell brauche ich aber nicht viel Zeit um mich anzupassen. Das Team hat mich sofort gut aufgenommen. Petr Macholda kenne ich noch aus meiner Zeit in Augsburg. Die Eishockeyfamilie ist doch klein, man findet immer schnell eine Gesprächsbasis“, sagt Jeffrey Szwez.