EC Bad Nauheim gewinnt bei den Tölzer LöwenRote Teufel gewinnen das Kurstadtduell

Felix Bick hielt 40 Schüsse und führte den EC Bad Nauheim zum Sieg in Kassel. (Foto: dpa/picture alliance/Kessler-Sportfotografie)Felix Bick hielt 40 Schüsse und führte den EC Bad Nauheim zum Sieg in Kassel. (Foto: dpa/picture alliance/Kessler-Sportfotografie)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Nauheimer hatten nach der Derbyniederlage in Frankfurt den Anschluss an die Tabellenspitze ein wenig verloren und brauchten einen Sieg. Bei den Tölzer Löwen taten sich die Mittelhessen allerdings von Beginn an schwer und schafften es nicht die ersehnte Führung zu erzielen. Auch die Oberbayern kreierten sichtlich zu wenig und brachten lediglich fünf Schüsse im ersten Durchgang zu Stande. Dieser hatte grundsätzlich keine nennenswerten Chancen zu bieten und endete trotz eines leichten Chancenplus für die Roten Teufel folgerichtig mit 0:0.

Das zweite Drittel wies zunächst diverse Parallelen zu den ersten zwanzig Minuten auf und keine der beiden Mannschaften kam der Führung maßgeblich näher. Nach circa 15 Minuten im zweiten Durchgang war es allerdings so weit: Marc El-Sayed entlastete die Gäste aus Bad Nauheim und traf zum 1:0 – Huba Sekesi hatte als Vorlagengeber mitgewirkt. Weiterhin blieb es jedoch eine sehr ereignisarme Partie mit jeweils nur acht Schüssen von beiden Teams. Bis auf eine Strafe für Heimakteur Marcus Götz (39.) passierte nichts mehr.

Zu Beginn des letzten Durchgangs war aufgrund des Ergebnisses zumindest Spannung bis zum Schluss geboten. Auch hier erwischten die Roten Teufel den besseren Start: Jordan Hickmott (43.) traf kurz nach Wiederanpfiff zum 2:0 nach Vorarbeit von Taylor Vause und stellte die Weichen somit auf einen Sieg der Gäste. Ans Aufgeben dachten die Löwen allerdings noch nicht und verkürzten durch Cam Spiro (49.) auf 1:2. Weiterhin suchte das Team von Kevin Gaudet den Ausgleich, doch die solide Defensive des ECT stand sicher und ließ kein weiteres Gegentor zu. Es blieb letztendlich beim 2:1-Erfolg für die Gäste.

Die mittelhessischen Kurstädter befinden sich nach dem Sieg weiterhin auf Platz vier und sind den Nachbarn aus Frankfurt, die gegen Dresden verloren, dicht auf den Fersen. Bad Tölz verpasste es wiederum, den Abstand auf die unteren Plätze zu vergrößern. Nur sieben Punkte trennen die Löwen vom elften Platz. 


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
David Trinkberger kommt von der Düsseldorfer EG
Eduard Lewandowski bleibt bei den Krefeld Pinguinen

​Zwei weitere Spieler stehen für den DEL2-Kader der Krefeld Pinguine in der Saison 2022/23 fest: Eduard Lewandowski bleibt bei den Schwarz-Gelben, David Trinkberger ...

Neuzugang aus Rostock
August von Ungern-Sternberg wechselt nach Heilbronn

​Die Heilbronner Falken können ihren Kader für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 mit dem Stürmer August von Ungern-Sternberg verstärken. Der Linksschütze wechselt v...

Torjäger besetzt erste Kontingentstelle für die Saison 2022/23
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Mathieu Lemay

​Gemeinsam mit Lemay in die die neue Saison: Die Eispiraten Crimmitschau haben den auslaufenden Vertrag mit Torjäger Mathieu Lemay um eine weitere Spielzeit verlänge...

Routine pur
Bayreuth Tigers holen Lukas Slavetinsky aus Selb

​Mit Lukas Slavetinsky wechselt ein erfahrener und meinungsstarker Verteidiger nach zu den Bayreuth Tigers, der in der Vorsaison noch für den Ligakonkurrenten aus Ho...

Vierte Saison in Nordhessen
Denis Shevyrin bleibt bei den Kassel Huskies

​Weitere Vertragsverlängerung: Auch Denis Shevyrin wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Kassel Huskies tragen. Für den 27-Jährigen wird es die vierte Spi...

Neuzugang aus Düsseldorf
Mike Fischer kehrt nach Krefeld zurück

​Mike Fischer wechselt zu den Krefeld Pinguinen. Der 22-jährige Stürmer, der zuletzt für die Düsseldorfer EG auflief, erhält einen Zweijahresvertrag. Der DEL2-erfahr...

Vogl, Mayenschein und Brandl wieder da
Drei Landshuter Buam für den EVL

​Es ist die Woche der Rückkehrer beim EV Landshut! Nach Torhüter Sebastian Vogl haben sich mit Jakob Mayenschein und Thomas Brandl zwei weitere gebürtige Landshuter ...

Torhüter kommt aus München
ESV Kaufbeuren verpflichtet Daniel Fießinger

​Mit dem gebürtigen Allgäuer Daniel Fießinger hat der ESV Kaufbeuren einen talentierten Torhüter vom EHC Red Bull München unter Vertrag genommen. ...

Neuzugang aus Augsburg
Krefeld Pinguine holen Dennis Miller

​Die Krefeld Pinguine nehmen für die kommende Saison Stürmer Dennis Miller unter Vertrag. Der in Tübingen geborene Deutsch-Russe stand in der vergangenen Saison bei ...