DEL2: Rote Teufel rücken an Platz 3 heranRavensburg patzt in Bad Nauheim

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Den besseren Start erwischten ganz klar die Gastgeber: Es dauerte weniger als eine Sekunde bis Tristan Keck (1.) die Nauheimer mit 1:0 in Führung brachte und die Weichen auf Sieg stellte. Es folgten kleine Strafen auf beiden Seiten, die am Spielgeschehen allerdings nichts änderten, wodurch die ersten 20 Minuten schließlich mit dem Vorsprung aus Nauheimer Sicht endeten. Dabei war die Heimmannschaft bis hierhin nicht das bessere Team, da die Towerstars die Statistik der abgegebenen Schüsse mit 10:4 anführten.

Nach Ende des ersten Drittels übernahmen die roten Teufel allerdings die Kontrolle über das Spiel und suchten den nächsten Treffer. Entscheidend war hier auch eine Strafe zum Nachteil von Ravensburgs Enrico Henriquez-Morales (30.), der nach einem Check gegen die Bande für zwei Minuten in die Box musste. Diesen Vorteil wusste das Team von Hannu Järvenpää auszunutzen, sodass Jordan Hickmott (30.) in Überzahl zum 2:0 aus Sicht der Gastgeber traf. Zwar blieben die Teufel weiterhin aktiver, doch auch sie mussten Strafen (für Eric Stephan und Huba Sekesi) hinnehmen, wodurch auch die Gäste zu ihrem ersten Tor des Abends durch Fabian Dietz (35.) kamen.

Für das Schlussdrittel war also definitiv Spannung geboten, wenn auch bis zur Mitte dieses Durchgangs wenig passierte. Danach war es ausgerechnet der Torschütze zum Anschlusstreffer, Fabian Dietz, der wegen eines Hakens vom Eis runter musste. So spielte der EC wieder in Überzahl und wieder war es Keck (57.), der Towerstars-Keeper Jonas Langmann überwand und zum 3:1 traf. Die Ravensburger suchten in den Schlussminuten nach einer Antwort, doch es änderte sich nichts am Ergebnis.

Die Nauheimer feiern damit einen wichtigen Sieg und rücken an die drittplatzierten Ravensburger ran, die nur noch acht Punkte Vorsprung haben. Gleiches gilt für die Löwen Frankfurt, die durch den Sieg gegen Kassel die Towerstars vom zweiten Platz verdrängt haben.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...