Brett Jaeger die neue Nummer einsTorhüter wechselt von Dresden nach Frankfurt

Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Saison 2015/16 absolvierte der 33-jährige Deutsch-Kanadier insgesamt 46 Einsätze für Dresden.

Insbesondere in den Playoffs 2016 trumpfte der 177 cm große und 86 kg schwere Schlussmann auf und erreichte mit den Eislöwen das Halbfinale gegen den aktuellen Meister Bietigheim. Mit einer Quote von 92,57 Prozent gehaltener Schüsse und einem Schnitt von 2,22 Gegentoren pro Spiel führt Jaeger bis dato die Statistik der Torhüter in den diesjährigen Playoffs an.

Löwen-Sportdirektor Rich Chernomaz zur Verpflichtung des Torhüters: „Brett ist ein erfahrener Goalie, der ein starkes Jahr in Dresden hinter sich hat. Er wird unsere Nummer eins sein und dabei setzen wir vor allem auf seinen starken Charakter und seinen unbedingten Siegeswillen.“

Brett Jaeger wird im Sommer sein zweites DEL2 Event Game absolvieren: „Die Löwen sind ein ambitionierter Klub, der zu den Top Teams in der DEL2 gehören will. Für mich und meine Familie beginnt ein neues Kapitel, auf das wir uns alle sehr freuen und will dazu beitragen, dass wir gemeinsam Erfolg als Löwen in der Liga haben. Natürlich freue ich mich auch schon riesig auf das erste Löwen-Heimspiel in einer vollen Commerzbank-Arena. Ich kenne das Stadion, es ist großartig und gehört definitiv zu den besten Arenen. Und jetzt erneut an einem solchen Spiel teilnehmen zu können, ist einfach genial.“ 

Seine bisher größten sportlichen Erfolge feierte der Linksfänger in Bremerhaven. Mit den Fischtown Pinguins, für die er zwischen 2011 und 2015 insgesamt 98 Spiele absolvierte, holte Jaeger 2014 die Meisterschaft und 2015 die Vizemeisterschaft in der DEL2. Ein weiterer Höhepunkt war die Teilnahme am Winter Derby in Dresden im vergangenen Januar.

Erste Erfahrungen sammelte Brett Jaeger in der WHL (Western Hockey League), in der er für Medicine Hat, die Vancouver Giants und die Saskatoon Blades aktiv war. Seine erste Profi-Station führte ihn in die ECHL (East Coast Hockey League) nach Fresno. Weitere Einsätze in der ECHL absolvierte er für Augusta und Long Beach.

In der CHL (Central Hockey League) stand Brett Jaeger für die Texas Brahmas zwischen den Pfosten und empfahl sich mit starken Leistungen für einen Wechsel nach Europa. In der Saison 2010/11 absolvierte er 59 Spiele für Coventry in der britischen Liga. Im Anschluss folgte nach einem Gastspiel in Kopenhagen der Wechsel zu den Fischtown Pinguins.

 

Der gebürtige Tscheche im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Freiburgs Matthias Nemec

Matthias Nemec vom EHC Freiburg stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen hier auf Ho...

DEL2 startet in die zweite Saisonhälfte
Eispiraten Crimmitschau: Mit DEL-Verstärkung ins Sachsen-Derby gegen Lausitzer Füchse

Stürmer Christoph Körner kehrt von den Fischtown Pinguins Bremerhaven vorerst zurück nach Crimmitschau und soll bereits morgen im Derby zum Einsatz kommen....

Neuzugang aus EBEL
Sébastien Sylvestre verstärkt die Kassel Huskies

​Verstärkung für die Kassel Huskies: Aus der Erste Bank Eishockey Liga von Medvescak Zagreb wechselt Mittelstürmer Sébastien Sylvestre an die Fulda. Der 25-jährige F...

Nur ein Tor und neun Vorlagen
EHC Freiburg und Mason Baptista gehen getrennte Wege

​Der südbadische Zweitligist EHC Freiburg und der kanadische Stürmer Mason Baptista haben sich auf eine sofortige Vertragsauflösung verständigt. ...

Die DEL2 Highlights und Zusammenfassungen im Video vom 09.12.2018
Eishockey DEL2 Highlights vom 25. Spieltag

Die Zusammenfassung mit Highlights für unter anderem Kassel gegen Dresden und Ravensburg gegen die Tölzer Löwen in einem sehr spannenden Spiel mit Verlängerung. ...

Die DEL2 Highlights und Zusammenfassungen im Video vom 07.12.2018
Eishockey DEL2 Highlights vom 24. Spieltag

Die Zusammenfassung mit Highlights für unter anderem die beiden Topspiele Weißwasser gegen Ravensburg und Frankfurt gegen Vorjahresmeister Bietigheim. ...

Der 29-Jährige Berliner im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Deggendorfs Christopher Kasten

Christopher Kasten vom Deggendorfer SC stellt sich beim DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen. Das Ganze zu sehen hier auf Hockeyweb....

Jetzt die Hockeyweb-App laden!