Brett Jaeger die neue Nummer einsTorhüter wechselt von Dresden nach Frankfurt

Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Saison 2015/16 absolvierte der 33-jährige Deutsch-Kanadier insgesamt 46 Einsätze für Dresden.

Insbesondere in den Playoffs 2016 trumpfte der 177 cm große und 86 kg schwere Schlussmann auf und erreichte mit den Eislöwen das Halbfinale gegen den aktuellen Meister Bietigheim. Mit einer Quote von 92,57 Prozent gehaltener Schüsse und einem Schnitt von 2,22 Gegentoren pro Spiel führt Jaeger bis dato die Statistik der Torhüter in den diesjährigen Playoffs an.

Löwen-Sportdirektor Rich Chernomaz zur Verpflichtung des Torhüters: „Brett ist ein erfahrener Goalie, der ein starkes Jahr in Dresden hinter sich hat. Er wird unsere Nummer eins sein und dabei setzen wir vor allem auf seinen starken Charakter und seinen unbedingten Siegeswillen.“

Brett Jaeger wird im Sommer sein zweites DEL2 Event Game absolvieren: „Die Löwen sind ein ambitionierter Klub, der zu den Top Teams in der DEL2 gehören will. Für mich und meine Familie beginnt ein neues Kapitel, auf das wir uns alle sehr freuen und will dazu beitragen, dass wir gemeinsam Erfolg als Löwen in der Liga haben. Natürlich freue ich mich auch schon riesig auf das erste Löwen-Heimspiel in einer vollen Commerzbank-Arena. Ich kenne das Stadion, es ist großartig und gehört definitiv zu den besten Arenen. Und jetzt erneut an einem solchen Spiel teilnehmen zu können, ist einfach genial.“ 

Seine bisher größten sportlichen Erfolge feierte der Linksfänger in Bremerhaven. Mit den Fischtown Pinguins, für die er zwischen 2011 und 2015 insgesamt 98 Spiele absolvierte, holte Jaeger 2014 die Meisterschaft und 2015 die Vizemeisterschaft in der DEL2. Ein weiterer Höhepunkt war die Teilnahme am Winter Derby in Dresden im vergangenen Januar.

Erste Erfahrungen sammelte Brett Jaeger in der WHL (Western Hockey League), in der er für Medicine Hat, die Vancouver Giants und die Saskatoon Blades aktiv war. Seine erste Profi-Station führte ihn in die ECHL (East Coast Hockey League) nach Fresno. Weitere Einsätze in der ECHL absolvierte er für Augusta und Long Beach.

In der CHL (Central Hockey League) stand Brett Jaeger für die Texas Brahmas zwischen den Pfosten und empfahl sich mit starken Leistungen für einen Wechsel nach Europa. In der Saison 2010/11 absolvierte er 59 Spiele für Coventry in der britischen Liga. Im Anschluss folgte nach einem Gastspiel in Kopenhagen der Wechsel zu den Fischtown Pinguins.

 


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...

Abschluss der Kaderplanungen
Daniel Schwaiger komplettiert die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit der Verpflichtung von Daniel Schwaiger die Kaderplanungen der kommenden DEL2-Saison vorerst abgeschlossen. Der 20-jährige Vertei...

Shawn O‘Donnell stürmt für die Wölfe
Erfahrener Importspieler verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 34-jährigen Shawn O‘Donnell können die Wölfe auch ihren dritten Importspieler für die kommende Saison präsentieren. ...

Verteidiger Petteri Nikkilä neu im Team
Finnischer Meister von 2019 kommt zu den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers vollziehen einen Umbruch im Spielerkader. Nun stößt ein weiterer Neuzugang zum Team von Coach Robin Farkas. Mit Petteri Nikkilä kommt ein finnis...