Brett Jaeger die neue Nummer einsTorhüter wechselt von Dresden nach Frankfurt

Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Saison 2015/16 absolvierte der 33-jährige Deutsch-Kanadier insgesamt 46 Einsätze für Dresden.

Insbesondere in den Playoffs 2016 trumpfte der 177 cm große und 86 kg schwere Schlussmann auf und erreichte mit den Eislöwen das Halbfinale gegen den aktuellen Meister Bietigheim. Mit einer Quote von 92,57 Prozent gehaltener Schüsse und einem Schnitt von 2,22 Gegentoren pro Spiel führt Jaeger bis dato die Statistik der Torhüter in den diesjährigen Playoffs an.

Löwen-Sportdirektor Rich Chernomaz zur Verpflichtung des Torhüters: „Brett ist ein erfahrener Goalie, der ein starkes Jahr in Dresden hinter sich hat. Er wird unsere Nummer eins sein und dabei setzen wir vor allem auf seinen starken Charakter und seinen unbedingten Siegeswillen.“

Brett Jaeger wird im Sommer sein zweites DEL2 Event Game absolvieren: „Die Löwen sind ein ambitionierter Klub, der zu den Top Teams in der DEL2 gehören will. Für mich und meine Familie beginnt ein neues Kapitel, auf das wir uns alle sehr freuen und will dazu beitragen, dass wir gemeinsam Erfolg als Löwen in der Liga haben. Natürlich freue ich mich auch schon riesig auf das erste Löwen-Heimspiel in einer vollen Commerzbank-Arena. Ich kenne das Stadion, es ist großartig und gehört definitiv zu den besten Arenen. Und jetzt erneut an einem solchen Spiel teilnehmen zu können, ist einfach genial.“ 

Seine bisher größten sportlichen Erfolge feierte der Linksfänger in Bremerhaven. Mit den Fischtown Pinguins, für die er zwischen 2011 und 2015 insgesamt 98 Spiele absolvierte, holte Jaeger 2014 die Meisterschaft und 2015 die Vizemeisterschaft in der DEL2. Ein weiterer Höhepunkt war die Teilnahme am Winter Derby in Dresden im vergangenen Januar.

Erste Erfahrungen sammelte Brett Jaeger in der WHL (Western Hockey League), in der er für Medicine Hat, die Vancouver Giants und die Saskatoon Blades aktiv war. Seine erste Profi-Station führte ihn in die ECHL (East Coast Hockey League) nach Fresno. Weitere Einsätze in der ECHL absolvierte er für Augusta und Long Beach.

In der CHL (Central Hockey League) stand Brett Jaeger für die Texas Brahmas zwischen den Pfosten und empfahl sich mit starken Leistungen für einen Wechsel nach Europa. In der Saison 2010/11 absolvierte er 59 Spiele für Coventry in der britischen Liga. Im Anschluss folgte nach einem Gastspiel in Kopenhagen der Wechsel zu den Fischtown Pinguins.

 

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
4 : 3
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
4 : 2
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
1 : 4
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
6 : 2
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
3 : 4
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
2 : 1
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2