​Sportdirektor Mark Mahon freigestellt - Mike Stewart übernimmt vorerstHaie reagieren auf Talfahrt

Die Kölner Haie haben auf ihre Misere reagiert und den umstrittenen Sportdirektor Mark Mahon beurlaubt. (picture alliance / nordphoto / Mueller)Die Kölner Haie haben auf ihre Misere reagiert und den umstrittenen Sportdirektor Mark Mahon beurlaubt. (picture alliance / nordphoto / Mueller)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„In der gründlichen und sachlichen Analyse der sportlichen Entwicklung bin ich zu dem Schluss gekommen, dass wir hier eine Veränderung herbeiführen“, sagt Haie-Geschäftsführer Philipp Walter, „ich möchte Mark Mahon ausdrücklich für seine Arbeit in den letzten vier Jahren danken. Er hat viele Weichen in der sportlichen Gesamtausrichtung gestellt, die insbesondere bei der Einbindung von jungen einheimischen Spielern von fundamentaler Bedeutung für den KEC waren und sind. Wir wünschen Mark für seine berufliche und persönliche Zukunft alles Gute.

“Mike Stewart bleibt Cheftrainer des KEC. Walter dazu: „Mike Stewart ist der richtige Trainer für die Kölner Haie. Davon sind wir überzeugt. Seine Kompetenz, seine Haltung, seine Spielphilosophie und seine Persönlichkeit passen zu uns. Wir werden mit Mike Stewart auch wie geplant in die neue Saison gehen. "Bis die Position des Sportdirektors neu besetzt ist, wird Mike Stewart die Verantwortung hinsichtlich der Kaderplanung übernehmen."

Reaktion nach 13 Niederlagen und einer peinlichen Klatsche

Am gestrigen Sonntag hatten die Verantwortlichen der Kölner Haie noch betont, an Trainer Mike Stewart festhalten zu wollen - trotz der Serie von 13 Niederlagen in Folge und einer peinlichen 2:8-Klatsche in Krefeld am vergangenen Freitag. Nun haben sie also reagiert und den umstrittenen Mark Mahon - nicht wenige Haie-Fans spekulierten in Foren und Kommentaren über eine Rückkehr des in Prag beurlaubten Uwe Krupp als Nachfolger für Mahon oder verliehen zumindest dieser Hoffnung Ausdruck - von seinen Aufgaben entbunden. 

Durch diese "Schwarze Serie" rutschten die Haie auf den elften Platz ab und haben derzeit sieben Punkte Rückstand auf die über dem Strich platzierten Augsburger Panther, die zudem ein Spiel weniger absolviert haben. Wenn es den Verantwortlichen aber gelingt, die angespannte Situation zu beruhigen und Pause zu nutzen, haben die Haie durchaus noch Chancen, mit einer Erfolgsserie in die Pre-Play Offs zu rutschen. Bei neun anstehenden Partien ist allerdings kaum noch Raum für weitere Niederlagen.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
4:1-Auswärtssieg in Ingolstadt
Löwen Frankfurt sichern Klassenerhalt

Mit einer engagierten Leistung und einem Tor im richtigen Moment retten die Löwen Frankfurt ihre Saison....

DEL am Freitag
Nürnberg Ice Tigers erreichen Pre-Play-offs – Augsburger Panther vor Abstieg

​War das der entscheidende Schritt in Richtung DEL-Hauptrundensieg für die Fischtown Pinguins Bremerhaven? Der Tabellenführer besiegte die Augsburger Panther mit 4:0...

Ein Zeichen der internationalen Anerkennung und Ehre fürs deutsche Eishockey
Straubing Tigers nehmen am 96. Spengler Cup teil

Die Straubing Tigers wurden offiziell zum Spengler Cup 2024 eingeladen....

Vorschau 50. Spieltag der PENNY DEL
Spannung in der DEL: Kampf um Playoff-Plätze intensiviert sich in der 50. Runde mit Schlüsselduellen

In der Deutschen Eishockey Liga (DEL) steuert die Jubiläumssaison auf ihren Höhepunkt zu....

6:2-Erfolg bei Schlusslicht Augsburger Panther
Die DEL am Mittwoch: Mannheim macht Schritt Richtung direkte Playoff-Qualifikation

Die Adler Mannheim lösen ihre Pflichtaufgabe beim Tabellenletzten Augsburger Panther mit 6:2 und machen damit den Kampf um die direkte Playoff-Qualifikation spannend...

3:2-Heimsieg im Shootout
ERC Ingolstadt siegt erstmals in dieser Saison gegen Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven waren das einzige Team, gegen das der ERC Ingolstadt in dieser Saison noch nicht gewonnen. Das änderte sich, weil ein lange verlet...

DEL Vorschau für Dienstag und Mittwoch
Kampf um Playoffs und Klassenerhalt für die Panther steht im Mittelpunkt

​Am kommenden Dienstag und Mittwoch werden die noch ausstehenden Partien des 45. Spieltag der PENNY DEL ausgespielt....

PENNY DEL am Sonntag
Kölner Haie gewinnen Rheinderby gegen Düsseldorfer EG nach Penaltyschießen – DEL-Playoff-Rennen spitzt sich zu

In der PENNY DEL kam es am Sonntag zu entscheidenden Momenten im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt...

DEL Hauptrunde

Freitag 01.03.2024
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
5 : 0
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
4 : 1
Eisbären Berlin Berlin
Iserlohn Roosters Iserlohn
1 : 3
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
1 : 4
Löwen Frankfurt Frankfurt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
4 : 0
Augsburger Panther Augsburg
Adler Mannheim Mannheim
1 : 4
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
5 : 3
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Sonntag 03.03.2024
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Straubing Tigers Straubing
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter