Sledge-Eishockey: RSG Hannover Scorpions vor dem Saisonstart

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die RSG Hannover Scorpions erwarten am Samstag, 29. November, zum ersten Sledge-Eishockey-Ligaspiel der neuen Saison die Dresden Cardinals. Um 18 Uhr ist im Mellendorfer Eisstadion Anpfiff. Seit Wochen im Vorbereitungstraining - fast alle waren bei der WM-Qualifikation im Oktober in Budweis erfolgreich dabei - fühlen sich die Scorpione auf den Schlitten fit für die anstehenden Aufgaben. Hatten die gehandicapten Sportler im letzten Jahr klar die Liga dominiert, durften sie sich mit einem klaren Punktestand von 15:0 und Torverhältnis von 42:5 zum dritten Mal Deutscher Meister im Sledge-Eishockey nennen. Auch in diesem Jahr wollen die RSG Hannover Scorpions in der Liga deutlich den Ton angeben. Fünf neue Spielerinnen und Spieler sind bzw. werden noch zum Team stoßen. Eine erfreuliche Entwicklung, die zur Weiterentwicklung des Sports in der Region Hannover fü hren wird. Die RSG Hannover Scorpions freuen sich auf ein reges Zuschauerinteresse. In der letzten Saison ist der Zuschauerschnitt kontinuierich bis auf 250 im letzten Spiel angestiegen. Eine beachtliche Resonanz für einen Sport im Handicap-Bereich.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Verteidiger kommt von der DEG
Marco Nowak wechselt zu den Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Marco Nowak unter Vertrag genommen. Der Verteidiger wechselt vom Ligakonkurrenten Düsseldorfer EG nach Berlin und erhält einen Dreijahresve...

Zuletzt in Schwenningen
Travis Turnbull kehrt zu den Straubing Tigers zurück

​Die Straubing Tigers verpflichten den Angreifer Travis Turnbull. Bereits in der Saison 2019/20 lief der gebürtige US-Amerikaner für die Niederbayern auf und konnte ...

Deutsches Gerüst in der Defensive steht
Keller, Länger, Rogl, Haase und Bergman bleiben Augsburger Panther

​Die Augsburger Panther setzen in der Defensive auf bewährte deutsche Kräfte: Torhüter Markus Keller sowie die Verteidiger Henry Haase, John Rogl, Niklas Länger und ...

Verteidiger kommt aus Köln
ERC Ingolstadt verpflichtet Maury Edwards

​Der ERC Ingolstadt verstärkt sich auf der vakanten Position in der Defensive mit Maury Edwards. Bereits von 2018 bis 2020 stand der Rechtsschütze bei den Oberbayern...

Goalie bekommt Zweijahresvertrag
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Leon Hungerecker

​Nachdem Leon Hungerecker am Donnerstag von den Eisbären Berlin verabschiedet wurde, können die Nürnberg Ice Tigers die Verpflichtung des 24-jährigen Torhüters offiz...

Stürmer kommt vom Meister aus Berlin
Iserlohn Roosters verpflichten Sebastian Streu

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Sebastian Streu. Der 22-Jährige war zuletzt drei Jahre für die ...

Torhüter-Duo für die neue Saison steht
Mirko Pantkowski und Oleg Shilin wechseln zu den Kölner Haien

​Die Arbeiten am Kader der Saison 2022/23 laufen weiter auf Hochtouren. Auf der Torhüterposition können die Kölner Haie Vollzug vermelden: Mirko Pantkowski und Oleg ...

Neuzugang aus Iserlohn
Adler Mannheim verpflichten Taro Jentzsch

​Die Adler Mannheim haben einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Taro Jentzsch zum Halbfinalisten. Der 21-Jährige untersch...