Red Bulls vergeigen Wiesn-Start - Straubing bleibt an der SpitzeDEL kompakt

Lesedauer: ca. 1 Minute

EHC Red Bull München - Schwenninger Wild Wings 4:5 n.P. (1:0; 1:3; 2:1; 0:0; 0:1)

Der Wiesn-Besuch ist wohl heute gestrichen. Mit 4:5 n.P. verlor der EHC Red Bull München pünktlich zum Oktoberfest-Start in ihren Oktoberfest-Trikots. Münchens Ex-, und Schwenningens neuer Coach Helmut de Raaf feierte somit den ersten Auswärtssieg.

Tore: 1:0 Daniel Sparre (1:54), 1:1 Toni Ritter (21:04), 1:2 Matthew Pelech (25:11/PP1), 1:3 Dimon Danner (26:11), 2:3 Jason Jaffray (33:00/PS), 3:3 Frédéric St-Denis (46:03), 3:4 Philipp Schlager (46:15), 4:4 Daniel Sparre (57:27), 4:5 Ashton Rome (SO)
Zuschauer: 2.617

Eisbären Berlin – Straubing Tigers 7:5 (3:2, 2:2, 2:1)

Auch nach dem vierten Spieltag der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bleiben die Straubing Tigers an der Tabellenspitze. Trotz der 5:7-Niederlage bei den Eisbären Berlin können die Niederbayern auch die kommenden fünf Tage von ganz oben auf die Tabelle schauen. Wobei ihr Trainer Larry Mitchell nach der Partie alles andere als zufrieden war. „Wenn wir am Freitag gegen Köln bestehen wollen, dann müssen wir noch eine Schippe draufpacken.“

Tore: 1:0 Florian Busch (1:19), 1:1 René Röthke (6:31), 1:2 Connor James (12:31), 2:2 Barry Tallackson (14:47), 3:2 André Rankel (17:05/PP1), 4:2 Frank Hördler (27:58/PP1), 4:3 Ryan Bayda (28:29), 5:3 Constantin Braun (35:56), 5:4 Tobias Wörle (59:58), 5:5 Steven Zalewski (46:41/PP1), 6:5 Travis James Mulock (52:33), 7:5 Constantin Braun (59:50/EN) Zuschauer: 11.210

Hamburg Freezers – Thomas Sabo Ice Tigers 1:2 (0:0, 0:1, 1:1)

Vielleicht der Heatley-Effekt? Obwohl der ehemalige NHL-Spieler noch gar nicht aktiv mitspielt, gewinnen die Thomas Sabo Ice Tigers alle beiden Spiele an diesem Wochenende. Mit 2:0 siegten die Franken bei den Hamburg Freezers.

Tore: 0:1 Derek Joslin (30:27/PP1), 0:2 Marco Nowak (47:35), 1:2 Adam Mitchell (59:52/EA) Zuschauer: 6.617ERC Ingolstadt – Adler Mannheim 0:4 (0:0, 0:2, 0:2)

ERC Ingolstadt - Adler Mannheim 0:4 (0:0; 0:2; 0:2)

Rehabilitiert von der Heimniederlage gegen Augsburg haben sich auch die Adler Mannheim. In der Finalneuauflage gab sich der Meister keine Blöße – siegte mit 4:0 beim ERC Ingolstadt.Trotz des 6:1-Erfolgs bei den Augsburger Panther verpassten es die Grizzlys Wolfsburg die Tabellenführung zu übernehmen.

Tore: 0:1 Ryan MacMurchy (30:47/PP1), 0:2 Kai Hospelt (33:13/PP1), 0:3 Andrew Joudrey (50:10), 0:4 Jonathan Rheault (55:31)
Zuschauer: 3.715

Red Bull München grüßt von der Spitze, die Eisbären Berlin sind Schlusslicht. Hockeyweb zeigt die besten Szenen
Die Top 10 der ersten beiden DEL-Spieltage im Video

Das erste Wochenende der DEL ist vorbei. Die Highlights gibt es bei Hockeyweb zu sehen....

Für eine Handvoll Fragen
Patrick Reimer von den Thomas Sabo Ice Tigers: „Wir haben eine sehr gute Tiefe im Kader“

​In einem Interview spricht Patrick Reimer über das erste DEL-Wochenende für die Thomas Sabo Ice Tigers, blickt auf die ersten CHL-Spiele zurück und erklärt, was Ver...

Matt Stajan: „Müssen so weitermachen“
Derby gegen Straubing geht an den EHC Red Bull München

​Bei spätsommerlichen Temperaturen absolvierten die Red Bulls München ihr erstes DEL-Heimspiel in der Saison 2018/19. Zu Gast waren die Straubing Tigers. Die Mannsch...

Saisonstart des ERC Ingolstadt
Die Panther 2018: Wunschteam und Wundertüte

Nachdem Doug Shedden während der vergangenen Saison ein zu jenem Zeitpunkt strauchelndes Panther-Team übernahm, trägt die neue Mannschaft eindeutig seinen Gesicht – ...

Die zwei Gesichter der Pinguine
Krefeld Pinguine unterliegen Bremerhaven trotz 2:0-Führung

​Zum ersten Heimspiel der neuen DEL-Saison empfingen die Krefeld Pinguine ihren Namenskollegen aus dem hohen Norden und unterlagen dabei den Fischtown Pinguins Breme...

Stefan Loibl: „Es war Wahnsinn“
Straubing Tigers gewinnen Heimspiel zum Saisonauftakt

Am ersten Spieltag der neuen DEL-Saison gewinnen die Straubing Tigers nach einem schnellen und von beiden Mannschaften guten Spiel mit 4:2 (0:1, 3:0, 1:1) im Derby g...

Noch kein DEL-Team holte vier Mal in Folge die Meisterschaft
Besiegt Red Bull München den Triple-Fluch?

Hockeyweb macht den Teamcheck beim Serien-Champion. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!