Pat Lebeau unterschreibt in Wien

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der in Duisburg geschasste Pat Lebeau hat in

der österreichischen Top-Liga EBEL einen neuen Club gefunden. Wenige Tage vor

dem Saisonstart melden die Vienna Capitals die Verpflichtung des Kanadiers, der

in Frankfurt viele Jahre zu den Top-Stürmern der DEL gehörte. Allerdings: In

Wien wurde Lebeau nur auf Zeit verpflichtet. Neben Lebeau, der sich

zuletzt auch in der Schweiz zum Tryout angeboten hatte, haben die Capitals auch

Juha Riihijärvi verpflichtet. Die beiden Neuverpflichtungen wurden für zwei

Monate (Lebeau) und einen Monat (Riihijärvi) unter Vertrag

genommen. Beide Stürmer sind zunächst "Vertreter" für die verletzten

Leistungsträger Aaron Fox und Benoit Gratton.