Matt Tomassoni unterzeichnet Probevertrag am SeilerseeIserlohn Roosters

Matt Tomassoni unterzeichnet Probevertrag am SeilerseeMatt Tomassoni unterzeichnet Probevertrag am Seilersee
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von der US-amerikanischen Miami University of Ohio in der NCAA wechselt der erst 22 Jahre alte Allrounder Matt Tomassoni an den Iserlohner Seilersee. Er hat einen Tryout-Vertrag unterschrieben und hat vier Wochen lang die Gelegenheit, die Sauerländer von seiner Leistungsfähigkeit zu überzeugen.

Allerdings ist der junge US-Amerikaner aus Carol Stream, Illinois, für die Iserlohn Roosters kein Unbekannter. Cheftrainer Doug Mason hat das junge Talent in den letzten Jahren intensiv beobachtet, da er gemeinsam mit seinem Sohn Steve in einer Collegemannschaft gespielt hat. „Matt ist ein Talent, das über ausreichende Spielanlagen verfügt, sich in Europa durchzusetzen“, so Mason. Da die Sauerländer kein Risiko eingehen wollen, hat man sich zunächst auf einen Probevertrag verständigt. „Charakterlich haben wir einen einwandfreien jungen Mann unter Vertrag genommen, der gelernt hat, hart zu arbeiten und alles für seinen Verein zu geben.“

Die Miami University im US-Bundesstaat Ohio gehört zu den besten College-Mannschaften in Nordamerika und ist bekannt für die hervorragende Ausbildung ihrer Talente. Vier Jahre lang stand Tomassoni in Ohio unter Vertrag hat dort aber nicht nur in der Defensive, sondern auch als Stürmer gespielt. „Auch seine Fähigkeit beide Positionen spielen zu können, hat unsere Entscheidung für Matt beeinflusst“, so Manager Karsten Mende. Tomassoni wisse, was ihn in Deutschland erwarte und er ist bereit Verantwortung zu übernehmen.

Tomassoni wird Anfang August in Iserlohn erwartet.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Längstes Finale der DEL-Geschichte
Eisbären Berlin bezwingen Hauptrundensieger Bremerhaven in XL-Overtime

Die Eisbären Berlin entschieden ein dramatisches drittes Final-Spiel in der Deutschen Eishockey-Liga. Sie gewannen mit 2:1 nach Verlängerung gegen die Fischtown Ping...

Tom Pokal geht in seine achte Saison
Trainerteam der Straubing Tigers bleibt komplett

​Im Rahmen der heutigen Saisonabschlussfeier geben die Straubing Tigers die Vertragsverlängerung des gesamten Trainerstabs bekannt. Headcoach Tom Pokel geht damit in...

Nach 30 Jahren
Kein Stadion: Frauen-Rekordmeister ESC Planegg-Würmtal gibt auf

​Der ESC Planegg-Würmtal wird für die kommende Frauen-Eishockey-Bundesliga Saison 2024/25 keine Lizenz beim Deutschen Eishockey-Bund beantragen. Damit zieht sich der...

Sam Ruopp kommt aus Weißwasser
ERC Ingolstadt verpflichtet britischen Nationalspieler

​Ein weiterer WM-Teilnehmer verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Sam Ruopp zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen ...

Serienausgleich im DEL-Finale
Eisbären Berlin dämpfen Bremerhavener Final-Euphorie

Am Freitagabend antworteten die Eisbären Berlin im zweiten Spiel der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga. Sie bezwangen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:...

Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....

Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...