Mathias Niederberger erhält Freigabe für AHLManchester Monarchs statt EHC Red Bull München

Lesedauer: ca. 1 Minute

Das 20-jährige Torwarttalent wurde erst Mitte Mai dieses Jahres verpflichtet. Bereits bei Vertragsunterzeichnung wurde Niederberger zugesichert, bei einem Angebot eines NHL- oder AHL-Clubs nach Nordamerika wechseln zu dürfen. Der gebürtige Düsseldorfer spielt zukünftig für die AHL-Mannschaft Manchester Monarchs, dem Farmteam des NHL-Vereins Los Angeles Kings.

„Wir freuen uns, dass er diese Möglichkeit bekommt. Wir haben Mathias von Anfang an klar signalisiert, dass wir ihm bei einem Angebot aus der NHL bzw. AHL keine Steine in den Weg legen werden“, sagte EHC-Manager Christian Winkler. „Wir drücken ihm die Daumen, dass er sich in Nordamerika durchsetzen kann“, so Winkler weiter.

Mathias Niederberger: „Ich bin glücklich, vom EHC Red Bull München solch einen Vertrag bekommen zu haben. Alles wurde sehr professionell und freundschaftlich gehandhabt. Aber mein Traum, in der NHL zu spielen, rückt mit dem Wechsel nach Nordamerika näher. Diese Chance musste ich einfach wahrnehmen. Für die Freigabe bin ich natürlich sehr dankbar.“

Kader des EHC Red Bull München für die Saison 2013/2014:

Torhüter: Jochen Reimer.
Verteidiger: Dominik Bielke, Benedikt Brückner, Grant Lewis, Max Meirandres, Felix Petermann, Danny Richmond, Matt Smaby, Andy Wozniewski.
Stürmer: Alexander Barta, Danny Bois, Martin Hinterstocker, Thomas Holzmann, Uli Maurer, Thomas Merl, Andreas Pauli, Toni Ritter, Yannic Seidenberg, Daniel Sparre.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Sonntag 18.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing