Magowan nach Mannheim

Ken Magowan - Foto: Oliver Schwarz © STOCK4pressKen Magowan - Foto: Oliver Schwarz © STOCK4press
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der am 22. Juli 1981 geborene Ken Magowan spielte die vergangenen drei Jahre beim Ligakonkurrenten Wolfsburg. Seine erste Station in Deutschland war in der Saison 2007/08 der SC Riessersee. Nach vier Jahren an der Boston University startete Magowan 2003 seine Profikarriere bei den Albany River Rats in der AHL. Der im Jahr 2000 von den New Jersey Devils gedraftete Stürmer schaffte den Sprung in die NHL nicht, pendelte zwischen 2003 und 2007 in der AHL und ECHL bei den Teams von Philadelphia Phantoms, Rochester Americans und Bridgeport Soundtigers (alle AHL) und Augusta Lynx und Toledo Storm (beide ECHL).

Adler-Manager Teal Fowler charakterisiert den Stürmer folgendermaßen: "Ken Magowan ist ein körperlich starker Stürmer, der mit viel Zug zum Tor ausgestattet ist. Er geht dorthin, wo es wehtut und stellt sich stets in den Dienst der Mannschaft.