Kurt Kleinendorst soll Trainer des ERC Ingolstadt werdenNachfolger gefunden

Lesedauer: ca. 1 Minute

Offenbar ist der Jiri Ehrenberger, Sportdirektor des ERC Ingolstadt, auf der Suche nach einem Nachfolger, für den beurlaubten Emanuel Viveiros, fündig geworden.

Der US-Amerikaner Kurt Kleinendorst (54) soll neuer Trainer der Ingolstädter werden. „Der Vertrag ist zwar noch nicht unterschrieben, aber die Modalitäten sind bereits geklärt. Sollte am Mittwoch bei den abschließenden Gesprächen – unter anderem mit dem Beirat – nichts Unvorhergesehenes passieren, bin ich sehr zuversichtlich, dass Kurt am Donnerstag das erste Training leiten wird“, sagt Ehrenberger gegenüber Augsburger Allgemeine.

Für Kleinendorst ist Ingolstadt nicht unbekannt, bereits 1988/89 spielte er 22 Partien für den ERC, damals noch in der Oberliga.

Als Coach machte sich der Amerikaner vor allem in Nordamerika einen Namen. Zuletzt trainierte er die Iowa Wild in der AHL, zuvor war er in der Organisation der New Jersey Devils beschäftigt und gewann mit der U18-Auswahl der USA zwei Mal Gold bei der Junioren-WM.

Abschied aus der DEL
Servus, Greile: ERCI-Legende wechselt im kommenden Sommer nach Deggendorf

Eine Ära geht im kommenden Frühjahr zu Ende: ERC-Rekordspieler Thomas Greilinger wird am Saisonende von der großen Bühne der Deutschen Eishockey Liga (DEL) abtreten....

30-jähriger Kanadier wechselt aus Pardubice an die Aller
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Stürmer Jeremy Welsh

​Die Grizzlys Wolfsburg haben aufgrund der weiterhin zahlreichen und auch langfristigen Verletzungen reagiert und mit Jeremy Welsh (30) einen Center mit DEL-Erfahrun...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 12
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns in den Top 10 Highlights zu sehen....

Totgeglaubte leben länger
Straubing Tigers entreißen Nürnberg sicheren Sieg

Die Straubing Tigers haben in einer Mischung aus Willen und Kraftakt die Thomas Sabo Ice Tigers mit 6:5 (2:2, 0:2, 3:1, 1:0) nach Penaltyschießen geschlagen. Dabei s...

Vorweihnachtliche Geschenkverteilungsaktion in Krefeld
Kölner Haie gewinnen das Derby bei den Krefeld Pinguinen

In der Deutschen Eishockey-Liga unterlagen die Krefeld Pinguine den Kölner Haien im Derby mit 4:5 (1:1, 2:3, 1:1)....

Pavel Gross: „Hätte heute auch Eintritt bezahlt“
Adler Mannheim gewinnen torarmes Topspiel in München

​Es ist das Duell, worauf sämtliche Fans aus München und Mannheim schon seit Wochen hin fieberten: das Spiel des Tabellenzweiten, der Red Bulls München, gegen den Ta...

Vier Wochen Pause
Adler Mannheim: Verletzungspause für Tommi Huhtala

​Die Adler Mannheim müssen rund vier Wochen auf Angreifer Tommi Huhtala verzichten. Der 31-jährige Finne zog sich am Freitag im Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG e...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!