Grizzlys verpflichten Center Stephen DixonKanadischer Stürmer kommt nach Niedersachsen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Stephen Dixon entschied sich bereits im jungen Alter von 23 Jahren, den Schritt nach Europa zu wagen. Dort spielte er in den besten Ligen, u.a. der KHL, SHL und zuletzt in der finnischen Liiga. Ind er vergangenen Saison gewann er mit Tappara Tampere die finnische Meisterschaft. In 64 Spielen gelangen ihm dabei acht Tore und elf Vorlagen.

In seiner Jugend gewann er mit Kanada jeweils die U18- und U20-Weltmeisterschaft. 2013 wurde er in der siebten Runde von den Pittsburgh Penguins im NHL Entry Draft gewählt. Den Sprung in die NHL schaffte er allerdings nie. In der AHL kam er hingegen auf 280 Spiele und kam dabei in der zweithöchsten nordamerikanischen Liga auf 54 Tore und 77 Vorlagen. Dixon wird sich bereits ab Montag mit den Grizzlys auf das letzte Spielwochenende vor der Deutschland-Cup-Pause vorbereiten. „Ich freue mich auf meine Aufgabe bei den Grizzlys und werde versuchen, mich schnell zu integrieren und ein wichtiger Teil des Teams zu sein. Ich hoffe, dass wir gemeinsam eine erfolgreiche Saison spielen werden“, so der 1,82m große und 88 Kilogramm schwere Stürmer.

„Mit Stephen bekommen wir einen klassischen Zwei-Wege-Spieler, den man in allen Situationen aufs Eis schicken kann. Zu seinen Stärken zählen das Bully-Spiel sowie seine Vielseitigkeit. Nicht zuletzt durch die große internationale Erfahrung wird Stephen unserer Mannschaft in vielen Situationen helfen können. Es war nicht einfach, einen Spieler mit seinen Qualitäten zu bekommen und wir mussten dabei viel Geduld aufbringen. Bereits vor einigen Wochen war klar zu sehen, dass es speziell bei den Mittelstürmern nur ganz wenige Kandidaten geben würde, die sowohl sportlich als auch wirtschaftlich zu uns passen werden“, so Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf.