ERC Ingolstadt verlängert mit David ElsnerErste Personalentscheidungen

David Elsner spielt seine punktbeste Saison und geht nächste Saison in seine fünfte Saison als Profi des ERCI. (ERC Ingolstadt / Johannes Traub)David Elsner spielt seine punktbeste Saison und geht nächste Saison in seine fünfte Saison als Profi des ERCI. (ERC Ingolstadt / Johannes Traub)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ERC Ingolstadt hat den gemeinsamen Vertrag mit David Elsner verlängert. Der 26-jährige Stürmer spielt seine bislang punktbeste Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Sportdirektor Larry Mitchell führt weitere Gründe für die Vertragsverlängerung an: „David bringt alle Voraussetzungen mit, die ein starker Eishockeyspieler braucht. Er hat einen harten Schuss, die richtige Körpergröße und gutes Laufspiel.“ 

Die Verbindung zwischen Elsner und dem ERC reicht schon acht Jahre zurück. Damals kam der Stürmer als Förderlizenzspieler im Panther-Trikot zum DEL-Debüt – und traf gleich im ersten Spiel. Nordamerika lockte den gebürtigen Landshuter, er ging für eine Saison in die Ausbildungsliga OHL. Nach einem Jahr beim EV Landshut sowie zwei Spielzeiten in Diensten der Thomas Sabo Ice Tigers kehrte der Rechtsschütze 2015 zum ERC zurück. 2017 wählten ihn die Fans zum „Panther des Jahres“.

In 39 Einsätzen in der aktuellen Saison hat Elsner 22 Punkte gesammelt und damit seine bisherige Saisonbestmarke bereits jetzt übertroffen. Nach dem Siegtor am vergangenen Sonntag gegen die Kölner Haie kommt er auf nun elf Saisontreffer. „Es ist wertvoll, einen einheimischen Spieler in den eigenen Reihen zu haben, der pro Saison mehr als zehn Treffer zum Mannschaftserfolg beisteuert“, sagt Mitchell. 
Der Sportdirektor fügt an: „David kommt jetzt ins beste Eishockeyalter. Wir sind davon überzeugt, dass er sich noch weiterentwickeln und für die Mannschaft noch wichtiger werden kann, wenn er seine Leistungen konstant abruft.“