Cory Clouston wird Cheftrainer der Kölner HaieVerpflichtung bestätigt

Cory Clouston, früher Trainer der Ottawa Senators, hat nun das Sagen bei den Kölner Haien. (Foto: Imago)Cory Clouston, früher Trainer der Ottawa Senators, hat nun das Sagen bei den Kölner Haien. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gestern machte der Name bereits die Runde, nun steht es fest: Cory Clouston ist neuer Cheftrainer der Kölner Haie. Der am 16. September 1969 in Viking, Alberta geborene Kanadier erhält einen Vertrag bis Saisonende.

Seine Trainerkarriere begann Clouston bereits 1995, nachdem er zwischen 1989 und 1993 für die University of Alberta selbst aktiv war, bei den Grande Prairie Storm in der Rocky Mountain Junior Hockey League sowie in der Alberta Junior Hockey League (1995-1999). Im Anschluss übernahm er den Posten des Assistenztrainers bei den Kootenay Ice in der kanadischen Juniorenliga WHL (1999-2001) und wurde 2001 zu deren Cheftrainer ernannt (2001-2007). In der Saison 2007/08 wechselte Clouston in den Profibereich als Cheftrainer der Binghamton Senators (AHL). Im März 2009 wurde er Headcoach bei den Ottawa Senators in der NHL und behielt diesen Posten für knapp drei Jahre bis zum Ende der Saison 2010/11. Nach einer Spielzeit bei den Brandon Wheat Kings in der WHL (2011/12) war Clouston zuletzt von 2013 bis 2014 Cheftrainer der Prince Albert Raiders, ebenfalls in der WHL.

„Seine Erfahrung, auf höchstem Level gecoacht zu haben, wird uns weiterhelfen. Wir sind überzeugt davon, dass er unserer Mannschaft neue Energie geben wird, um unsere Ziele zu erreichen“, erklärt Haie-Geschäftsführer Peter Schönberger zur Verpflichtung Cory Cloustons.

Clouston wird am Freitag in München landen und direkt zur Mannschaft stoßen, so dass er am Abend beim Auswärtsspiel gegen den EHC Red Bull an der Bande stehen wird.

Über die Position des Co-Trainers wird in den nächsten Tagen entschieden.