15 Lizenzanträge in der DEL, 24 in der DEL2Nach dem Stichtag

Die Löwen Frankfurt drängen mit aller Macht in die DEL. (Foto: dpa/picture alliance)Die Löwen Frankfurt drängen mit aller Macht in die DEL. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die hohe Zahl der Oberligisten beruht freilich auf dem Fakt, dass es hier einen sportlichen Auf- und Abstieg gibt. Nur die Drittligisten können sich nach sportlich erfolgreichen Play-offs auch tatsächlich um den Aufstieg in die DEL2 bewerben, die bis zum 15. Februar einen Antrag auf Lizenzprüfung gestellt und dafür eine Bürgschaft in Höhe von 25.000 Euro hinterlegt haben. Wer diese zehn Mannschaften sind, kommuniziert die DEL2 klassischerweise nicht. Im Norden haben aber die Hannover Indians, Hannover Scorpions, der EV Duisburg, die Moskitos Essen, der Herner EV und die Saale Bulls Halle bekanntgegeben, den entsprechenden Antrag gestellt zu haben. Im Süden haben dies die Selber Wölfe kommuniziert. Die Eisbären Regensburg melden zudem Vertragsverlängerungen, die für die Oberliga und die DEL2 gültig sind. Am heutigen 16. Februar teilte auch der EV Landshut mit, den entsprechenden Lizenzantrag gestellt zu haben.

„Wir haben unsere wirtschaftlichen Hausaufgaben gemacht und für den Fall der Fälle vorgesorgt und die Bürgschaft fristgerecht eingereicht. Jetzt freuen wir uns auf ein spannendes Meisterrunden-Finale und möglichst viele Play-off-Spiele im Eisstadion am Gutenbergweg“, erläutert EVL-Spielbetrieb-GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke.

Die Einreichungsfrist für die Bewerbungsunterlagen zur konkreten Lizenzprüfung in der DEL ist der 24. Mai 2019. Ähnliches gilt nach Abschluss der Play-downs der DEL2 und der Oberliga-Play-offs auch eine Spielklasse darunter.

Der sportliche Auf- und Abstieg zwischen DEL und DEL2 wird zur Saison 2020/21 wieder eingeführt. Dennoch haben sich die Löwen Frankfurt wie schon in den Jahren zuvor für eine DEL-Lizenz beworben, die sie allerdings nur bekommen könnten, sollte eines der aktuellen 14 Teams aus wirtschaftlichen Gründen aus der Deutschen Eishockey-Liga ausscheiden.

Stefan Krämer, geschäftsführender Gesellschafter der Löwen Frankfurt, wird in einer Mitteilung des Clubs zitiert: „Wir betonen es seit längerer Zeit immer wieder gegenüber Sponsoren, Spielern, den Medien und unseren Fans: Wir wollen zurück in die DEL. Dafür werden wir sämtliche uns zur Verfügung stehenden Mittel und Möglichkeiten nutzen. Sollte der Gang in die DEL vor der Wiedereinführung des sportlichen Auf- und Abstiegs 2020/2021 möglich sein, werden wir diese Chance gern wahrnehmen.“ Weiter heißt es in der Meldung: „Die Unterlagen werden inklusive der von der DEL geforderten Sicherheitsleistung hinterlegt. Die Löwen nehmen damit automatisch am Lizenzprüfungsverfahren für die DEL-Saison 2019/20 teil. Ein Wechsel in die DEL ist für die Löwen aber nur dann möglich, sollte einer der 14 aktuellen DEL-Klubs aus lizenztechnischen Gründen aus der Liga ausscheiden.“ Entsprechend der Meldung der Ligen betonen auch die Löwen, dass sie sich – natürlich – auch für die erneute DEL2-Lizenz beworben haben.

Angreifer hat sich in München eine Knieverletzung zugezogen
Lange Pause für Markus Eisenschmid

Die Adler Mannheim müssen vorerst ohne Angreifer Markus Eisenschmid auskommen....

Nürnberger Trainer fliegt aus privaten Gründen zurück in seine Heimat
Kurt Kleinendorst fehlt den Ice Tigers gegen Ingolstadt und Schwenningen

Cheftrainer Kurt Kleinendorst steht den Thomas Sabo Ice Tigers bei den Auswärtsspielen in Ingolstadt am Freitag und in Schwenningen am Sonntag nicht zur Verfügung....

Sebastian Furchner verlängert vorzeitig um ein Jahr
Grizzlys-Kapitän Furchner bleibt an Bord

Die Grizzlys Wolfsburg und ihr Kapitän Sebastian Furchner (37) werden ihren gemeinsamen Weg auch in der Saison 2020-2021 fortsetzen. Der gebürtige Kaufbeurer, der in...

Nach medizinischem Notfall
Spiel der Kölner Haie gegen Nürnberg wird am 28. Januar nachgeholt

​Nach Absprache mit den Thomas Sabo Ice Tigers, der Deutschen Eishockey Liga sowie der Lanxess-Arena wird das am Sonntag abgebrochene DEL-Hauptrundenspiel der Kölner...

Adler siegen – Fießinger hält stark
Adler Mannheim gewinnen Spitzenspiel beim EHC Red Bull München

​Am 8. Dezember stand mit der Begegnung der Red Bulls München gegen die Adler Mannheim wieder einmal ein Spitzenspiel auf dem DEL-Spielplan. ...

Einsatz auf der Tribüne
Medizinischer Notfall: Haie-Spiel abgebrochen

​Das ist ein sehr trauriger 2. Advent in der Deutschen Eishockey-Liga. Das Spiel der Kölner Haie gegen die Thomas Sabo Ice Tigers wurde nach 2:45 Minuten abgebrochen...

Schwarz-gelbe „Nikoläuse“ verschenken Punkte
Krefeld Pinguine unterliegen Red Bull München bei Schützenfest

​In der DEL mussten sich die Krefeld Pinguine dem EHC Red Bull München mit 5:8 (2:2, 2:4, 1:2) geschlagen geben. ...

Neuer Trainer für DNL-Team des AEV ist gefunden
Heiko Vogler übernimmt Augsburger U20-Mannschaft

​Vergangene Woche trennte sich der Augsburger EV mit sofortiger Wirkung von seinem DNL-Cheftrainer Niels Garbe. Interimsweise betreute Assistant Coach Torsten Fendt ...

Der DEB launcht den „Coach the Coach“-Podcast
Trainerausbildung für die Ohren

Die DEB-Trainerausbildung gibt es ab dem 13. Dezember 2019 für die Ohren. Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) stellt kostenfrei den Podcast „Coach the Coach“ zur ...

Aller guten Dinge sind drei
Brunnhuber, Kohl und Schopper bleiben bei den Straubing Tigers

​Mit den Vertragsverlängerungen von Tim Brunnhuber, Benedikt Kohl und Benedikt Schopper können die Straubing Tigers für die zukünftigen Kaderplanungen bereits früh N...

Der Lette kommt von Dinamo Riga
Torhüter Kristers Gudlevskis wechselt zu den Fischtown Pinguins

Nach dem sportlich schmerzhaften Ausfall von Torwart Thomas Pöpperle reagieren die Fischtown Pinguins und präsentieren mit dem 27 jährigen Letten Kristers Gudlevskis...

Der Angreifer erhält einen Vertrag bis Ende Dezember
Felix Schütz verstärkt die Straubing Tigers

Die Straubing Tigers reagieren auf den verletzungsbedingten Ausfall von Antoine Laganière und verpflichten mit sofortiger Wirkung den langjährigen Nationalstürmer Fe...

DEL Hauptrunde

Mittwoch 11.12.2019
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Donnerstag 12.12.2019
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Freitag 13.12.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
EHC Red Bull München München
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL