Indians halten mit 6:1 Vorsprung vor BraunlageHannover Indians

Indians halten mit 6:1 Vorsprung vor BraunlageIndians halten mit 6:1 Vorsprung vor Braunlage
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem ersten Drittel schien es ein schweres Stück Arbeit zu sein. Nordhorns Pierre Kracht, im Sommer aus Lauterbach (Regionalliga West) gekommen und sofort einer der Leistungsträger beim GEC, brachte die Gäste in der elften Minute in Führung. Das brachte Sicherheit, die Hannoveraner antworteten mit Nervenstärke. Immer wieder griffen die Indians an, aber noch schien das vorzüglich von Marek Hanisz gehütete Tor wie vernagelt.

Dieser Zustand änderte sich im Mitteldrittel. Christian Synowiec leistete sich die erste Strafe und das darauf hin folgende Powerplay wurde prompt von den Indians genutzt. Armin Finkel (22.) glich nach gutem Zuspiel von Aaron Reckers aus. Das 1:1 hielt aus Sicht der Nordhorner ganze sechs Minuten, dann überwand Artus Grass (28.) den GEC-Keeper zum 2:1. Die Nordhorner hatten sich kaum auf den Rückstand eingestellt, da erhöhte Indians-Neuzugang Tobias Stolikowski mit seinem ersten Saisontor auf 3:1. Damit war das Spiel gelaufen und als Hannovers Abwehrstratege Nick Anderson (34.) in Unterzahl für das 4:1 sorgte, hieß es für die Gäste nur noch, die drohende Niederlage nicht zu hoch ausfallen zu lassen.

Das dritte Drittel zeigte Gastgeber, die zu jeder Zeit das Spiel kontrollierten. Bereits in der 44. Minute brachte Oliver Duris die Scheibe im GEC-Kasten unter. Die Folge war ein niveauarmes Spiel, lediglich unterbrochen von einer Disziplinarstrafe für den Ritter Adrian Matula und dem 6:1 von Nick Anderson, der sich mit seinem zweiten Tor zum „Spieler des Tages“ empfahl und sich auf Platz 28 in der Scorerliste hocharbeitete.

Am nächsten Wochenende können die Hannover Indians ihren Lauf (seit dem 12. Oktober ungeschlagen) fortführen, wenn sie am 28. November, 20 Uhr auf den Lokalrivalen aus der Region Hannover, den Wedemark Scorpions treffen und am 30. November sich mit den Crocodiles Hamburg messen.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Finne kommt aus Zell am See
Juuso Rajala schließt sich den Crocodiles Hamburg an

​Die Crocodiles Hamburg haben auch die dritte Kontingentstelle besetzt und mit Juuso Rajala einen finnischen Stürmer verpflichtet. Der 33-Jährige wechselt aus Zell a...

Weitere DEL2-Erfahrung
Icefighters Leipzig verpflichten Verteidiger Niklas Heyer

​Der nächste Neue ist wieder einer für die Abteilung Defensive: Von den Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 wechselt Niklas Heyer zu den EXA Icefighters Leipzig. ...

Zweite Saison bei den Rockets
Noureddine Bettahar bleibt der EG Diez-Limburg treu

​In der vergangenen Saison wechselte der erfahrene DEL2-Spieler Noureddine Bettahar vom EC Bad Nauheim zur EG Diez-Limburg – und auch in der kommenden Spielzeit geht...

AufstiegsplayOffs zur DEL2